Sonntag, 19.11.2017
Die hohe Kunst der Improvisation
Wernigerode. Der Jazzclub im Wernigeröder Kunst- und Kulturverein hat wieder eine glückliche Hand bewiesen. Younee, eine aus Südkorea stammende Pianistin, sorgt derzeit für Furore: bei „Woman und Jazz“ dieses Jahr in (...)
84%
Freitag, 17.11.2017
Eine Riesen-Fichte für das Reichstagsgebäude
Harz. Alle Jahre wieder: Riesen-Fichten aus dem Harz und dem Solling schmücken zur Weihnachtszeit Plätze vor dem Reichstag in Berlin, in der Autostadt Wolfsburg, vor der Marktkirche in Hannover und vor den (...)
84%
Sonntag, 19.11.2017
Die hohe Kunst der Improvisation
Wernigerode. Der Jazzclub im Wernigeröder Kunst- und Kulturverein hat wieder eine glückliche Hand bewiesen. Younee, eine aus Südkorea stammende Pianistin, sorgt derzeit für Furore: bei „Woman und Jazz“ dieses Jahr in (...)
84%
Freitag, 17.11.2017
Polizei geht neue Wege in der Prävention
Goslar. Der Anteil der Menschen, die älter als 65 Jahre sind, steigt bis 2030 von derzeit 27 auf 34,4 Prozent. Die Polizeiinspektion will diese Altersgruppe stärken und bietet Präventionsprogramme gegen (...)
92%

Freitag, 17.11.2017
MOMENT MAL: Eine besinnliche Betriebsrats-Beschimpfung
Die Weihnachtszeit rückt näher und in dieser Zeit der Besinnlichkeit wird dem Betriebsrat der Asklepios-Harzkliniken in einem hausinternen Mitteilungsblatt für die Belegschaft vor Augen geführt, wie unverantwortlich (...)
90%
Dienstag, 14.11.2017
Fragezeichen zur Ausstattung in der Pflege
Goslar. Rund 300 Pflegekräfte arbeiten in den Harzkliniken Goslar, Bad Harzburg und Clausthal-Zellerfeld, hatte Harzklinikensprecher Ralf Nehmzow in der Diskussion um eine aus Betriebsratssicht zu dünne Personaldecke (...)
92%
Dienstag, 14.11.2017
Frieden im Buchfinkenstreit
Goslar. Hochfeierlich mit den Unterschriften der Ersten Kreisrätin und dem Geschäftsführer der Buchfinkengilde Harz haben Behörde und Vogelhalter ihr ein Jahr dauerndes Schlichtungsverfahren am Dienstag beendet. Es (...)
91%
Dienstag, 14.11.2017
Nach dem Sturm:Wettlauf mit der Zeit im Wald
Harz. Nirgendwo sonst in Niedersachsen hat Sturm „Herwart“ vor zwei Wochen derart große Schäden hinterlassen wie im Harz. An einem Tag hat er so viele Bäume gefällt, wie die Forstämter Clausthal, Riefensbeek und (...)
86%
Montag, 13.11.2017
Viele kritische Fragen zu Asklepios
Goslar. Die von den Betriebsräten in den Asklepios-Harzkliniken und im Asklepios-Krankenhaus Seesen formulierte Sorge um die Ausstattung der Pflege hat die Politik erreicht. Gleich vier Dringlichkeitsanträge lagen (...)
93%
Montag, 13.11.2017
Brocken bleibt weiß
Harz. Am Wochenende zeigte sich auf Norddeutschlands höchstem Berg die erste dickere Schneedecke der Wintersaison 2017/2018. Mittlerweile liegen auf dem Brocken 22 Zentimeter Schnee, sagt Klaus Adler, Leiter der (...)
75%
Sonntag, 12.11.2017
Gesund-Harz sieht mehr Licht als Schatten
Bad Lauterberg. Das eigentliche Ziel ist nicht ganz erreicht, dennoch herrscht Freude: Vor fünf Jahren wurde aus der Initiative Zukunft Harz (IZH), die die Region mit großen Schritten voranbringen sollte, in Bad (...)
92%
Freitag, 10.11.2017
Im Notfall weitere Wege zum Doktor
Harz. Auf Facebook tobt aktuell eine aufgeregte Debatte über den Kindernotdienst im Landkreis Goslar. Richtig ist, dass es von Januar 2018 an landesweit eine neue Regelung gibt, die weitere Wege bedeutet. Ob sie im (...)
93%
Freitag, 10.11.2017
Personalwechsel nach der Klosterbier-Affäre
Wöltingerode/Hannover. Nachdem die Klosterkammer festgestellt hat, dass zwei handwerklich produzierte Craft-Biere aus der Brauerei in Altenau entgegen der Etikettenwerbung nie im Holzfass lagerten, regelt sie die (...)
89%
Sonntag, 12.11.2017
Überall im Nordharz leuchten die Laternen
Nordharz. „Ein armer Mann, ein armer Mann. Der klopft an viele Türen an. Er hört kein gutes Wort und jeder schickt ihn fort... Doch dann kommt ein Reitersmann, er teilt mit ihm seinen Mantel und das Brot und hilft (...)
89%
Freitag, 10.11.2017
Welterbe-Stiftung soll Kloster Walkenried betreiben
Walkenried/Goslar. Das weitläufige Welterbe im Harz mit Stätten in Goslar, im Oberharz und in Walkenried soll künftig noch wirksamer vermarktet werden. Um eine Werbung aus einer Hand zu ermöglichen, hat der Landkreis (...)
88%