Sonntag, 21.10.2018
Hamiltons Titelparty nach Räikkönen-Sieg vertagt
Die Titelentscheidung in der Formel 1 ist noch einmal vertagt. In Austin verzockt sich Lewis Hamiltons Mercedes-Team bei der Reifentaktik und kann die große Chance vorerst nicht nutzen.
Sonntag, 21.10.2018
Mehr Härte, weniger Waffen? Saudi-Politik auf dem Prüfstand
Deutsche Rüstungsgüter für Saudi-Arabien
Saudi-Arabien liebt deutsche Rüstungsgüter und Maschinen - und Kanzlerin Merkel sieht das Land im Nahen und Mittleren Osten als Schlüsselstaat zur Stabilisierung. Die Horrornachrichten aus dem Istanbuler Konsulat werden nun aber auch zum Problem für Berlin.
Sonntag, 21.10.2018
Gladbach nach 4:0 gegen Mainz Zweiter
Borussia Mönchengladbach - FSV Mainz 05
Borussia Mönchengladbach hat den FSV Mainz deklassiert und den zweiten Rang in der Bundesliga-Tabelle hinter den Borussen aus Dortmund erobert. Jonas Hofmann ist gleich dreimal erfolgreich und träumt nun sogar von einem Einsatz in der Nationalmannschaft.
Sonntag, 21.10.2018
Saudi-Arabien nach Erklärung zu Tod Khashoggis unter Druck
Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman
Mehr als zwei Wochen lang hat Saudi-Arabien dementiert, nun gibt die Regierung dem internationalen Druck nach: Der kritische Journalist Jamal Khashoggi sei im Konsulat in Istanbul getötet worden - bei einem Faustkampf. Doch kaum jemand glaubt diese neue Version.

Sonntag, 21.10.2018
Seehofer: Bevor ich den Watschnbaum mache, trete ich zurück
Horst Seehofer
Fast täglich wächst der Druck auf Horst Seehofer. Weite Teile seiner Partei machen ihn für die Wahlpleite verantwortlich. Das will sich der CSU-Chef aber nicht gefallen lassen, sondern eher zurücktreten.
Sonntag, 21.10.2018
«Vater aller Probleme»: Wie lange hält sich Seehofer noch?
Horst Seehofer
Keine Frage mehr des Ob, sondern nur noch des Wann und Wie: So oder so ähnlich äußern sich CSU-Politiker über einen möglichen Abgang von Parteichef Seehofer. Der übt sich in kämpferischen Andeutungen.
Sonntag, 21.10.2018
Nahles: «Wir haben Vertrauen verloren»
Nahles
Berlin (dpa) - Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat im Streit um die Beförderung des bisherigen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen eine überraschende Wende vollzogen. Ihr Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) im Wortlaut:

Sonntag, 21.10.2018
Trump will Atomwaffen-Abkommen aufkündigen
Donald Trump
Der Streit um atomare Abrüstung brodelt seit Jahren zwischen Moskau und Washington. Nun will US-Präsident Trump ernst machen und einen Raketenvertrag kappen. Was steckt dahinter?
Sonntag, 21.10.2018
Der ewige Streit um den INF-Vertrag
INF-Vertragsunterzeichnung
Moskau/Washington (dpa) - Schon vor Jahren ist das Abrüstungsabkommen über nukleare Kurz- und Mittelstreckenwaffen zwischen Russland und den USA erheblich ins Wanken geraten.
Sonntag, 21.10.2018
Jenseits des Hasses
Deutschlandfahnen
Ein Jahr nach der Bundestagswahl scheint nicht nur die Regierung in der Krise. Drohen Weimarer Verhältnisse in Deutschland?
Sonntag, 21.10.2018
Der tote Journalist, der Kronprinz und die Sündenböcke
Mohammed bin Salman
Der Tod von Journalist Khashoggi sei nicht geplant gewesen. Und der Thronfolger habe von nichts gewusst, beteuern die Saudis. Stattdessen präsentiert das Königshaus neue Erklärungen und Verantwortliche - und setzt den Kronprinzen fester in den Sattel.
Sonntag, 21.10.2018
Berlin: US-Ausstiegsplan aus Abrüstungsabkommen verheerend
USA will INF-Vertrag aufkündigen
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat sich entsetzt darüber gezeigt, dass US-Präsident Donald Trump aus einem wichtigen Abrüstungsvertrag mit Russland aussteigen will.
Sonntag, 21.10.2018
Merkel warnt CDU vor Ende als Volkspartei
Bundestag
Union und SPD im rapiden Sinkflug: Eine Woche vor der zur Schicksalsfrage erklärten Wahl in Hessen schmeißen sich die Parteichefinnen in die Bresche - es geht auch um ihre Zukunft. Merkel und Bouffier sprechen eine altbekannte Warnung aus.
Sonntag, 21.10.2018
Kritik an Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien
Heiko Maas
In Saudi-Arabien herrscht allein der Monarch, auf Basis des islamischen Rechts. Wahlen und Parteien gibt es nicht. Nun wurde ein bekannter Regimekritiker getötet. Wie reagiert Deutschland, das über die Jahre viele Waffen an den Wüstenstaat verkauft hat?
Sonntag, 21.10.2018
Ende der Krise? Kimmich lobt FCB-Bosse für «super Zeichen»
Bayern-Jubel
Endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Der FC Bayern hat in Wolfsburg mit 3:1 gewonnen. Doch der Rundumschlag der Bosse überlagert auch diesen wichtigen Sieg. Er zeigt die strategischen Schwächen des größten deutschen Vereins.
Sonntag, 21.10.2018
BVB im Torrausch - Favre mahnt vor Atlético-Auftritt
Siegesrausch
Die Torfabrik von Borussia Dortmund produzierte auch nach der Länderspielpause sofort wieder reichlich Treffer. Nach dem 4:0 in Stuttgart sind es schon 27 - so viele wie noch nie nach dem achten Spieltag. Die zweite Halbzeit gefiel Lucien Favre dennoch nicht.