Donnerstag, 23.05.2019
Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren
Pk Geburt nach Gebärmuttertransplantation
Für viele Frauen ist der Wunsch nach einem eigenen Kind riesig. In Tübingen sind Ärzte einen weiten Weg gegangen, um das für zwei Patientinnen möglich zu machen: Sie transplantierten ihnen eine Gebärmutter. Das Vorgehen ist auch umstritten.
Donnerstag, 23.05.2019
Schimpansen fressen Schildkröten - auch zum Frühstück
Schimpansen fressen Schildkröten
Obwohl das Verhalten freilebender Schimpansen seit Jahrzehnten erforscht wird, werden Wissenschaftler immer noch von den Menschenaffen überrascht.
Donnerstag, 23.05.2019
Forscher finden letztes US-Sklavenschiff
Stammbaum
Ein Fund von großem historischen Wert. Das Wrack des letzten bekannten Sklavenschiffs der USA wurde jetzt von Forschern entdeckt.
Donnerstag, 23.05.2019
Bier aus 5000 Jahre alten Hefekolonien
Bier aus 5000 Jahre alten Hefekolonien
Jerusalem (dpa) – Israelische Experten haben Bier mit 5000 Jahre alten Hefekolonien aus antiken Gefäßen gebraut. «Dies ist das erste Mal, dass wir es geschafft haben, antiken Alkohol aus antiker Hefe herzustellen», sagte Izchak Pas von der israelischen Altertumsbehörde am Mittwoch (...)

Mittwoch, 22.05.2019
Ältestes Pilzfossil in Kanada entdeckt
Ältestes Pilzfossil entdeckt
Pilze sind so gut wie allgegenwärtig. Und es gibt sie schon sehr, sehr lange. Das zeigen Fossilien mit Rekordalter aus Kanada.
Mittwoch, 22.05.2019
«Quarta» ist Kartoffel des Jahres
«Quarta»
Kaltenberg/Bad Fallingbostel (dpa) - Die Sorte «Quarta» ist die Kartoffel des Jahres 2019. Die Speisekartoffel eigne sich sehr gut für Klöße und weise eine gute Lagerfähigkeit auf, teilte der Arbeitskreis «Kartoffel des Jahres» mit.
Mittwoch, 22.05.2019
Polizeitechnik gibt der «Toten von Niederpöring» ein Gesicht
«Tote von Niederpöring»
Schmales Gesicht, dunkle Augen und das Haar zum Dutt gesteckt - so könnte die Frau ausgesehen haben, die vor 7000 Jahren bei Deggendorf beerdigt worden ist. Um den Kopf trug sie ein mit Schneckenhäuschen verziertes Lederband. Jetzt wird ihre Büste ausgestellt.

Mittwoch, 22.05.2019
Neues Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars schicken
«InSight»-Lander
Washington (dpa) - Bis Menschen auf dem Mars landen, könnte es noch einige Jahre dauern - aber zumindest seinen Namen kann jetzt jeder schon einmal auf den roten Planeten schicken.
Dienstag, 21.05.2019
Babyhaie fressen Sperlinge, Schwalben und Zaunkönige
Junger Tigerhai
Singvögel kennt man aus dem eigenen Garten. Doch manchmal müssen auch sie übers Meer. Nicht jedes Tier schafft diese Reise. Ein gefundenes Fressen für bestimmte Babyhaie.
Dienstag, 21.05.2019
Online-Spielsucht kommt in Katalog der Krankheiten
Computerspieler
Genf (dpa) - WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus hat die Anstrengungen mehrerer Länder gelobt, der Bevölkerung eine bezahlbare Gesundheitsversorgung zu ermöglichen.
Montag, 20.05.2019
Neue Definition für das Kilogramm in Kraft
Siliziumkugel
München (dpa) - Das Ur-Kilogramm als Maß aller Dinge hat ausgedient. Seit Montag gilt eine neue Definition der Gewichtseinheit.
Montag, 20.05.2019
Fertiggerichte verleiten zum Zugreifen und machen dick
Lebensmittel
Fertiggerichte schmecken vielen Menschen. Und ein Experiment zeigt: Man isst einfach mehr davon als von unverarbeiteter Nahrung. Die Forscher geben auch mögliche Erklärungen, warum das so ist.
Sonntag, 19.05.2019
China will Pandas mit App an ihren Gesichtern erkennen
Panda
Zeig mir Dein Gesicht und ich sage Dir, wer Du bist: Mit einer neuen App wollen chinesische Experten einzelne Pandas erkennen. Das soll dem Artenschutz dienen. Menschen identifizieren solche Kameras in China schon länger - zu anderen Zwecken.
Freitag, 17.05.2019
Bettwanzen wohl älter als gedacht
Bettwanze und Fledermaus
Dresden (dpa) - Bettwanzen piesacken ihre Mitgeschöpfe wohl schon weit länger als bisher angenommen. Die Parasiten gab es einer neuen Analyse zufolge schon vor etwa 115 Millionen Jahren, als noch Dinosaurier auf der Erde lebten.
Freitag, 17.05.2019
Studie: Sex reizt bis ins hohe Alter
Berlin (dpa) - Geht Sexualität auch in Rente? Für eine Studie zu Sex im Alter haben Berliner Forscher Aussagen der Generation 60 Plus mit Umfragen unter jüngeren Erwachsenen verglichen. Ihr Ergebnis: Sexualität im Alter ist anders.
Donnerstag, 16.05.2019
Rund 20,5 Millionen Kinder kommen zu leicht zur Welt
Geburtsgewicht von Säuglingen
Genf (dpa) - Die Zahl der Säuglinge mit zu geringem Geburtsgewicht sinkt laut einer aktuellen Schätzung nur sehr langsam. Demnach wogen 2015 rund 20,5 Millionen Säuglinge weltweit bei ihrer Geburt weniger als 2500 Gramm.
Donnerstag, 16.05.2019
Umweltaktivisten bergen Geisternetze aus der Ostsee
Umweltschützer holen Geisternetz aus der Ostsee
Eckernförde (dpa) - Umweltschützer haben in dieser Woche drei sogenannte Geisternetze aus der Ostsee vor Eckernförde geborgen. «Schätzungen zufolge landen alleine in der Ostsee jedes Jahr 5000 bis 10.000 Fischernetze oder Netzteile», sagte die Meeresbiologin Gabriele Dederer der dpa.
Mittwoch, 15.05.2019
Ärzte: Magen-Darm-Leiden durch zu viel Fast Food und Süßes
Bauch - Magen - Darm
Der Mensch ist, was er isst. Für Fachärzte, die Magen-Darm-Erkrankungen behandeln, ist das kein dummer Spruch. Je mehr Fast Food, desto größer das Risiko für Stress mit den Verdauungsorganen. Was hilft - und was nicht?
Mittwoch, 15.05.2019
Uralte menschliche DNA in skandinavischen Kaugummis gefunden
DNA in Kaugummi gefunden
Stockholm (dpa) - Forscher haben in 10.000 Jahre alten Kaugummis aus Schweden menschliches Erbgut entdeckt und analysiert. Es handle sich um die ältesten sequenzierten DNA-Stücke von Menschen aus Skandinavien, berichtete die Universität Stockholm am Mittwoch.
Dienstag, 14.05.2019
Kinder schlafen schlechter, sind morgens aber munter
Fluglärm
Welche Auswirkung hat Fluglärm auf schlafende Kinder? Das haben jetzt Forscherinnen des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt in den Kinderzimmern untersucht. Das Ergebnis ist für einige Eltern gar nicht so überraschend.
Dienstag, 14.05.2019
Bewegung und Zigaretten-Verzicht beugen laut WHO Demenz vor
Rauchen
50 Millionen Menschen weltweit sind demenzkrank - und in den nächsten Jahren werden es wohl noch viele mehr. Die WHO hat nun erstmals Leitlinien vorgelegt und damit die Staaten zu Maßnahmen aufgefordert. Aber auch jeder Einzelne kann vorbeugen.