Sonntag, 23.02.2020
Warum bedrohte Tiere trotz Schutzstatus aussterben können
Indische Elefanten
Angesichts des raschen Artenrückgangs erhalten nun mehrere bedrohte Tiere einen speziellen Schutzstatus. Dies könnte ihnen helfen - ist aber kein Wundermittel für ihr Überleben.
Samstag, 22.02.2020
Elefanten, Jaguare und Haie erhalten Schutzstatus
Jaguar
Neu Delhi (dpa) - Angesichts des raschen Rückgangs vieler Tierarten weltweit haben Vertreter von mehr als hundert Staaten entschieden, zehn Spezies stärker zu schützen.
Samstag, 22.02.2020
Wenn die Angst vor dem Telefonat zur Phobie wird
Angst vorm Telefonieren
Manche können fast alles - nur nicht telefonieren. Dabei macht auch hier Übung den Meister, sagen Experten. Und wer andere zum Telefonieren vorschickt, handelt alles andere als clever.
Mittwoch, 19.02.2020
Zwei Kosmonauten dürfen doch nicht zur ISS fliegen
Internationale Raumstation
Für zwei russische Raumfahrer ist die Reise ins All erst einmal abgesagt. Jetzt soll Ersatzpersonal zur Internationalen Raumstation fliegen.

Montag, 17.02.2020
Weniger FSME-Fälle nach Zeckenstichen
Hyalomma-Zecke
Die Zahl der durch Zeckenstiche übertragenen FSME-Erkrankungen ist gesunken. Aber Entwarnung geben die Experten trotzdem nicht - denn das Risiko bleibt groß. Und es gibt noch nicht genug Erkenntnisse zu den neuen tropischen Zecken.
Sonntag, 16.02.2020
Störche mit neuen Strategien: Deutschland statt Afrika
Storchenpaar
Störche probieren Neues aus: Vor ein paar Jahrzehnten fingen die ersten an, sich den Flug ins Winterquartier nach Afrika zu sparen. Sie blieben in Spanien. Aber warum nicht gleich in Deutschland ausharren?
Sonntag, 16.02.2020
Sind wir allein im Universum? - Lauschangriff ins All
Parkes-Radioteleskop
Seit Jahren fahnden Wissenschaftler nach Zeichen für außerirdische Zivilisationen - bislang erfolglos. Nun machen Forscher enorme Datenmengen öffentlich. Davon kann auch die Suche nach natürlichen astronomischen Phänomenen profitieren.

Samstag, 15.02.2020
An Karneval nicht dauerhaft die Nacht zum Tag machen
Karnevalsumzug bei Nacht
«Wir machen durch bis morgen früh», heißt ein beliebtes Partylied. Mit wenig Schlaf komme der Mensch zwar aus, meint ein Forscher. Zum Exzess sollte das aber nicht werden - auch nicht an Fastnacht.
Freitag, 14.02.2020
Experten hoffen auf Eindämmung von Covid-19
Krankenhaus in Wuhan
Mehr als 60.000 Fälle von Sars-CoV-2 sind in China erfasst worden. Die Aussagekraft dieser Zahlen ist deutschen Experten zufolge aber sehr beschränkt. Sie haben sich jetzt zum Wissensstand über die neuartige Lungenkrankheit geäußert.
Freitag, 14.02.2020
Abschuss von Wölfen nach Nutztier-Rissen wird leichter
Bundesrat erleichtert Abschuss von Wölfen
Wölfe sind in Deutschland streng geschützt. Allerdings können sie künftig leichter abgeschossen werden, wenn sie etwa Schafe gerissen haben.
Donnerstag, 13.02.2020
Fossilien von drei Meter langer Schildkröte gefunden
Überreste riesiger Schildkrötenart
Zürich (dpa) - In Sumpfgebieten Südamerikas waren vor Millionen von Jahren enorme Schildkröten mit annähernd drei Meter langem Panzer unterwegs. Forscher entdeckten in Venezuela und Kolumbien Überreste der Riesenschildkröte Stupendemys geographicus, wie sie im Fachblatt «Science Advances» (...)
Donnerstag, 13.02.2020
Kinderkriegen kann zu Kettenreaktion zu führen
Schwangerschaft
Eine Kollegin ist schwanger, der eigene Bruder wird Vater. Macht es das für einen Menschen wahrscheinlicher, selbst ein Kind zu bekommen? Und wenn ja, setzt sich dieser Effekt weiter fort?
Mittwoch, 12.02.2020
Noch keine Entwarnung bei Ebola-Ausbruch im Kongo
Ebola
Im Kongo wütet eine der gefährlichsten Krankheiten in einer der instabilsten Regionen Afrikas. Doch endlich scheinen Helfer Ebola langsam unter Kontrolle zu bekommen. Die WHO hebt den Notstand dennoch nicht auf.
Mittwoch, 12.02.2020
Zahl der Zügelpinguine in Antarktis stark gesunken
Zügelpinguin
New York (dpa) - Die Zahl der Zügelpinguine ist nach Angaben von Wissenschaftlern und der Umweltorganisation Greenpeace in vielen Teilen der Antarktis in den vergangenen 50 Jahren stark gesunken. Einige Kolonien seien sogar um 77 Prozent geschrumpft, teilte Greenpeace mit.
Mittwoch, 12.02.2020
Milde Winter lassen Zecken ganzjährig aktiv sein
Zecke
Renthendorf/Jena (dpa) - Der anhaltend milde Winter begünstigt Zecken. Dauerte die Zeckensaison früher von etwa März bis Ende Oktober, so sind die Spinnentiere inzwischen ganzjährig aktiv, wie der Jenaer Zeckenforscher Jochen Süss sagte.
Mittwoch, 12.02.2020
Arzt zu Buschbränden: Rauch und Hitze «immense Gefährdung»
Buschbrände in Australien
Seit Beginn der großen Buschfeuer verbrannten in ganz Australien Millionen Hektar Land. Der Rauch zieht auch in die Städte. Ein Arzt erklärt die Gefahren für die Gesundheit.
Dienstag, 11.02.2020
Neuartige Lungenerkrankung hat Namen erhalten: Covid-19
Coronavirus
Genf (dpa) - Die neuartige Lungenerkrankung aus China hat einen eigenen Namen bekommen. Sie werde nun Covid-19 genannt, sagte der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus. Zugleich erhielt auch das neue Coronavirus einen eigenen Namen: Sars-CoV-2.
Montag, 10.02.2020
«Hubble»-Teleskop erspäht gewaltige «Godzilla-Galaxie»
«Hubble»-Aufnahme
New York (dpa) - Eine gewaltige «Godzilla-Galaxie» hat das «Hubble»-Weltraumteleskop der US-Raumfahrtbehörde Nasa erspäht. Es handle sich möglicherweise um die größte bekannte Galaxie im näheren Universum, teilte das Space Telescope Science Institute im US-Bundesstaat Maryland mit.
Montag, 10.02.2020
Riesenstern Beteigeuze im Sternbild Orion schwächelt
Riesenstern Beteigeuze
Der Stern Beteigeuze ist der Erde relativ nah - und er dürfte bald als Supernova explodieren. Wobei Astronomen eine etwas andere Definition von «bald» haben.
Montag, 10.02.2020
Mehr Tote durch Borna-Infektionen in Deutschland als bekannt
Intensivstation
Lange war die Borna-Krankheit nur von Nutztieren bekannt. Nun bestätigen neue Nachweise: Auch beim Menschen sorgt das Virus in Deutschland für Todesfälle. Besonders hoch könnte das Risiko für Katzenhalter sein.
Montag, 10.02.2020
Beo ist Zootier des Jahres 2020 - Vogel kurz vor Ausrottung
Beo im Vogelpark Marlow
Beos gelten als wahre Sprachkünstler. Das wird ihnen oft zum Verhängnis. Die Auszeichnung «Zootier des Jahres 2020» soll auf die Bedrohung der Vögel aufmerksam machen.