Mittwoch, 18.10.2017
Telekom-Konkurrenten bauen massiv Glasfaser aus
Düsseldorf/Köln (dpa) - Angetrieben durch den anhaltenden Datenhunger bauen die Wettbewerber der Telekom massiv ihre Glasfasernetze aus.
Mittwoch, 18.10.2017
EU drängt USA zum Nacharbeiten beim «Datenschutzschild»
Flugbuchung
Brüssel (dpa) - Mehr als ein Jahr nach der EU-Datenschutzvereinbarung mit den USA fehlt dort immer noch die versprochene Institution für Beschwerden betroffener Europäer.
Mittwoch, 18.10.2017
Experten empfehlen Umstieg auf verschlüsseltes HTTPS
WLAN-Sicherheitslücke KRACK
Berlin (dpa) - Nach der Entdeckung einer gravierenden Schwachstelle in der WLAN-Verschlüsselung WPA2 empfehlen Experten einen flächendeckenden Umstieg auf verschlüsselte Verbindungen.
Mittwoch, 18.10.2017
Forschungschefin Dugan verlässt Facebook
Regina Dugan
Menlo Park (dpa) - Die für ambitionierte Forschungsprojekte wie die direkte Verbindung zwischen Gehirn und Computer zuständige Facebook-Managerin Regina Dugan verlässt das Online-Netzwerk.

Mittwoch, 18.10.2017
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
WhatsApp
Mountain View (dpa) - Der zu Facebook gehörende Kurzmitteilungsdienst WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen.
Dienstag, 17.10.2017
Experten warnen vor «Hysterie» um WLAN-Sicherheitslücke
WLAN-Router
Nachdem Sicherheitsforscher in Belgien eine gravierende Sicherheitslücke im WLAN-Verschlüsselungsprotokoll WPA2 entdeckt haben, sind Experten sich nun uneins, welche konkreten Gefahren in der Praxis bestehen.
Dienstag, 17.10.2017
Chaos Computer Club kritisiert WPA2-Warnung als «überzogen»
Chaos Computer Clubs
Berlin (dpa) - Der Appell des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, wegen einer Sicherheitslücke im WLAN-Protokoll WPA2 keine Bankgeschäfte mehr über ein drahtloses Netzwerk zu tätigen, ist bei Experten (...)