Freitag, 05.06.2020
Slack wächst in Corona-Krise - aber nicht so stark
Slack
San Francisco (dpa) - Der Bürokommunikations-Dienst Slack hat mit seinem Wachstum in der Corona-Krise die Anleger enttäuscht. Sie ließen die Aktie im nachbörslichen Handel nach Vorlage aktueller Quartalszahlen zeitweise um 16 Prozent fallen.
Freitag, 05.06.2020
Twitter sperrt Trump-Video wegen Urheberrechtsverletzung
Twitter unterzieht Trump erstmals Faktencheck
Twitter und der US-Präsident - der Zwist geht weiter. Nach Faktencheck und Warnhinweisen sperrt der Kurznachrichtendienst nun kurzerhand einen weiteren Eintrag von Donald Trump.
Donnerstag, 04.06.2020
Cloud-Initiative Gaia-X wird zum europäischen Daten-Projekt
Peter Altmaier
Der Name für das Digitalprojekt Gaia-X ist bedeutungsschwer: In der griechischen Mythologie ist Gaia eine Urgottheit der Erde, die alles Lebende hervorbringt und ernährt. Nun soll Gaia-X von der Ebene des Ungefähren in die Praxis geholt und auf ganz Europa erweitert werden.
Donnerstag, 04.06.2020
Technik-Messe CES soll 2021 trotz Corona-Sorgen stattfinden
2020 International CES in Las Vegas
Taditionell läutet sie das Jahr für die Tech-Branche ein - selbst in diesem Jahr, noch knapp vor Ausbruch des Corona-Virus. Trotz der Risiken soll die CES auch Anfang nächsten Jahres Tausende Besucher nach Las Vegas ziehen - mit einigen Auflagen.

Mittwoch, 03.06.2020
Justizministerium: 150.000 mehr Ermittlungen durch NetzDG
Christine Lambrecht
Berlin (dpa) - Die Verschärfung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) wird nach Einschätzungen des Bundesjustizministeriums für 150.000 zusätzliche Ermittlungsverfahren pro Jahr sorgen.
Mittwoch, 03.06.2020
Zuckerberg verteidigt Umgang mit Trump-Äußerungen
Mark Zuckerberg
Facebook-Gründer Zuckerberg verärgerte mit der Entscheidung, nicht gegen einen historisch behafteten Satz von US-Präsident Trump vorzugehen, auch viele Mitarbeiter im eigenen Haus. Doch der Chef hält an seiner Position fest.
Mittwoch, 03.06.2020
Grüne Justizminister beharren auf Gesetz für Corona-Warn-App
Corona Warn-App soll kommen
Kein Bürger in Deutschland soll dazu gedrängt werden, die mit Spannung erwartete Corona-Warn-App zu verwenden. Das betonen die Verantwortlichen immer wieder. Aber kann man sich darauf verlassen? Die Justizminister der Grünen fordern ein gesetzliches Fundament.

Mittwoch, 03.06.2020
Europäisches Projekt Gaia-X startet in die nächste Phase
Europäisches Projekt Gaia-X
Das Konzept für eine europäische Digital-Infrastruktur hat bereits Vorschuss-Lorbeeren eingesammelt. Nun soll das von Wirtschaftgsminister Altmaier angestoßene Projekt erweitert werden.
Mittwoch, 03.06.2020
Organisation klagt gegen Trumps Verfügung zu Online-Medien
Trump Tweet
Washington (dpa) - Gegen die Verfügung, mit der US-Präsident Donald Trump den Handlungsspielraum von Twitter und anderen Plattformen einschränken will, ist eine Klage eingereicht worden.
Mittwoch, 03.06.2020
Corona-Boom lässt Videokonferenz-Dienst Zoom träumen
Videokonferenz-App Zoom
Die Corona-Krise hat den Videokonferenz-Dienst Zoom von einem Nischen-Player zu einem festen Teil des Alltags für viele gemacht. Doch wie sorgt man dafür, dass der Zoom-Boom nicht mit der Pandemie vorbeigeht? Das US-Unternehmen hat einen Plan.
Mittwoch, 03.06.2020
US-Verbraucherklage wirft Google illegale Datensammlung vor
Google-Entwicklungszentrums
Selbst der Inkognito-Modus hält Google angeblich nicht davon ab, die Daten der Nutzer für Werbezwecke zu sammeln. Nun ziehen Verbraucher in den USA vor Gericht.
Dienstag, 02.06.2020
Bitcoin-Kurs steigt über 10.000 US-Dollar
Bitcoin
Anleger rechneten mit weiter fallenden Kursen. Nun ist der Kurs der Kryptowährung nach oben geschossen - und durchbrach die Marke von 10.000 US-Dollar.
Montag, 01.06.2020
Spielefirma Zynga kauft Peak für 1,8 Milliarden Dollar
Zynga
San Francisco (dpa) - Der Online-Spiele-Anbieter Zynga («Farmville») will seine bislang größte Übernahme stemmen. Das US-Unternehmen übernimmt für 1,8 Milliarden Dollar (1,6 Mrd Euro) den türkischen Handyspiele-Entwickler Peak.
Freitag, 29.05.2020
Apple kauft kanadisches Daten-Start-up Inductiv
Apple
Cupertino (dpa) - Apple will seine Sprachassistentin Siri mit einem Zukauf verbessern. Der iPhone-Konzern übernahm das kanadische Start-up Inductiv, das sich auf Technologie zum maschinellen Lernen spezialisiert, wie ein Sprecher bestätigte.
Freitag, 29.05.2020
Avatar? Plötzlich wieder da - als Spielerei bei Facebook
Facebook
Palo Alto (dpa) - Avatar, Avatar? Da war doch mal was. Im Jahr 2009 machte der Kinohit «Avatar - Aufbruch nach Pandora» von James Cameron das Wort auch außerhalb der Gamer-Szene bekannt. Nun bringt das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook den Begriff wieder auf den Schirm.
Donnerstag, 28.05.2020
Rocket Internet fürchtet herben Dämpfer durch Corona-Krise
Rocket Internet
Berlin (dpa) - Der Start-Up-Investor Rocket Internet rechnet nach einem Quartalsverlust wegen der Corona-Krise vorerst mit einer weiterhin negativen Entwicklung.
Mittwoch, 27.05.2020
Russland weist Vorwurf der Beteiligung an Hacker-Fall zurück
Bundestag
«Ungeheuerlich» hat die Kanzlerin das genannt, was die Ermittler über den Hackerangriff auf den Bundestag 2015 herausgefunden haben. Ein russischer Geheimdienst soll dafür verantwortlich sein. Jetzt antwortet die russische Botschaft auf die Vorwürfe.
Mittwoch, 27.05.2020
Japan: App soll in leeren Stadien für Fan-Jubel sorgen
Nationalstadion in Tokio
Leere Ränge und Stille sorgen derzeit in den Stadien für Geisterstimmung. Der japanische Audio-Konzern Yamaha will den Jubel der Zuschauer jetzt zurückbringen - per App und Lautsprecher.
Dienstag, 26.05.2020
Novi statt Calibra: Facebook benennt Libra-Geldbörse um
Facebook
Menlo Park (dpa) - Facebook benennt seine digitale Geldbörse für die Krypto-Währung Libra um. Die sogenannte Wallet soll nun Novi heißen, wie das Online-Netzwerk mitteilte.
Dienstag, 26.05.2020
Frankreichs Datenschutzbehörde: Grünes Licht für Warn-App
Paris (dpa) - Frankreichs Datenschutzbehörde CNIL hat grünes Licht für die Corona-App «StopCovid» gegeben. Das Gesetzesvorhaben entspreche den rechtlichen Bestimmungen zum Schutz der Privatsphäre, hieß es in einer Stellungnahme.
Montag, 25.05.2020
EU-Kommission will grenzüberschreitend nutzbare Corona-Apps
Corona-Apps
Wer mit einer Corona-App seine Kontakte aufzeichnet, soll das nach dem Willen der EU-Kommission auch grenzübergreifend können - etwa im Sommerurlaub.