Montag, 30.03.2020
Mehr als 61.000 Corona-Nachweise in Deutschland
Infektionsstation
Einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur zufolge gibt es hierzulande inzwischen 61.296 Corona-Infektionen. Die Zahl der Toten liegt bei 512. Rund 7000 Menschen werden wegen Covid-19 behandelt.
Montag, 30.03.2020
Coronavirus grassiert in weiteren Heimen
Altenheim
Das Coronavirus grassiert derzeit in verschieden Alten- und Pflegeheimen Deutschlands, wo es auf besonders gefährdete Menschen trifft. Patientenschützer fordern strenge Maßnahmen in Heimen.
Montag, 30.03.2020
Zahl der Corona-Neuinfektionen in Italien stabilisiert sich
Rom
In Italien tut sich ein kleiner Hoffnungsschimmer auf. Die Zahl der Infizierten und der Toten in Italien steigt zwar immer noch. Aber der Anstieg ist nicht mehr so steil. Und es wird auch über ein «Danach» gesprochen.
Montag, 30.03.2020
Ungarns Parlament gibt Orban mit Notstandsgesetz freie Hand
Viktor Orban
Ungarns starker Mann neigte schon bisher zu einem autoritären Regierungsstil. Für die Bewältigung der Corona-Krise und ihrer Folgen sichert sich Viktor Orban nun beispiellose Vollmachten. Kritiker befürchten, dass er das Land in eine Art Notstands-Diktatur führen könnte.

Montag, 30.03.2020
Dax legt wieder deutlich zu
Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben Anleger zum Beginn der sechsten Woche der Corona-Krise wieder etwas Mut gefasst. Nachdem der deutsche Leitindex Dax noch recht schwach in den Tag gestartet war, arbeitete er sich bis zum Börsenschluss in den Gewinnbereich vor und (...)
Montag, 30.03.2020
Dänemark erwägt Ende von Corona-Maßnahmen nach Ostern
Mette Frederikse
Kopenhagen (dpa) - Dänemark könnte bereits Mitte April schrittweise von seinen strikten Maßnahmen gegen das neuartige Coronavirus abrücken.
Montag, 30.03.2020
Esprit mit Rettungsversuch
Corona-Krise - Modekonzern Esprit
Wenn es draußen wärmer wird, läuft die Welt der Mode normalerweise zur Höchstform auf: Neues Outfit für Frühjahr und Sommer soll her. Doch nicht so in diesem Jahr - für die Branche eine Katastrophe.

Montag, 30.03.2020
Regierung: Noch keine Lockerung der Corona-Einschränkungen
Berlin
Millionen im Homeoffice, Rausgehen maximal zu zweit - das wird sich so schnell nicht ändern. Die gute Nachricht: Auch für eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen sieht die Bundesregierung keinen Grund - anders als im Nachbarland.
Montag, 30.03.2020
Sparkassen-Chef: KfW-Programm wird nicht allen Firmen helfen
KfW
Vielen Unternehmen brechen in der Corona-Krise Umsätze und Aufträge weg. Milliardenschwere Hilfsprogramme sollen die Not lindern. Nicht alle Probleme werden so gelöst werden, sagt der Sparkassen-Präsident.
Montag, 30.03.2020
Flughafen Tegel bleibt vorerst am Netz
Coronavirus - Flughafen Tegel
Eigentlich wollte Berlin den Airport vorübergehend schließen und nur Schönefeld in Betrieb lassen - weil kaum noch was fliegt. Doch nicht alle Eigentümer zogen mit. Teuer werden die Geisterflughäfen ohnehin.
Montag, 30.03.2020
Bayern und Saarland verlängern Ausgangsbeschränkungen
München
München (dpa) - Die seit dem 21. März wegen des Coronavirus geltenden Ausgangsbeschränkungen in Bayern werden bis zum Ende der Osterferien am 19. April verlängert. Das sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag in München.
Montag, 30.03.2020
Mehrheit der Russen für Altersgrenze des Präsidenten
Kremlchef Putin
Kremlchef Wladimir Putin ist 67 Jahre alt - zeigt jedoch wenig Interesse, seine Amtszeit in absehbarer Zeit zu beenden. Die Mehrheit der Russen könnte sich mit dem Gedanken hingegen wohl anfreunden.
Montag, 30.03.2020
Trump bereitet USA auf dramatische Todeszahlen vor
Donald Trump
Aus der schnellen Rückkehr zur Normalität wird erst mal nichts - das leuchtet mittlerweile auch US-Präsident Donald Trump ein. Er stimmt die USA auf ein düsteres Szenario in der Coronavirus-Pandemie ein: Allein in den USA könnten 100.000 Menschen sterben.
Montag, 30.03.2020
Adidas und Deichmann erbitten Verständnis
Coronavirus - Deichmann
Nach der Ankündigung, Mietzahlungen für ihre Filialen auszusetzen, sehen sich die Markenikonen an den Pranger gestellt. Die Konzernchefs werben deshalb höchstpersönlich um Verständnis für ihr Vorgehen.
Montag, 30.03.2020
Corona in Österreich: Mundschutz beim Einkaufen Pflicht
Einkaufen mit Mundschutz
Österreich zieht die Zügel weiter an und setzt zusätzliche Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie um. Im Mittelpunkt steht dabei eine Mundschutz-Pflicht beim Einkaufen.
Montag, 30.03.2020
Attentäter von Halle hätte gern mehr Menschen getötet
Halle
Karlsruhe (dpa) - Der Attentäter von Halle hat laut einem Medienbericht in seinem ausführlichen Geständnis bedauert, zu wenige Menschen getötet zu haben und außerdem die falschen.
Montag, 30.03.2020
BKA-Bericht: Rassismus nicht Hauptmotiv für Tat von Hanau
Terror in Hanau
Karlsruhe (dpa) - Ermittler des Bundeskriminalamts (BKA) stufen den Anschlag von Hanau nach einem Medienbericht nicht als Tat eines Rechtsextremisten ein.
Montag, 30.03.2020
Noch keine Entscheidung zu Stopp-Corona-App
Handy-App
Berlin (dpa) - Obwohl es dafür breite politische Zustimmung gibt, zögert die Bundesregierung mit der Einführung einer freiwilligen Stopp-Corona-App.
Montag, 30.03.2020
Inflation sinkt in der Coronakrise
Lebensmittel
Wiesbaden (dpa) - Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich inmitten der Coronakrise verlangsamt. Im März lag die Jahresinflationsrate bei 1,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt anhand erster Daten mitteilte.
Montag, 30.03.2020
Corona-Krise: Südkorea will Gutscheine verteilen
Coronavirus - Südkorea
Nach dem Ende der Corona-Krise muss die Wirtschaft weltweit wieder angekurbelt werden. Südkoreas Präsident will Gutscheine ans Volk verteilen, um den daniederliegenden Konsum seines Landes anzuregen.
Montag, 30.03.2020
Union und SPD gewinnen als Krisenmanager
Scholz und Merkel
Wenn das Land in der Krise steckt, sagt man, kommt «die Stunde der Exekutive» - der Regierung, die am Steuer steht und das Schiff lenkt. Gar nicht einfach für die Opposition. Erst recht, wenn man - wie die Grünen - schon so halb als Regierung wahrgenommen wurde.
Montag, 30.03.2020
März 2020 war überdurchschnittlich sonnig
Wetter in Hamburg
Auch wenn an den vergangenen Tagen vielerorts wenig davon zu spüren war - der März 2020 war überdurchschnittlich warm und vor allem im Osten zu trocken. Nach vorläufigen Angaben des Deutschen Wetterdienstes trumpfte der Monat vor allem mit Sonne auf.
Montag, 30.03.2020
175.000 wegen Corona-Krise gestrandete Deutsche zurückgeholt
Rückholaktion aus Manila
Vor 14 Tagen startete Bundesaußenminister Heiko Maas eine Rückholaktion, um deutsche Reisende zurückzuholen. Ein sehr großer Anteil ist mittlerweile wieder zurück. Doch in Neuseeland sitzen noch 10.000 Deutsche fest. Für 9000 in Südafrika festsitzende Deutsche zeichnet sich eine Lösung (...)
Montag, 30.03.2020
"Wirtschaftsweisen" halten tiefe Rezession für unvermeidbar
Folgen der Corona-Krise
Die weitgehende Stilllegung des öffentlichen Lebens und die Schließung von Geschäften sei für die Wirtschaft verheerend, aber nicht zu umgehen, sagen die «Wirtschaftsweisen».
Montag, 30.03.2020
Siemens: Werden bezahlen - und erwarten, bezahlt zu werden
Joe Kaeser
Um ihre Kosten bei fehlenden Einnahmen zu drücken, setzen große Unternehmen Mietzahlungen für ihre Filialen aus. Siemens hält dagegen und will seine Rechnungen nach wie vor begleichen oder wenn es Problem gibt, zumindest darüber reden.
Montag, 30.03.2020
Bundesgerichtshof: Im Juli drei Diesel-Fälle verhandeln
Diesel-Skandal Volkswagen
Höchstrichterliche Entscheidungen zum Dieselskandal werden sehnsüchtig erwartet. Laut BGH werden sich die Richter bereits ab Mai damit befassen.
Montag, 30.03.2020
EZB-Vize de Guindos für Einführung von Corona-Bonds
Coronakrise - Merkel
Sogenannte Corona-Anleihen, die besonders krisengeplagte Länder wie Italien, Spanien und Frankreich in der Gesundheits-Krise helfen könnten, sind in der EU derzeit umstritten. Gegner befürchten eine Vergemeinschaftung der Schulden.
Montag, 30.03.2020
Corona auf Flüchtlingsinseln «nur noch eine Frage der Zeit»
Lesbos
Zahlreiche Hilfsorganisationen fordern, die Flüchtlingslager auf den griechischen Inseln angesichts der Corona-Ausweitung sofort zu räumen. Doch im Wahnsinn der Pandemie gehen die Hilferufe unter, während die Situation vor Ort immer absurder und unmenschlicher wird.
Montag, 30.03.2020
Erste Maschinenbauer denken über Jobstreichungen nach
In vielen deutschen Maschinenbaubetrieben wird weiter gearbeitet, aber über kurz oder spät dürfte für manches Unternehmen Kurzarbeit ein Thema sein.
Montag, 30.03.2020
Kolumbien: Guerillagruppe erklärt Waffenruhe wegen Corona
ELN-Rebellen
Vor einer Woche hat UN-Generalsekretär António Guterres angesichts der Corona-Pandemie einen weltweiten Stopp aller Kampfhandlungen gefordert. Seine Bitte findet nun Gehör.
Montag, 30.03.2020
Ifo: Deutsche Industrie vor starkem Anstieg der Kurzarbeit
Einer Umfrage des Ifo-Instituts zufolge erwartet jedes vierte Industrieunternehmen in Deutschland Kurzarbeit. Dies wäre der höchste Wert seit 2010.
Montag, 30.03.2020
Regierung ringt um Eindämmung der Lockerungsdebatte
Maßnahmen
Millionen im Homeoffice, Rausgehen nur zu zweit oder mit Mitbewohnern, Freiluft-Sport nur allein. Es war schwierig, das durchzusetzen. Doch nach einer Woche Stillstand werden die Rufe nach Lockerungen immer lauter. Die Regierung ist besorgt.
Sonntag, 29.03.2020
Stichwahlen in Bayern: Machtwechsel in Nürnberg
Kommunalwahlen in Bayern
Keine Wahllokale, nur Briefwahl: Die Kommunal-Stichwahlen inmitten der Corona-Krise werden in die bayerische Geschichte eingehen. Erste Ergebnisse bedeuten jeweils Freud und Leid für CSU und SPD.
Sonntag, 29.03.2020
Trump riegelt Corona-Hotspots nicht ab - mehr als 2400 Tote
Trump
In New York fühle es sich an wie in «Kriegszeiten», sagt der dortige Bürgermeister. Die Prognosen für die gesamte USA sehen düster aus. Drastische Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus sind dennoch vorerst vom Tisch.
Sonntag, 29.03.2020
Wolfsburger Heim kämpft gegen Coronavirus - 15 Tote
Coronavirus - Wolfsburg
In Wolfsburg trifft das Coronavirus die Schwächsten der Schwachen - in einem Heim, in dem viele alte und demente Menschen leben. Die Situation in der Einrichtung wird als extrem schwierig beschrieben.
Sonntag, 29.03.2020
Über 54.200 Infektionen in Deutschland - fast 400 Tote
Hinweisschild
In jedem Bundesland gibt es nun Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Innerhalb Europas sind Spanien und Italien besonders schwer betroffen.
Sonntag, 29.03.2020
Moskau verhängt Ausgangssperre
Coronavirus - Moskau
Eine Zeitlang gab es in Russland nur wenige Corona-Fälle - jetzt steigt die Zahl der Infektionen rasant. Die meisten werden in der Millionenmetropole Moskau gezählt.
Sonntag, 29.03.2020
Italien: Langsamerer Anstieg der Neuinfektionen
Coronavirus - Italien
Fast 800 neue Todesfälle innerhalb eines Tages in Italien, dazu kommen Tausende neue Infektionen. Aber: Der Anstieg der Infektionszahl flacht etwas ab.
Sonntag, 29.03.2020
Spanien geht gegen Corona in «Winterschlaf»
Beerdigung in Madrid
Das Coronavirus treibt die Spanier in ein Wechselbad der Gefühle. Bei der Zahl der Todesfällen werden täglich neue, traurige Rekorde erzielt. Aber es gibt Zahlen, die Mut machen. Und ab morgen verschärft Madrid die Gangart gegen das Virus.
Sonntag, 29.03.2020
Weg frei für Corona-Direkthilfen an kleine Firmen
Kleine Unternehmen in der Krise
Aufträge und Umsätze eingebrochen - aber laufende Kosten gehen weiter. Viele kleine Firmen stehen wegen der Corona-Krise mit dem Rücken zur Wand. Bundeszuschüsse sollen nun bald fließen.
Sonntag, 29.03.2020
Corona-Verdacht auf Kreuzfahrtschiff - Rückholaktion
Das Kreuzfahrtschiff «MS Artania» im Hafen von Fremantle.
Krisensituation auf einer Traumreise: Nachdem bei neun Menschen auf dem Kreuzfahrtschiff «Artania» eine Corona-Infektion festgestellt wird, klagen weitere 46 über Symptome. Jetzt ist die Rückholaktion gestartet.