Montag, 22.07.2019
DWD: Hitze «für die Geschichtsbücher» - neue Rekorde möglich
Hoch «Yvonne» bringt Hitze
Die erste Hitzewelle dieses Sommers brachte Ende Juni Temperaturen von bis zu 38,9 Grad. Ein Hoch namens «Yvonne» könnte den bisherigen Höchstwert ins Wanken bringen.
Mehr
Montag, 22.07.2019
Fitch senkt Boeing-Ausblick wegen 737-Max-Problemen
Boeing
New York (dpa) - Die Ratingagentur Fitch hat den Ausblick für die Kreditwürdigkeit des US-Luftfahrtkonzerns Boeing von «stabil» auf «negativ» gesenkt.
Montag, 22.07.2019
Ukraine: Prowestlicher Selenskyj gewinnt absolute Mehrheit
Macht ausgebaut
Wahlsensation in der Ukraine: Die proeuropäische Partei von Präsident Selenskyj kann allein regieren. Mit ihrer starken Mehrheit im Parlament kann Selenskyi nun wichtige Reformen angehen und den Krieg in der Ostukraine beenden. Die Erwartungen sind hoch.
Montag, 22.07.2019
Iran deckt angeblich CIA-Netzwerk im eigenen Land auf
CIA-Hauptquartier
Der Iran will der Welt beweisen, dass er sich von den USA nicht einschüchtern lässt. Der Geheimdienst meldet die Festnahme angeblicher CIA-Agenten. Aber Donald Trump dementiert.

Montag, 22.07.2019
Dax mit freundlichem Wochenauftakt
Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Vorsichtig optimistisch haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zum Wochenstart gezeigt. Die Hoffnungen ruhten auf der Sitzung der Europäische Zentralbank (EZB), die an diesem Donnerstag ihre geldpolitischen Beschlüsse verkünden wird.
Montag, 22.07.2019
US-Investoren nehmen erste Hürde bei Osram-Übernahme
Osram
München (dpa) - Die zwei US-Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle haben bei der geplanten Übernahme des Beleuchtungsherstellers Osram die erste Hürde genommen. Die Finanzaufsicht Bafin hat die Prüfung der Angebotsunterlagen abgeschlossen.
Montag, 22.07.2019
Eingespielte Lacher machen schlechte Witze besser
US-Fernsehserie Friends
Eingespielte Lacher etwa in Comedy-Serien gefallen nicht jedem. Ob sie dennoch ihren Zweck erfüllen, untersuchten britische Wissenschaftler.

Montag, 22.07.2019
Linken-Zentrale nach Bombendrohung kurzzeitig geräumt
Karl-Liebknecht-Haus
Die Drohung kommt als E-Mail - unterzeichnet mit dem Namen eines Neonazi-Netzwerks. In der Parteizentrale der Linken in Berlin entscheidet man sich für die sofortige Evakuierung.
Montag, 22.07.2019
Iran: «Stena Impero» war auf falscher Richtungsspur
Kapitän
Der Iran und Großbritannien belauern sich in der Tankerkrise argwöhnisch. Eine Entspannung der Lage am Golf ist nicht in Sicht. Außenminister Jeremy Hunt will das Unterhaus in London über den Konflikt informieren.
Montag, 22.07.2019
Premier-Wechsel in London: Umfrage sieht Johnson weit vorn
Boris Johnson
Boris Johnson wird so gut wie sicher neuer Regierungschef in Großbritannien. In London wird schon gerätselt, wer den Hut in der Regierung nehmen muss und wer vom Brexit-Hardliner mit Posten bedacht wird.
Montag, 22.07.2019
Spahn will Notaufnahmen mit vorherigen Prüfungen entlasten
Reform der Notfallversorgung
Patienten mit vergleichsweise harmlosen Leiden sollen künftig nicht mehr in die Notaufnahme gehen. Die Versicherten sollen besser zu den verschiedenen medizinischen Angeboten gesteuert werden. Doch nicht alle sind begeistert.
Montag, 22.07.2019
Abgeschottetes Gewaltsystem bei Regensburger Domspatzen
Regensburger Domspatzen
Die Regensburger Domspatzen gelten als prestigeträchtiger Knabenchor. Doch so manche Schüler erlebten ihre Jahre dort als Hölle auf Erden. Sie wurden geschlagen, bestraft, gedemütigt. Zwei Studien suchen nach den Ursachen.
Montag, 22.07.2019
Maas für gemeinsame Lösung im EU-Streit um Seenotrettung
Heiko Maas
Beim Versuch, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen, sind allein dieses Jahr schon Hunderte Migranten ums Leben gekommen. Eine Einigung über eine europäische Seenotrettung gibt es aber weiter nicht. Nun steht ein weiteres Minister-Treffen an.
Montag, 22.07.2019
Indien schickt eine Raumsonde zum Mond
Raumsonde «Chandrayaan-2»
Gerade erst wurde der 50. Jahrestag der ersten Landung des Menschen auf dem Mond gefeiert, da wagt Indien mit einer unbemannten Sonde einen großen Schritt im All. Schafft der asiatische Gigant als viertes Land eine weiche Landung auf dem Erdtrabanten?
Montag, 22.07.2019
Studie: Auf dem Land wird zu viel neu gebaut
Wohnungsbau
Wer in einer deutschen Großstadt eine Wohnung sucht, ahnt: Hier entstehen zu wenig Neubauten, um den Markt zu entlasten. Ganz anders sieht es fern der Metropolen aus.
Montag, 22.07.2019
Bundesbank will Facebook-Geld Libra sorgfältig beobachten
Libra
Facebook-Chef Mark Zuckerberg will eine eigene Internetwährung schaffen. Doch es gibt massive Bedenken gegen das Projekt - unter anderem bei Notenbanken.
Montag, 22.07.2019
Mutter und Tochter verschwunden - Mordkommission ermittelt
Mutter und Tochter in München verschwunden
Seit mehr als einer Woche gelten eine 41-Jährige und ihre Teenager-Tochter in München als vermisst. Die Mordkommission ermittelt und hat den Ehemann der Frau festgenommen. Nun geht sie in einer größer angelegten Aktion an die Öffentlichkeit.
Montag, 22.07.2019
Vorerst keine Streiks bei Eurowings
Eurowings
Im Dauerstreit mit dem Lufthansa-Konzern gibt die Spartengewerkschaft Ufo klein bei. Die Urabstimmung bei den Eurowings-Flugbegleitern ist gestoppt - aus einem nachvollziehbaren Grund.
Montag, 22.07.2019
Kramp-Karrenbauers Rüstungs-Pläne verstimmen die SPD
Annegret Kramp-Karrenbauer
Annegret Kramp-Karrenbauer will mehr deutlich Geld für die Bundeswehr. Die Forderung stößt nicht nur bei Linken und Grünen auf Kritik, sondern auch beim Koalitionspartner.
Montag, 22.07.2019
Frau hinterrücks vor Zug gestoßen - Mann war polizeibekannt
Vor Zug gestoßen und getötet
Der tödliche Stoß kam wohl völlig überraschend. Der Tatverdächtige soll wortlos von hinten auf die Frau zugegangen und sie vor einen einfahrenden Zug ins Gleisbett gestoßen haben. Die Polizei kennt den Mann als gewalttätigen Randalierer.
Montag, 22.07.2019
Humanitäre Krisen erschweren Kampf gegen Aids
HI-Virus
Mexiko-Stadt (dpa) - Humanitäre Krisen und Diskriminierung gefährden nach Ansicht von Wissenschaftlern die Fortschritte im Kampf gegen Aids und HIV.
Montag, 22.07.2019
Sorge vor Eskalation am Golf: Ölpreise legen weiter zu
Öltanker «Stena Impero»
Singapur (dpa) - Die Ölpreise sind am Montag deutlich gestiegen. Preistreiber blieb die Sorge vor einer Eskalation der angespannten Lage in der ölreichen Region am Persischen Golf.
Montag, 22.07.2019
Deutsche Bahn kauft 17 Fernverkehrszüge aus Österreich
Deutsche Bahn
Mit dem Kauf von 17 gebrauchten Fernverkehrszügen erweitert die Deutsche Bahn ihr Platzangebot um fast 7000 Sitzplätze. Zum Kaufpreis macht das Unternehmen keine Angaben.
Montag, 22.07.2019
Münchner Studenten gewinnen erneut Hyperloop-Wettbewerb
Hyperloop-Wettbewerb
Der Hyperloop von Milliardär Elon Musk soll einmal Personen und Waren mit rasenden Geschwindigkeiten transportieren. Einen Wettbwerb in den USA hat nun erneut eine Studenten-Gruppe aus München gewonnen.
Montag, 22.07.2019
50 Prozent der Bürger erwarten schlechtere Wirtschaftslage
Stahl aus Brandenburg
Berlin (dpa) - Die Hälfte der Bürger (50 Prozent) rechnet einer Umfrage zufolge damit, dass sich die wirtschaftliche Lage in Deutschland in den kommenden Jahren verschlechtern wird.
Montag, 22.07.2019
Japans Regierungschef Abe verfehlt Zwei-Drittel-Mehrheit
Shinzo Abe
Japans Wähler sehen zum rechtskonservativen Ministerpräsidenten Abe offensichtlich keine Alternative. Bei der Oberhauswahl holte Abe einen Sieg. Seinem langgehegten Ziel einer Änderung der ungeliebten pazifistischen Verfassung ist er jedoch nicht näher gekommen.
Montag, 22.07.2019
Trump legt bei Auseinandersetzung mit Demokratinnen nach
Donald Trump
Der US-Präsident kann das Twittern nicht lassen - und reagiert sich dabei erneut an vier Demokratinnen ab. Der bedrohlichen Lage am Persischen Golf und den Spannungen mit dem Iran widmete er über das Wochenende unterdessen keinen einzigen Tweet.
Montag, 22.07.2019
Russland: Solidarität mit mutmaßlichen Vater-Mörderinnen
Schwester-Trio tötet Vater
Mord oder Notwehr? Drei Schwestern stehen in Russland vor Gericht, weil sie ihren Vater nach jahrelangem Martyrium getötet haben. Viele solidarisieren sich mit den jungen Frauen. Lässt das russische System Opfer häuslicher Gewalt alleine?
Montag, 22.07.2019
Iran enttarnt nach eigenen Angaben 17 CIA-Agenten
CIA
Sie sollen allesamt Iraner sein und für den US-Geheimdienst CIA gearbeitet haben: Nach der Verhaftung droht einigen der Agenten die Todesstrafe.
Montag, 22.07.2019
Solarbranche warnt vor Investitionsstopp
Solaranlage
Hannover (dpa) - Die Solarbranche fürchtet einen Rückschlag beim Ausbau der Sonnenenergie in Deutschland. Bereits in wenigen Monaten drohe ein Investitionsstopp für Solarstromdächer.
Montag, 22.07.2019
Minister suchen nach Lösung im Streit um Seenotrettung
Seenotrettung im Mittelmeer
Paris (dpa) - Deutschland, Frankreich und andere EU-Staaten wollen heute in Paris weiter nach einer Lösung im Streit um die Seenotrettung im Mittelmeer suchen.
Sonntag, 21.07.2019
Kramp-Karrenbauer will höhere Rüstungsausgaben
Annegret Kramp-Karrenbauer
Die neue Verteidigungsministerin zeigt sich entschlossen. Sie will dafür sorgen, dass die Bundeswehr mehr Geld bekommt. Zugleich macht sie klar, was ihr in der Truppe wichtig ist.
Sonntag, 21.07.2019
Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran
Abseilen
Die Lage im Golf spitzt sich zu. Der Iran und Großbritannien belauern sich in der Tankerkrise argwöhnisch. Der deutsche Außenminister sieht die Gefahr eines Krieges.
Sonntag, 21.07.2019
Bundesagentur-Chef lobt den sozialen Arbeitsmarkt
Detlef Scheele
Neue Jobs finanzieren statt Arbeitslosigkeit - auf diesen Punkt lässt sich das am Jahresanfang gestartete Konzept des sozialen Arbeitsmarktes bringen. Jahrelang war es in der Bundesagentur umstritten. Nun nutzen Jobcenter das Instrument immer häufiger.
Sonntag, 21.07.2019
Japaner planschen nahe der Atomruine
Stranderöffnung
Fukushima - mehr als acht Jahre sind seit der Katastrophe im dortigen Atomkraftwerk vergangen. Japan sieht nun alles unter Kontrolle. Selbst das Baden nahe der Atomruine wird inzwischen wieder erlaubt.
Sonntag, 21.07.2019
Sonderermittler bringt Internet-Hetzer vor Gericht
Christoph Hebbecker
Staatsanwalt Christoph Hebbecker ermittelt gegen die Verbreiter von Hasskommentaren im Internet. Mitunter wird er dafür als «Stasi-Hebbecker» beschimpft. Doch er ist fest davon überzeugt, dass seine Arbeit der Meinungsfreiheit zugute kommt.
Sonntag, 21.07.2019
Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt
Wolodymyr Selenskyj
Die Menschen in der Ukraine sind des Krieges im Osten und der Korruption im Land müde. Der prowestliche Staatschef Wolodymyr Selenskyj holt junge und unabhängige Menschen in die Politik - bei der Parlamentswahl am Sonntag räumt seine Partei ab.
Sonntag, 21.07.2019
AfD-Vize: «Schneise der Verwüstung» in West-Landesverbänden
Björn Höcke
An der AfD-Spitze wächst der Widerstand gegen den «Flügel»-Anführer Björn Höcke. Der Vorwurf gegen ihn lautet: Er spalte und sei unfähig zu führen.
Sonntag, 21.07.2019
Lufthansa nimmt Flüge nach Kairo wieder auf - BA nicht
Airbus A321
Hinweise auf Anschlagspläne, konkrete Gefahren vor Terrorismus? Zu den Hintergründen des Kairo-Flugstopps äußert die Lufthansa sich nicht. Nun starten die Flieger wieder dorthin. Doch British Airways hält sich weiter zurück - die Ägypter zeigen sich verärgert.
Sonntag, 21.07.2019
Neue Ausschreitungen in Hongkong
Wehrhaft
Hongkong kommt nicht zur Ruhe. Nach einer neuen Demonstration gibt es wieder Ausschreitungen. Erstmals wird die Vertretung der chinesischen Führung attackiert. Die Repräsentanten Pekings reagieren empört.
Sonntag, 21.07.2019
Habeck: Regierung humpelt bei Klimaschutz hinterher
Robert Habeck
Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck hat der Bundesregierung in der Klimapolitik Untätigkeit vorgeworfen. Niemand glaube mehr an die Zukunftsfähigkeit fossiler Energieträger, die Autoindustrie nicht, die Energieindustrie schon lange nicht mehr.