Sonntag, 11.11.2018

Grüne wollen Volksparteien beerben

Leipzig (dpa) - Die Grünen wollen die schwächelnden Volksparteien beerben und setzen dafür auf radikale Reformen und einen Neuaufbruch für Europa. Aus ihrem Höhenflug wollen die Vorsitzenden Robert Habeck und Annalena Baerbock starke Wahlergebnisse in der EU und bei den Landtagswahlen im kommenden Jahr machen, wie sie auf einem Bundesparteitag in Leipzig deutlich machten. In den Europawahlkampf ziehen die Grünen mit vielen jungen Kandidaten und Forderungen nach einer ökologischen und sozialen Erneuerung. Für die Wahl zum EU-Parlament im Mai 2019 wählten rund 800 Delegierte eine 40-köpfige Liste und bestimmten das Programm.