Montag, 17.12.2018
Besondere Berufe
Der tiefe Klang macht die richtige Musik

Oberharz. Ihr unverwechselbarer Klang ist der Landschaft vertraut, das Geräusch erinnert an Wiesen und Wälder: Kuhglocken. Einst waren die Schmuckstücke der Stolz der Hirten und Kuhbesitzer. Wolfgang Hoffmann aus Wildemann beherrscht die Kunst ihrer Herstellung noch heute, jedes seiner Stücke ist einzigartig. Mit dem 69-Jährigen lebt somit traditionelle Handwerkskunst fort – die heutzutage kaum noch jemand beherrscht.

 

Woche für Woche nimmt die Redaktion der Goslarschen Zeitung ein Thema in den Fokus, das in fünf größeren Artikel detailliert und hintergründig beleuchtet wird. Das "Thema der Woche" befasst sich dabei vorrangig mit Inhalten, die die Menschen in ihrem Alltag bewegen. Aber auch Dossiers, die auf aktuellen Geschehnissen fußen, finden in dieser Reihe ihren Niederschlag.

Montag, 17.12.2018
Plan B: Im Internet Geld verdienen
Goslar/Braunschweig. Wie reagieren Berufsberater bei der Bundesagentur für Arbeit, wenn ein Jugendlicher mit dem Berufswunsch Influencer zu ihnen kommt? Und was sagt eine Sozialpädagogin dazu, dass sich viele junge Leute den Job als Blogger zum Vorbild nehmen?
Montag, 17.12.2018
Der tiefe Klang macht die richtige Musik
Oberharz. Ihr unverwechselbarer Klang ist der Landschaft vertraut, das Geräusch erinnert an Wiesen und Wälder: Kuhglocken. Einst waren die Schmuckstücke der Stolz der Hirten und Kuhbesitzer. Wolfgang Hoffmann aus Wildemann beherrscht die Kunst ihrer Herstellung noch heute, jedes seiner (...)
95%
Montag, 10.12.2018
Geschenkt: Weise und witzige Worte zum Schenken
Schenken kann Freude bereiten. Im besten Fall zwei Personen gleichzeitig. Schenken kann aber auch Probleme bescheren, wenn der Gebende sich das Hirn zermartert, wie der Nehmende zu erfreuen sein könnte. Folgerichtig haben sich selbst große Dichter und Denker mit Weisheiten ums Schenken (...)
97%
Montag, 03.12.2018
Glühweinstände und ganz viel Besinnlichkeit
Weihnachtsmärkte sind ein Phänomen. Alle Jahre wieder schimpfen Besucher über drangvolle Enge und Geschiebe, warnt die Polizei vor Taschendieben und wird über Glühweinpreise diskutiert. Doch alle Jahre wieder strömen die Massen, sobald der Duft nach gebrannten Mandeln zum ersten Mal (...)
97%
Montag, 26.11.2018
Kekse: Vom Opferbrot zum Fest-Feingebäck Nummer 1
Kekse gehören zum Weihnachtsfest wie Lametta. Im Gegensatz zu den glänzenden Fäden am Weihnachtsbaum aber, von denen schon Loriots Opa Hoppenstedt feststellte, dass „früher mehr Lametta“ war, scheinen sich die Deutschen zum Fest in Kekse backende Krümelmonster zu verwandeln. 
97%
Montag, 19.11.2018
Der Trend zur Urne hält weiter an
Goslar. Acht Seiten ist sie lang, die Gebührensatzung für Goslarer Friedhöfe. Sie setzt die Kosten fest, die auf Angehörige zukommen, wenn sie einem geliebten Menschen die letzte Ehre erweisen möchten. Das könnte in den kommenden Jahren noch teurer werden.
94%
Montag, 12.11.2018
Der lange Weg zum Frauenwahlrecht
Harz. Bildung und Mitbestimmung in der Gesellschaft sind heute für alle Frauen selbstverständlich. Tatsächlich sind diese Errungenschaften noch jung – gerade einmal 100 Jahre ist es her, dass ein deutsches Parlament das Wahlrecht für Frauen beschloss. Vorkämpferinnen hat es seit (...)
96%
Montag, 05.11.2018
Rauchverbot=Kneipentod? Ja und Nein
Hannover/Harz. Ein Sturm der Entrüstung ging durch die Raucher-Community, als die deutschen Bundesländer vor elf Jahren begannen, den von der EU angestrebten Nichtraucherschutz umzusetzen, der sich über alle öffentlichen Räume einschließlich Gaststätten erstrecken sollte. Dabei hätten (...)
96%
Mittwoch, 31.10.2018
Willkommen zur Harzer Horror-Show
Nordharz. Wenn am 31. Oktober die Dämmerung im Vorharz hereinbricht, dann schlägt ihre Stunde: Die Harzer Halloween-Freaks laden zu schaurig-schönen Momenten ein. So auch gestern Abend, ob in Wolfshagen, Alt Wallmoden, Neuenkirchen oder Heimerode.
88%
Dienstag, 23.10.2018
Online-Recherche kann gefährlich sein
Goslar. Es geht schnell und einfach: Wer gesundheitliche Beschwerden hat, gibt seine Symptome in Google ein und wird auf Gesundheitsportale wie Netdoktor.de und Apotheken-Umschau.de weitergeleitet. Doch auch wenn die Online-Recherche ihre positive Seiten hat, warnen (...)
92%
Montag, 22.10.2018
Ein Markt, der wächst und wächst
Harz. Wer früher hohes Fieber hatte, bekam kalte Wadenwickel. Bei der kleinsten Erkältung besorgt sich mancher heutzutage Tabletten; und mit zig Brausetabletten nehmen gesundheitsbewusste Menschen VitaminC zu sich, damit sie sich fit fühlen. Kein Wunder, dass der Pharmamarkt regelrecht (...)
94%
Montag, 15.10.2018
Langsame Schritte auf dem Arbeitsmarkt
Goslar. Rund 2500 Menschen leben im Landkreis Goslar, die einen Flüchtlingsstatus besitzen. Die Entwicklung zeigt: Die Asylverfahren nehmen ab, immer weniger Migranten ziehen in die Region. Auf dem Arbeitsmarkt gibt es aber noch Defizite.
93%
Montag, 01.10.2018
Für Wanderer gibt’s auch bald eine App
Nordharz. Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust, sondern im Nördlichen Harzvorland bald auch die des Smartphonebesitzers. Der Tourismusverband Nördliches Harzvorland hat in diesem Jahr seine Bestrebungen vorangetrieben, sein Stempelstellennetz zu digitalisieren. Künftig sollen (...)
93%
Montag, 24.09.2018
Zu wenige wollen Organspendeausweis tragen
Goslar. Einem geliebten Angehörigen oder einem Selbst stößt etwas zu, ein lebenswichtiges Organ versagt. Ohne Organspende könnte das Leben in solchen Fällen ziemlich schnell zu Ende sein. Und doch gibt es eine große Scheu in der Gesellschaft, einen Organspendeausweis auszufüllen. 
95%
Montag, 17.09.2018
Falken-Betreuer Karsten Barke verpasst seit zehn Jahren kein Spiel
Betreuer Karsten Barke ist seit zehn Jahren bei jedem Spiel der Harzer Falken dabei, ob heim oder auswärts. Angefangen hat alles mit einer Trikotversteigerung. Heute hat er die Spieler fest im Griff. 
95%
Montag, 10.09.2018
Spurensuche: Der Weg der Gelben Säcke
Harz. In kleinen Grüppchen stehen die Mitarbeiter auf dem Hof der Kreiswirtschaftsbetriebe (KWB) in der Baßgeige, alle in ihren typisch orangefarbenen Latzhosen und Schutzjacken. Es ist 6.45 Uhr, Zigaretten werden angezündet, Thermoskannen aufgedreht, Autoschlüssel aus dem Büro geholt. (...)
96%
Montag, 03.09.2018
Notgroschen für gebeutelte Landwirte
Harz. Ein Ausnahmesommer mit enorm viel Sonne und kaum Regen: Die meisten Menschen freuen sich über so ein Wetter. Für Bauern aber, die eine gute Ernte brauchen, können solche extremen Witterungen an die Substanz gehen. „Es gibt Einzelne, die existenziell betroffen sein können“, sagt (...)
92%
Montag, 27.08.2018
Lehrer auch in der Region verzweifelt gesucht
Harz. Wer in den 1980er Jahren Lehrer werden wollte, wurde für verrückt erklärt. Die Berufschancen waren miserabel, der Arbeitsmarkt war dicht. Heute werden Lehrer händeringend gesucht. Quereinsteiger sind willkommen, pensionierte Pädagogen werden zurückgeholt und Gymnasiallehrer (...)
93%
Montag, 20.08.2018
Nachfolge frühzeitig regeln
Harz. Auch im Harz gibt es das: Der Firmeninhaber denkt an seinen wohlverdienten Ruhestand, aber weder der Nachwuchs noch Mitarbeiter aus dem Betrieb stehen bereit, um die Geschäfte weiterzuführen. Für solche Fälle gibt es im Landkreis Goslar viele Anlaufstellen, um die Nachfolge zu (...)
93%
Sonntag, 12.08.2018
Was Erstklässler und Lehrer zum Schulanfang beschäftigt
Region. Von Braunlage bis Lutter, von Clausthal-Zellerfeld bis Schladen: Überall in der Region haben die Erstklässler am Samstag ihre Einschulung mit ihren Familien, neuen Mitschülern und Lehrern gefeiert. Etwa 800 Kinder sollen es insgesamt in etwa sein. Das geht aus einer (...)
89%
Montag, 06.08.2018
Tattoos sind in der Gesellschaft angekommen
Clausthal-Zellerfeld. Wenn sich jemand in der Tattoo-Branche auskennt, dann ist das Florian Altenhövel. Er ist nicht nur selbst Fan und Träger der Körperkunst sowie Geschäftsführer der Firma „Tattoo Tools“ in Clausthal-Zellerfeld, die Tätowierer im ganzen Land mit Equipment beliefert. (...)
93%
Montag, 30.07.2018
Erst ein Helfer, jetzt der Dachdecker-Azubi
Goslar. Es war reiner Zufall, wie Christian Ebeling zu seiner Ausbildungsstelle als Dachdecker gekommen ist: Der 28-Jährige arbeitete eigentlich seit 2013 als ungelernte Kraft in einem Baumarkt.
93%
Montag, 23.07.2018
Harzer Stauseen verhindern Schlimmeres
Oberharz. „Es war für uns ein Riesenglück, dass das Hochwasser auf lauter leere Talsperren traf.“ Mit diesen Worten bilanzierte Justus Teicke, Abteilungsleiter Talsperrenbetrieb bei den Harzwasserwerken, die Flutereignisse von Ende Juli 2017. Doch für etliche Städte und Gemeinden im (...)
91%
Montag, 16.07.2018
Musik verbindet – auch Gemeinden
Goslar. Die Propstei Goslar erstreckt sich bis in den Salzgitteraner Raum, hat kleine Gemeinden wie Rhene, wo 200 Mitglieder gezählt werden, während St. Georg in der Kaiserstadt mit 3000 Mitgliedern aufwartet. Diese Ausbreitung birgt Herausforderungen, der demografische Wandel macht (...)
93%
Montag, 09.07.2018
Dürre Zeiten und durstige Pflanzen – was tun?
In diesem Sommer muss ich wohl in einigen Tagen erstmals, seit ich meinen Garten in Langelsheim habe, mit Leitungswasser gießen. Kurz habe ich überlegt, ob ich nicht doch einen Gartenwasserzähler bei der Stadt beantrage, aber die Kosten sind so hoch, dass sich für mich ein Einbau nicht lohnen würde. Schließlich sammle ich fleißig das Regenwasser. Aber davon ist zurzeit nur ein Rinnsal übrig.
95%
Montag, 02.07.2018
Mensch und Maschine im Einsatz
Goslar. Klein, unscheinbar und ein wenig an einen Bollerwagen erinnernd – mit heutiger Feuerwehrtechnik hat die „Kleine Turnerspritze“ kaum etwas gemein. Die Löschpumpe aus Holz und Metall, die mit reiner Manneskraft betrieben wurde, ist jetzt nur noch ein Ausstellungsstück der (...)
96%
Montag, 04.06.2018
Goslarer Fan-Herz schlägt wie wild für Granatrot
Der 1.Dezember 2012 ist der Tag, an dem Ernst-Christian Steinecke urplötzlich sein Fan-Herz für den FC Turin entdeckt. Ja, für den FC Turin und nicht für Juventus, den national und international weitaus erfolgreicheren Lokalrivalen des Stiers – „il Toro“ –, wie der FC laut Steinecke (...)
94%
Montag, 28.05.2018
Für einen „Marsch der Demokratie“
Zum 2.Juni 2018 haben Neonazis aus ganz Deutschland zu einem „Tag der deutschen Zukunft“ in Goslar aufgerufen. Richtig muss es heißen, dass es ein „Tag der Neonazi-Reaktion“ sein soll.
96%
Dienstag, 22.05.2018
Junges Jungs tragen die Farben von CR 7
Schladen. Doppelpass, Vollspann, Treffer. Dass die E 2 der JSG Schladen/Gielde gut in Schuss ist, beweist sie beim Training – bei dem am Dienstag noch auf das große Tor gekickt wird. Bei der GZ-Mini-WM gilt es für die Jungs von Sascha Junge als Team Portugal dann, auch die kleinen Tore (...)
92%
[ Video ]
Montag, 14.05.2018
Schüler-Umfrage: Alle lieben den Blauen Haufen
Goslar. Die Junge Szene ist mit der Videokamera losgezogen und hat bei Goslarer Schülern nachgefragt: An welchen Stellen in der Stadt fühlt ihr euch am wohlsten, wo haltet ihr euch gerne auf, welcher Ort hat für euch eine spezielle Bedeutung oder vermittelt eine besondere Atmosphäre – (...)
[ Video ]
Montag, 07.05.2018
Vom Aufstieg des Herrn
Am Donnerstag ist Christi Himmelfahrt, lateinisch Ascensio Domini, zu Deutsch: der Aufstieg des Herrn. Den meisten Arbeitnehmern verheißt dieser Tag himmlische Freuden. Denn er ist nicht nur bundesweit ein Feiertag, sondern als Donnerstag auch schwer brückentaggeeignet.
94%
Montag, 30.04.2018
Mit Kontrollen gegen zu viele Unfälle
Für Motorradfahrer ist die Haarnadelkurve am Kesselberg bei Hohegeiß eine echte Herausforderung. Die Straße ist für Harzer Verhältnisse relativ gut, weist keine Schlaglöcher auf, zudem gibt es eine gleichmäßige Steigung. Kein Wunder, dass sich viele Biker dabei filmen, wie sie sich (...)
94%
Montag, 23.04.2018
Ein Protokoll des Grauens
Nach fünf Wochen Gefangenschaft und Folter gesteht Margarete Hillebrandt alles. Sie habe zusammen mit einer Frau aus Wildemann anderen Mitmenschen durch Zauber Schaden zugefügt, aus Kristallkugeln die Zukunft vorausgesagt, verzauberte Tränke gemixt, Sex mit dem Teufel gehabt und mit (...)
92%
Montag, 16.04.2018
Menschgeschaffenes trifft der Natur Überlassenes
Goslar. Als Carl Reuß noch in der Goslarer Forst wandelte und wirkte, waren Rammelsberg und Sudmerberg kahl, 22 Kilometer Weg schlängelte sich durch den Wald. Heute ist die Forst ein wirtschaftlicher Betrieb mit Naherholungsfaktor, erstreckt sich über 3040 Hektar und wird von über 200 (...)
96%
Montag, 09.04.2018
Aus der Tür raus mitten im Leben
Goslar statt Hamburg? Cora Abler und Thomas Jürgens machten vor drei Jahren diesen Tausch. Bereut haben sie es keinen Tag. „Hamburg ist eine tolle Stadt“, versichert das Paar, das kein „Bashing“ betreiben will: „Es war schön. Es hatte seine Zeit.“ Seit 2015 sind die beiden – gerne – (...)
94%
Montag, 02.04.2018
Vom Bürgerschreck zum Bürgermeister
Was haben die Grünen-Politiker Joseph „Joschka“ Fischer und Ralf „Charly“ Abrahms außer ihrer Partei gemeinsam? Richtig, sie wurden beide schon einmal vorläufig festgenommen. Fischer, der spätere Außenminister und Vizekanzler, 1976 in Frankfurt bei einer Demonstration für die (...)
97%
Montag, 26.03.2018
Zartes Lamm im Kartoffel-Mantel
Ich hasse hart gekochte Ostereier, schon seit Kindertagen. Am schlimmsten sind die, bei denen beim Aufschneiden das kugelige und f...trockene Eigelb schon einen grün-grauen Rand hat.
95%
Montag, 19.03.2018
Zeitumstellung hat wenig Anhänger
Goslar. In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, die Uhren werden umgestellt. Die Stunde zwischen zwei und drei entfällt, die Uhren werden um eine Stunde von Winter- auf Sommerzeit vorgestellt.
96%
[ Video ]
Montag, 12.03.2018
Der Krankheit gemeinsam die Stirn bieten
Goslar. Selbsthilfe, vielleicht kann man es so sagen, ist der Kitt, der die Gesellschaft im Innersten zusammenhält. Oder zumindest ein Stück davon. Reden hilft – davon ist auch die Sozialpädagogin Christine Mahlstedt überzeugt. Die 51-Jährige leitet die Kontakt- und Informationsstelle (...)
96%
Montag, 05.03.2018
Nur Harzburg bekam die Luft amtlich gemessen
Harz. Die Zahlen, die der aktuellen Diesel-Debatte zugrunde liegen, sind unbestritten: Mit knapp40 Prozent ist laut Umweltbundesamt der Straßenverkehr mit Abstand größter Produzent des Luftschadstoffs Stickstoffdioxid (NO) in Deutschland. Für Niedersachsen geht man anhand eines (...)
97%
Montag, 26.02.2018
Echte Leidenschaft für Linsen
Goslar. Schon zu Schülerzeiten hat Ernst Steinecke angefangen, Kameras zu sammeln. Zu einer Studienfahrt nach Rom in der elften Klasse habe er eine „Exa I“ von der Firma Ihagee geschenkt bekommen – der Beginn einer bis heute andauernden Leidenschaft.
92%
[ Video ]
Montag, 19.02.2018
Auf dem Weg ins selbstbestimmte Leben
Ein selbstbestimmtes Leben führen – warum sollte dieser Wunsch behinderten Menschen verwehrt bleiben? Diese Frage hat sich Frank Hehlgans wohl mindestens ein halbes Leben lang gestellt. Der Vater einer geistig beeinträchtigten und inkomplett querschnittsgelähmten Tochter ist es (...)
95%
Montag, 12.02.2018
Fleisch und Seele: Verzicht aus Mitleid?
Ernährung ist nicht mehr reine Privatsache, so lautet das Credo des Deutschen Netzwerks Ernährungsethik (DNEE). Denn: Die Bedingungen, unter denen Lebensmittel erzeugt, verarbeitet und transportiert werden, haben Konsequenzen für Gesellschaft und Umwelt. Das GZ-Thema der Woche dreht (...)
94%
Montag, 05.02.2018
Wenn nicht nur Narren Kamelle werfen
Braunschweig/St. Andreasberg. Süßigkeiten fehlen eigentlich immer. „Wir freuen uns stets über Spenden, damit wir den Tausenden von Zuschauern an den Straßen etwas zuwerfen können“, sagt Friedel Fehl von der Aktionsgemeinschaft. In diesem Jahr wollen sich die Hexen und Teufel aus St. (...)
94%
Montag, 29.01.2018
Ehrenamt ist Lust und manchmal Frust
Clausthal-Zellerfeld. Viele Bereiche des öffentlichen und sozialen Lebens würden ohne freiwillig Aktive kaum mehr existieren. Ehrenamtliche arbeiten im Rettungswesen, bei der Feuerwehr und im Katastrophenschutz, setzen sich für bedürftige Mitmenschen, in Sport und Kultur, für Tourismus (...)
95%
Montag, 22.01.2018
Die Zukunft des Fahrens
Clausthal-Zellerfeld. Große Reichweite, geringe Ladezeit: Daran arbeitet die Elektromobilbranche derzeit. Manche E-Mobile, wie die Limousinen der amerikanischen Firma Tesla, können in einer halben Stunde für bis zu 300 Kilometer laden. Doch Energiesystemtechniker wie Nils Kreth vom (...)
93%
Montag, 15.01.2018
Die entfesselte Kraft des Wasser
Die Goslarsche Zeitung hat dem Wasser fünf Themen gewidmet, indem wir im Rahmen einer neuen wöchentlich erscheinenden Serie namens „Thema der Woche“ über wichtige Aspekte des Wassers berichten. Es beginnt mit der „Kraft des Wassers“, die sich zum einen zerstörerisch, zum anderen aber (...)
94%