Donnerstag, 15.11.2018

Schuppen-Brand hinter Borsteler Mühle in Jork

Leserbrief

Jork. Alarm - für die Feuerwehren in Jork, Ladekop und Borstel. Um 19.46 Uhr heulten die Sirenen. Die Meldung: Feuer. Elektroauto unterm Carport.

Aus ungeklärter Ursache habe es am Donnerstagabend in einem Schuppen im hinteren Bereich des Carports, in dem ein Hybridfahrzeug abgestellt war, gebrannt, so Feuerwehrsprecher Tim Ladwig. 

Durch den schnellen Einsatz der drei alarmierten Ortswehren Borstel, Jork und Ladekop konnte der Brand im Wohngebiet hinter der Borsteler Mühle in Jork-Borstel schnell gelöscht und ein Übergreifen des Feuers auf das Carport, den Pkw und das Wohnhaus verhindert und somit Werte in Höhe von mehr als 100.000 Euro erhalten werden.
 
Einsatzleiter war Jochen Minners von der Ortsfeuerwehr Borstel. Die Schadensumme betrage etwa 8000 Euro. Die rund 70 Einsatzkräfte rückten um 20.30 Uhr wieder ein.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • 15.02.2019
    Brennecke gerät in wirtschaftliche Not
    Mehr
  • 15.02.2019
    „Baufeld frei“ für Döhrens Feuerwache
    Mehr
  • 15.02.2019
    Ideen für das Altstadtfest sammeln
    Mehr
  • 15.02.2019
    „Sax-as-Sax-can“ ist das Motto
    Mehr
  • 15.02.2019
    Fachausschuss öffnet erste Tür für Hatix
    Mehr