Freitag, 08.05.2020

MTV Goslar startet am Sonntag virtuellen Altstadtlauf

Der Goslarer Altstadtlauf wird in diesem Jahr virtuell ausgetragen. Foto: Epping

Der MTV Goslar und die GMG starten am Sonntag mit dem virtuellen Altstadtlauf. In den kommenden zwei Wochen kann jeder ein Ergebnis einreichen - ob beim Laufen, Walken, Wandern oder Spazierengehen.

Not macht erfinderisch: Weil der ursprünglich für diesen Sonntag geplante Altstadtlauf wegen der Coronakrise nicht stattfinden kann, hat sich der MTV Goslar etwas Neues einfallen lassen. Alternativ dazu wird es von Sonntag, 10. Mai, bis zum Sonntag, 24. Mai, den virtuellen Altstadtlauf geben. Das gab die Goslar Marketing GmbH (GMG) sehr kurzfristig bekannt.

„Es soll damit ein bisschen ein Gemeinschaftsgefühl entstehen, was auch immer ein großer Teil vom Altstadtlauf ist“, sagt Organisator Patrick Saupe vom MTV. Die Aktion steht unter dem Motto „Goslar läuft um die Welt“. Ziel ist es, gemeinschaftlich die größtmögliche Strecke zurückzulegen. „Ein bisschen Altstadtlauf sollte schon sein, weil er für uns einfach in den Jahreskalender gehört“, sagt Saupe.

An der Veranstaltung kann jeder teilnehmen. Es gibt keine vorgegebenen Strecken, jeder kann so viel laufen, wie er möchte. Alternativ dazu kann man auch walken, wandern oder einen längeren Spaziergang unternehmen. Nach dem Ende des persönlichen Altstadtlaufs kann das Ergebnis (Name, Strecke, Zeit, Laufort, Datum des Laufs) an den MTV gesendet werden: altstadtlauf@mtv-goslar.de. Jeder Teilnehmer kann in dieser Zeit jeweils ein Ergebnis in den verschiedenen Disziplinen einreichen. Nach dem 24. Mai erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde per E-Mail.

Fotos sind erwünscht

Ursprünglich war geplant, dass es Preise zu gewinnen gibt. Die Idee wurde aber verworfen. „Wir wollten nicht auf Sponsoren zu gehen, die in der aktuellen Situation wirtschaftlich selbst genug zu tun haben“, sagt Saupe. Jeder Teilnehmer kann ein sportliches Foto oder Selfie von sich machen und auf Instagram mit #goslarläuft teilen. Es kann auch per E-Mail an veranstaltungen@goslar.de gesendet werden. Sollten genügend zusammenkommen, könnte eine Collage entstehen, die beim Altstadtlauf im kommenden Jahr zu sehen sein wird.

Weitere Informationen zum virtuellen Altstadtlauf gibt es auf der Seite www.mtv-goslar.de. Dort gibt es auch die Anmeldung. Danach erhalten die Teilnehmer eine Anmeldebescheinigung und eine Startnummer.

sek


Weitere Themen aus der Region