Freitag, 13.05.2016, 16:23 Uhr

Jugendliche gehen lieber auf Ego-Trips

Alleine reisen ist in den meisten Ländern kein Problem. Foto: dpa

Urlaub ist nicht gleich reisen. Viele verbringen gerne ein paar Tage mit ihren Liebsten am Strand. Aber wenn es darum geht, Land und Leute kennenzulernen, sind die meisten Deutschen lieber allein unterwegs.

Die Suchmaschine „GoEuro“ befragte 11000 Europäer zum Thema Reisen. Dabei stellte sich heraus, dass 89 Prozent der Deutschen in andere Länder kommen, um Kontakte zu Einheimischen zu knüpfen. Rund 61 Prozent sind am liebsten allein unterwegs, die Tendenz ist steigend. Heutzutage ist es leicht, die Reise per Internet selbst zu organisieren. „Die Rucksacktouristen buchen ihren Trip meistens selbst. Wir helfen meist nur beim Buchen von Flügen oder Bahnfahrten“, erklärt Petra Wallbrecht vom DER-Reisebüro in Goslar.

Doch warum setzen sich viele lieber alleine ins Flugzeug, anstatt das Erlebte mit einem Begleiter von zu Hause zu teilen? Laut einer Umfrage der Flugsuchmaschine „Skyscanner“ ist es den meisten Weltenbummlern wichtig, unabhängig zu sein. Sie wollen keine Kompromisse eingehen oder Rücksicht nehmen. Hier lässt sich wortwörtlich von einem „Ego-Trip“ sprechen.

Allerdings spielt das Reiseziel auch eine Rolle. In einigen Ländern ist es gefährlicher, alleine zu reisen, weil die Kriminalitätsrate höher ist. Zum Beispiel in Teilen Afrikas und Südamerikas. Besonders Mädchen wird geraten, in einer Gruppe zu reisen.

„Marokko ist da auch nicht so angedacht“, so Wallbrecht. „Auch in Russland ist das alleinige Reisen nicht leicht, wenn man die Sprache nicht spricht und die Schriften nicht lesen kann.“ Von Asien habe sie aber nie von Problemen beim Reisen gehört, so die Berraterin. „Jungen, allein reisenden Frauen würde ich die arabischen Länder nicht anbieten, es sei denn, sie wollen es explizit. Für Rucksacktouristen bietet sich das spanische Festland oder Griechenland an, aber auch die französische Küste“, rät Annett Eine, Inhaberin des gleichnamigen Reisebüros in Goslar.

Allgemein sollten sich Backpacker vor ihrem Trip genauer über das Land erkundigen, denn es kann sein, dass es bestimmte Regeln zum eigenen Schutz gibt, wie zum Beispiel nachts nicht alleine durch die Straßen zu wandern.


Blog der Redaktion
Weitere Themen aus der Region