Montag, 25.10.2021, 19:30 Uhr

Absolventen des Steiger-College verabschiedet

Gleich vier Klassen des Steigercolleges auf einmal bekommen vor dem Hauptgebäude der TU ihr Abschlusszeugnis. Foto: Römhild

Das gab es zwei Jahre nicht: Am Steiger-College in Clausthal-Zellerfeld konnten am Wochenende Absolventinnnen und Absolventen ihren Abschluss feierlich begehen.

Clausthal-Zellerfeld. Nach zwei Jahren gab es an diesem Wochenende endlich wieder eine Abschlussfeier für die Absolventen des Steiger-Colleges. Bei durchaus erfrischenden Temperaturen hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Zeugnisübergabe vor dem TU-Hauptgebäude versammelt.

Franziska Mau, die das Studieneinsteiger-Programm zusammen mit Katrin Balthaus leitet, freute sich sichtlich, dass diese Zusammenkunft möglich war: „Viele Gesichter kannte ich bisher nur als Kachel auf meinem Computer-Bildschirm.“ Seit dem Sommersemester 2020 hatten Veranstaltungen oftmals nur digital stattfinden können.

Jahrgang 2020 leidet besonders unter Corona-Pandemie

Insbesondere der Jahrgang dieses Sommersemesters 2020 hätte unter der Corona-Pandemie leiden müssen. „Ihr wart der erste Corona-Jahrgang, ihr musstet am meisten einstecken.“ Trotzdem habe sich unter den Teilnehmenden ein starkes Miteinander entwickelt, sagte Mau: „Ihr seid ein tolles Team.“

Professor Dr. Christian Bohn, Vizepräsident der TU für Studium und Lehre, bestätigte: „Das Besondere am Steiger-College ist, dass ihr gemeinsam stark seid.“

Er verglich das Steiger-College mit einer militärischen Spezialausbildung. Von insgesamt 108 „Rekruten“ hätten bislang 67 den Abschluss geschafft, bei zwölf sei das Ergebnis noch offen. Der Frauenanteil liege bei 27 Prozent: „Das könnte mehr sein.“ „Jetzt stehen Sie unter besonderer Beobachtung“, sagte der Professor: „Seien Sie gut!“

In dieser Woche starten die Steiger-Collegiaten des Wintersemesters 2021/22 in das Programm.

 


Weitere Themen aus der Region