Freitag, 23.08.2019
„Fridays for Future“: Fahrrad-Demonstration mit 50 Teilnehmern
Goslar. Die Freitags-Demonstrationen der „Fridays for Future“-Bewegung sind bekannt. Mit einer Fahrrad-Demonstration, einmal rund um die Goslarer Altstadt, hat die „Fridays for Future“-Bewegung am Freitag für Aufsehen gesorgt.
Veröffentlicht am Freitag, 23.08.2019

„Fridays for Future“: Fahrrad-Demonstration mit 50 Teilnehmern

Goslar. Die Freitags-Demonstrationen der „Fridays for Future“-Bewegung sind bekannt. Mit einer Fahrrad-Demonstration, einmal rund um die Goslarer Altstadt, hat die „Fridays for Future“-Bewegung am Freitag für Aufsehen gesorgt.
weiterlesen
Veröffentlicht am Montag, 19.08.2019

Fahrraddemo am Freitag in Goslar

Goslar. Die „Fridays for Future“ Ortsgruppe hat für Freitag, 23. August eine Demonstration der besonderen Art angekündigt. Mit Fahrrädern wollen sie einmal um die historische Altstadt fahren. Beginn der Demonstration ist um 13.30 Uhr am Goslarer Bahnhof. Danach geht es unter anderem über die Hildesheimer Straße Richtung Breites Tor, am Schützenplatz vorbei über den Zwingerwall und Nonnenweg wieder Richtung Bahnhof.
weiterlesen
Veröffentlicht am Montag, 19.08.2019

„Es wird eine Elif 2.0 geben“

Goslar. Die 13. Schicht des Miner’s Rock steht am 1. November an. Zum Auftakt hat das Veranstalterteam ein Doppelkonzert mit den jungen Popmusikern Elif und Benne angesetzt (die GZ berichtete). Im Interview mit der „Jungen Szene“ haben beide Künstler verraten, was die Fans bei den Konzerten erwarten können.
weiterlesen
Veröffentlicht am Samstag, 17.08.2019

„Pink Floyd ist mein persönliches Welterbe“

Goslar. Die Konzertreihe Miner‘s Rock startet am 1. November ihre 13. Schicht in der der alten Schlosserei im Weltkulturerbe Rammelsberg. Für ein Doppelkonzert konnten die beiden jungen Popmusiker Elif und Benne angeheuert werden (die GZ berichtete). Im Ersten von zwei Interviews mit der „Jungen Szene“, hat Benne uns erzählt, was die Fans von ihm und den Konzerten erwarten können:
weiterlesen
Veröffentlicht am Montag, 12.08.2019

20 Jahre M’era Luna

Hildesheim. Mehr als 25.000 dunkelbunte Gestalten in großteils selbst gefertigen Outfits bevölkerten den Flugplatz Hildesheim. Das M’era Luna ist ein Mittelpunkt der „Schwarzen Szene“. Gleich zwei Jubiläen gab es dieses Jahr zu feiern: 20 Jahre M’era Luna und 10 Jahre Gothic-Fashion-Show.
weiterlesen
Veröffentlicht am Freitag, 09.08.2019

Interview mit der Gruppe "Fridays for Future" Goslar: „Aufs Wesentliche konzentrieren“

Goslar. Die „Fridays for Future“ Bewegung hat bei ihrem Sommer-Kongress in Dortmund die Weichen für ihr weiteres Engagement für eine Änderung der weltweiten Klimapolitik gestellt. Auch die Mitglieder der Ortsgruppe Goslar, Frauke Nickel und Pascal René Lange, waren dabei. Sie haben der „Jungen Szene“ in einem Interview berichtet, wie sie das Treffen erlebt haben und was sie für sich und die Region mit zurückbringen:
weiterlesen
Veröffentlicht am Mittwoch, 07.08.2019

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber doof

Goslar. Am 8. August ist Weltkatzentag. Zu diesem Anlass gibt eine Expertin vom Tierheim Goslar Tipps für junge Katzenfans, die sich das erste eigene Haustier anschaffen möchten.
weiterlesen
Veröffentlicht am Montag, 05.08.2019

Auch bei Regen gut Rocken am Brocken

Elend. Am vergangenen Wochenende feierten 5000 Menschen auf dem ausverkauften Rocken-am-Brocken-Festival mitten in der Natur. Naturverbundenheit und Gemeinschaft wird hier groß geschrieben, nicht umsonst heißt das Motto „Natur, Musik, Freundschaft“.
weiterlesen
Veröffentlicht am Freitag, 02.08.2019

Von Liebe, Nixen und Begegnungen

Einmal nicht bei der Haltestelle an der Schule aus dem Zug aussteigen, sondern einfach bis zur Endstation „Ametsukigahara“ fahren – eine Idee der verträumten Schülerin Akari, die für die weitere Zukunft noch keinen Schimmer hat, was sie machen will. 
weiterlesen
Veröffentlicht am Donnerstag, 01.08.2019

Conventions, soweit das Portemonnaie reicht

Ob ihr nun Fans von Comic-Klassikern oder Serien-Nerds seid oder eure Anime- und Manga-Heldinnen und Helden auch als Cosplayer feiert – die Junge Szene hat für die zweite Hälfte des Jahres für euch einen Kalender mit Conventions und Messen zusammengestellt. Vielleicht ist was für euch dabei:
weiterlesen
Veröffentlicht am Freitag, 26.07.2019

Einmal fast ohne Grenzen Forschen und Erfahren

Veckenstedt. Drei Jugendliche sitzen am frühen Nachmittag im Innenhof unter einem Baum. Eine leichte Brise sorgt für etwas Abkühlung von der sommerlichen Hitze. Hin und wieder dringen Lichtpunkte durch das Blätterdach. Der Tisch, an dem die drei sitzen, ist fast voll beladen mit Ordnern, Notizen, einem Laptop und einer Kamera – und es wird emsig gearbeitet.
weiterlesen
Veröffentlicht am Montag, 22.07.2019

Freiwilliger Einsatz im Nationalparkzentrum

Torfhaus. Viele Schulabgänger sind noch unentschlossen, welchen Berufsweg sie einschlagen möchten. Wer eine Auszeit zur Orientierung nehmen und sich gleichzeitig für Natur und Umwelt einsetzen möchte, kann ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) absolvieren. In Niedersachsen stehen über 200 Einsatzstellen für diesen Freiwilligendienst zur Verfügung. 
weiterlesen
Veröffentlicht am Montag, 22.07.2019

Ein Album ohne Genre-Grenzen

Es gibt ein neues Album von Ed Sheeran (28). Auf dem einem klassischen Mixtape nahekommenden „No. 6 Collaborations Project“ lässt der erfolgreichste Popstar der Gegenwart jede Menge Kollegen, Freunde und Geschäftspartner mitsingen und rappen.
weiterlesen
Veröffentlicht am Freitag, 19.07.2019

Bunte Party, fette Beats

Braunschweig. In der Löwenstadt geht es am Sonntag, 18. August, bunt zu: Braunschweig feiert von 14 bis 22 Uhr ein Holi-Festival. Die Veranstaltung mit den bunten Farbbeuteln findet erstmalig auf Parkplatz des Millenium-Event-Centers statt. Das indische Frühlingsfest wird eigentlich am Vollmondtag des Monats Phalguna (Februar/März) gefeiert und ist in einigen Gegenden Indiens teilweise bis zu zehn Tage lang. Seit einigen Jahren ist das Holi-Fest auch in Deutschland sehr beliebt.
weiterlesen
Veröffentlicht am Freitag, 19.07.2019

Über den Tellerrand hinausschauen

Seesen. Wie ist der Pflegeberuf in anderen Ländern? Was kann man gegenseitig im Vergleich von den Gesundheitssystemen lernen? Zwei Auszubildende des Asklepios Bildungszentrums Seesen hatten jetzt die Möglichkeit, über den Tellerrand ihrer dreijährigen Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger hinauszublicken.
weiterlesen