Mittwoch, 28.04.2021, 07:00 Uhr

Harzwissen: Fotos von Kult-Kneipen und -Diskos gesucht

Harz. Kneipen- und Disko-Freunde sind gefordert: In unserer GZ-Reihe „Harz-Wissen“ geht es aktuell um Kult-Kneipen und -Diskos in der Region. Mit Beiträgen über die „Fun Factory“ oder das „Radieschen“ in Bad Harzburg, das Goslarer „Piano“ oder „Kö“, den „Beat Club“ in Langelsheim, das „Anno Tobak“ in Clausthal-Zellerfeld und vielen mehr hat die Redaktion dabei in den vergangenen Wochen schon so manche Erinnerung wieder aufleben lassen. 

Doch das war noch nicht alles: Noch gibt es einige kultverdächtigte Feier-Locations, die wir bisher nicht mit einem eigenen Artikel bedacht haben. Viele davon haben wir bereits auf dem Schirm, es fehlt allerdings an passendem Bildmaterial, um die Geschichten zu illustrieren. Deswegen suchen wir, neben weiteren Anregungen für bisher noch nicht bedachte (Tanz-) Lokale, vor allem alte Fotos. Konkret gesucht werden Bilder von folgenden Kneipen und Diskos:

  • Tanzlokal der Familie Hotop im heutigen „Zum Löwen“ in Langelsheim
  • Weltkugel in Schladen
  • Hallo in Wolfshagen
  • Alpha in Vienenburg
  • Hille-Bille in Braunlage (Fotos vor 2000)
  • Spukbonn in Braunlage
  • Tenne in Braunlage (Fotos zu Zeiten in der Elbingeröder Straße)Köte in St. Andreasberg.

Bilder und Erinnerungen können ganz einfach per E-Mail an leser-forum@goslarsche-zeitung.de gesendet werden. Dort nehmen wir natürlich auch Anregungen entgegen, an welche Kult-Kneipen und -Diskos wir noch in einem Artikel erinnern könnten. Wir freuen uns über die Zuschriften. red


Weitere Themen aus der Region