Montag, 29.03.2021, 07:00 Uhr

Harz-Open-Air mit Revolverheld um ein Jahr verschoben

Osterode. Das für den 16. und 17. Juli geplante Harz-Open-Air auf dem Festplatz Bleichestelle in Osterode wird aufgrund der aktuellen Situation auf 2022 verschoben. Neuer Termin ist dann am 8. und 9. Juli. Der Freitag steht ganz unter dem Motto „Schlager“. Es treten Anna-Maria Zimmermann, Giovanni Zarrella und, als weiterer Höhepunkt, der König von Mallorca, Jürgen Drews auf.

Moderiert wird die Veranstaltung von Radio- und Fernsehmoderator Michael Thürnau. Ein DJ sorgt rund um die Auftritte für ausgelassene Stimmung. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ist ab 17 Uhr. Tickets für Freitagabend kosten 24,90 Euro.

Für den Samstag konnten die Veranstalter, die Sparkasse Osterode und Harz Energie, die Band Revolverheld gewinnen. Die Musiker gehören unangefochten zur Speerspitze der deutschsprachigen Top-Künstler.

Mit ihrem aktuellen Album „Zimmer mit Blick“ gehen die sympathischen Hamburger raus an die frische Luft und präsentieren sich ihrem treuen Publikum. Im Gepäck haben sie nicht nur die Hits ihres fünften Studioalbums wie „Immer noch fühlen“ oder „Liebe auf Distanz“, sondern auch Lieder wie „Halt dich an mir fest“, „Lass uns gehen, Spinner“ oder „Ich lass für dich das Licht an“. Tickets kosten 47,90 Euro.

Die Theaterkasse ist aufgrund des Corona-Lockdowns zurzeit geschlossen. Telefonisch ist die Kasse montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr, montags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr unter (05522) 91680-10 zu erreichen. Online-Ticketkauf ist unterhttps://osterode-stadthalle.reservix.de/ möglich.


Blog der Redaktion
Weitere Themen aus der Region