Dienstag, 26.11.2019, 18:00 Uhr

Luchs spaziert in Fotofalle nahe Dörnten

Eine Fotofalle nimmt einen Luchs auf, der sich nahe Dörnten aufhält. Fotos: Nationalpark Harz

Lutter. Der Luchs fühlt sich wohl im Harz. Jetzt ist er erstmals sogar nahe Dörnten entdeckt worden. Durch eine Fotofalle ist er im Naturschutzgebiet Barley beobachtet worden. Mit zehn Wildkameras an fünf Standorten zwischen Lutter und Vienenburg nehmen der Landkreis Goslar und die Nationalparkverwaltung Harz, die für das Luchsmonitoring zuständig ist, das Luchsvorkommen im nördlichen Harzvorland unter die Lupe. 

Eine Fotofalle nimmt einen Luchs auf, der sich nahe Dörnten aufhält. Fotos: Nationalpark Harz

Doch nicht nur die Pinselohren tappen dabei in die Fotofalle, auch Wildkatzen wurden an den Kamerastandorten beobachtet. Nahe Lutter wurde gleich eine ganze Familie der Waldbewohner festgehalten. red


Weitere Themen aus der Region