Donnerstag, 21.06.2018
Lutteraner Betrugsfall: Gleiche Masche, anderer Ort
Braunschweig/Lutter. Der 63-jährige, aus Lutter stammende Angeklagte, der sich seit August 2017 wegen Betruges vor dem Landgericht Braunschweig verantworten muss, ist erneut angezeigt worden. Wieder soll sich der (...)
91%
Donnerstag, 21.06.2018
Rat für Verbessern der „schlechten Wegstrecke“
Hahausen. Einstimmig beschloss der Rat Hahausen, dass der Schotterweg unterhalb des Sportplatzes instand gesetzt werden soll. 7000 Euro stellte das Gremium bereit, die Mittel habe die Verwaltung „im Haushalt gefunden“, so Bürgermeister (...)
92%
Mittwoch, 20.06.2018
Das Aus für Lutters Wochenmarkt
Lutter. Die Notiz der Lutteraner Samtgemeindeverwaltung umfasst nur wenige Worte: „Der kleine Wochenmarkt immer donnerstags auf dem Marktplatz in Lutter findet aufgrund zu geringer Resonanz leider nicht mehr statt“, heißt es in einer (...)
90%
Mittwoch, 20.06.2018
720.000 Euro für die Sanierung des DGH Hahausen
Hahausen. Der Gemeinderat hat den Weg für die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses Hahausen frei gemacht. Um entsprechende Mittel bereitzustellen, verabschiedete er in seiner Sitzung am Dienstagabend einen weiteren Nachtragshaushalt. (...)
91%

Sonntag, 17.06.2018
Bunter Nachmittag rund ums Brauchtum
Hahausen. Bunte Trachten und gelebt-geliebte Traditionen bildeten gestern die Grundlage für eine großartige Festveranstaltung. Gleich zwei alteingesessene Vereine hatten zum Doppel-Geburtstag an der „Hans-Hermann-Hütte“ des Harzklubs (...)
91%
Sonntag, 17.06.2018
Rat muss Kreditaufnahme um Viertelmillion Euro erhöhen
Lutter. Einstimmig verabschiedete der Rat der Samtgemeinde Lutter am Barenberge einen Nachtragshaushalt für das Haushaltsjahr 2018. Mit ihm werden erforderliche Mittel für notwendige Investitionen bereitgestellt. Das benötigte (...)
94%
Freitag, 15.06.2018
Die Suche nach Antworten auf die Flut-Fragen
Lutter. Das Besucherinteresse war enorm. Zur Sitzung des Samtgemeinderats kamen so viele Neuwallmodener, dass der Platz im Rathaussaal nicht ausreichte. Einige mussten sogar im Foyer des Rathauses Platz nehmen. Der Grund ihres (...)
96%
Donnerstag, 14.06.2018
Hahausen feiert Doppel-Geburtstag
Hahausen. 100 Jahre liegen die Entstehungsdaten der beiden Vereine auseinander: Im Jahr 1873 gründete sich der Hahäuser Gesangverein, 1973 die Hahäuser Heimatgruppe des Harzklub-Zweigvereins. Ihren Geburtstag feiern die beiden (...)
95%
Donnerstag, 14.06.2018
Kläranlage funktionierte trotz Vatertagsflut
Neuwallmoden. Die Analyse von Bodenproben, die aus Fußbodenbohrungen in einem Haus stammen, das am Himmelfahrtstag überflutet gewesen ist, soll Fäkalbakterien nachgewiesen haben. Diese Nachricht machte unter den Neuwallmodenern auf (...)
92%
Donnerstag, 14.06.2018
Grund für Ausbrüche der Schafherde bei Lutter bleibt unklar
Ostlutter. Der Grund für den zweimaligen Ausbruch einer Schafherde von ihrer Weide im Naturschutzgebiet Appelhorn bei Ostlutter bleibt weiter ungeklärt. „Wir haben keine überprüfbaren Hinweise darauf, dass ein Beutegreifer den Ausbruch (...)
85%
Dienstag, 12.06.2018
Holzpfähle sichern die Uferböschung
Lutter. Die Arbeiten zur Beseitigung von Hochwasserschäden im Neiletal laufen an. Im Steimker Bach unweit der Bundesstraße 248 erfolgte jetzt beispielsweise die Sicherung eines Uferbereichs, den die Wassermassen der vergangenen (...)
92%
Montag, 11.06.2018
Ärger mit den Lutteraner Elterntaxis
Lutter. Eine kleine Anfrage, die wie ein Stich ins Wespennest war: Lothar Pilster, Vorsitzender des Ausschusses für Schule-, Jugend- und Kultur des Samtgemeinderats, thematisierte die Park-Problematik zu Schulbeginn und Unterrichtsende (...)
92%
Freitag, 08.06.2018
Neuwallmodener fordern Taten ein
Neuwallmoden. Wenn die Neuwallmodener dieser Tage zusammenkommen, dann hat das etwas von Vergangenheitsbewältigung. Es geht um die Geschehnisse am Vatertag, die Flut nach dem Unwetter und ihre Folgen. Und es geht auch um (...)
94%
Freitag, 08.06.2018
Vom Flutbürger zum Wutbürger
Die Neuwallmodener Flutopfer haben – auf gut Deutsch gesagt – die Schnauze voll. Verständlicherweise. Zum vierten Mal binnen 20 Jahren stand nun der alte Ortskern des Dorfes unter Wasser, zweimal davon alleine in den vergangenen zehn (...)
79%