Samstag, 13.11.2021, 09:30 Uhr

GZ-Adventsserie: Geschichten von Leserinnen und Lesern gesucht

„Mein schönstes Weihnachtsfest“ heißt der Titel der GZ-Adventsserie 2021. Vom 1. bis 24. Dezember folgt täglich eine Geschichte von Leserinnen und Lesern. Foto: Unsplash

Große Resonanz gab es schon in den vergangenen Jahren bei unserer Mitmach-Serie im Advent, bei der GZ-Leser und Leserinnenganz persönliche Geschichten einschickten. Auch in diesem Jahr sammeln wir wieder Ihre Berichte: "Mein schönstes Weihnachtsfest", so heißt der Leitgedanke.

Harz. Oma packt die Säge aus, der harte Wettkampf um die strahlendste Adventsbeleuchtung, Weihnachten in harten Kriegszeiten oder die mächtigste aller Festtagsputen – davon erzählten muntere und nachdenkliche Geschichten unserer GZ-Adventsserie im Vorjahr. Wiederum sind Leserinnen und Leser aufgerufen, besondere Erlebnisse zu schildern: „Mein schönstes Weihnachtsfest“, heißt der Leitgedanke. Wir freuen uns auf Ihre Geschichten.

Nach dem großen Zuspruch unserer Mitmachserie in den vergangenen drei Jahren hofft die GZ-Redaktion wieder auf viele Leserinnen und Leser, die aktiv dabei sind. Bis Heiligabend soll die Serie uns täglich begleiten – und stets stehen Leserinnen und Leser mit ihren Beiträgen im Blickpunkt: Erzählen Sie uns Ihre besondere Geschichte mit Erlebnissen zu Weihnachten. Oder Geschichten, die uns gerade auch in diesem schwierigen zweiten Corona-Jahr 2021 ermuntern und Zuversicht geben für das neue Jahr.

Beiträge und Fotos

Das besondere Erlebnis kann ein unvergessliches Geschenk sein, vielleicht das festliche, ungewöhnliche oder turbulente Familientreffen, ein überraschender Gast, die Geburt eines „Christkindes“ in der Familie, der Heiratsantrag unterm Tannenbaum oder ein besonderes Festmahl sein. Vielleicht aber auch ein Weihnachtsfest im ganz kleinen Kreis, ganz karg in aller Stille; ein lang gehegter Wunsch, der plötzlich in Erfüllung gegangen ist – oder Erlebnisse, deren Umstände und Hintergründe besonders besinnlich, herzerwärmend, vielleicht auch so lustig

oder kurios waren.

Kontakt in die Redaktion

Was die GZ-Redaktion nun von Ihnen als Leserin und Leser möchte: Ihre besondere Geschichte, am besten selbst von Ihnen geschrieben – und wenn möglich ein entsprechendes Foto dazu. Gerne auch ein privates Foto aus früheren Zeiten. Ab sofort können Sie die Beiträge an die GZ-Redaktion schicken.

Machen Sie mit, schreiben Sie uns unter dem Stichwort „Adventsserie“ am besten per E-Mail, aber auch als Brief oder Fax. Oder rufen Sie uns an. Kontakt zur Redaktion: leser-forum@goslarsche-zeitung.de (E-Mail); (05321) 333-299 (Fax); Goslarsche Zeitung, Redaktion, Bäckerstraße 31-35, 38640 Goslar (Post); (05321) 333-212 (Telefon).


Blog der Redaktion
Weitere Themen aus der Region