Mittwoch, 18.09.2019

Apfelfest bei „Willeckes Lust“

Leserbrief
Kommentieren

Hornburg. Die Hornburger Ausflugsgaststätte „Willeckes Lust“ ist wieder Teilnehmer des „Apfel-Herbstes Braunschweiger Land“. Die Veranstaltungsreihe begann Anfang September mit der Annahme von „Lohnmost-Obst“ in der Süßmosterei Armgart in Königslutter und reicht bis ins Frühjahr 2020, in dem am 21. und 22. Februar der Landschaftspflegeverband Wolfenbüttel, die Nabu-Kreisgruppe Wolfenbüttel und die AG-Streuobst einen gemeinsamen Obstbaumschnittkurs auf der vom Nabu betreuten Streuobstwiese neben der Gaststätte „Willeckes Lust“ anbieten.

Zuvor gibt es in der Gaststätte im Oktober zwei Veranstaltungen im Rahmen des Apfel-Herbstes. Am Sonntag, 13. Oktober, ab 11 Uhr steht das Apfelfest auf dem Programm, bei dem die Gäste in der Gaststätte und an zahlreichen Außenständen mit Speisen, Getränken und anderen kulinarischen Angeboten aus der näheren und weiteren Region verwöhnt werden sollen.

Schminken und Reiten

Außerdem steht eine Apfelpresse vor Ort, und es gibt Live-Musik mit „Williams und Birne“. Zum Programm gehören unter anderem auch eine Kinderschminkecke (mit dem Kindergarten Hornburg), Wasserspiele mit der Osteroder Feuerwehr, ein Infostand der Touristinformation, eine Autoschau des Autohauses Hornburg sowie Ponyreiten mit den Pferdefreunden Hedeper.

Am Dienstag, 22. Oktober, gibt es von 18 Uhr an einen „kulinarischen Streuobst-Genuss-Abend“. Die Inhaber der Gaststätte, Sarah und Frank Willecke, wollen dann erlesene Speisen und Getränke von den Streuobstwiesen der Region servieren. Die Konditorin und der Koch organisieren den Abend gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Streuobst und der Mosterei Sottmar. Die Karten kosten 48 Euro pro Person. Wer an dem Abend teilnehmen möchte, muss sich anmelden. Die kann am besten per E-Mail erfolgen an info(at)ag-streuobst.de.

Außerhalb der Veranstaltungsreihe ist die Gaststätte samstags, sonntags und an Feiertagen von 11Uhr an geöffnet. An den übrigen Wochentagen öffnen die Willeckes auf Anfrage für Gruppen und Gesellschaften: E-Mail willeckes-lust(at)gmx.de, Telefon (05334) 9488469









Weitere Topthemen aus der Region:
  • Langelsheim
    Vollsperrung der L 515 und die Folgen für Wolfshagen
    Mehr
  • Langelsheim
    Stadt setzt Verein „Bürger für Lautenthal“ eine Frist
    Mehr
  • Braunlage
    Den Kunsthandwerkern bei der Arbeit zusehen
    Mehr
  • Goslar
    Reinhard Goebel dirigiert das zweite Kaiserpfalzkonzert
    Mehr
  • Goslar
    „COYD“ lässt Wände wackeln
    Mehr