Dienstag, 03.12.2019

Lebendiger Kalender an ausgewählten Tagen

Leserbrief
Kommentieren

Braunlage. Die evangelische Trinitatis-Kirchengemeinde lädt wieder zu einem lebendigen Adventskalender ein. Klein, aber fein soll er sein, denn nicht an jedem Tag öffnen sich bis Heiligabend die symbolischen Türchen, sondern nur an einigen wenigen. Start ist heute um 17 Uhr bei den Familien Jung und Riemann in der Oberförster-Ulrichs-Straße 5.

Gemeinsam singen

Bei diesem Adventskalender, der in der Regel abends gegen 17 Uhr beginnt, wollen die Besucher zusammen eine Tasse Tee oder Glühwein trinken und Kekse essen. Zudem soll gemeinsam gesungen werden. „Darüber hinaus kann der Gastgeber auch eigene Akzente setzen“, meint Tina Romig vom Kirchenvorstand.

Das nächste Türchen wird dann Nikolaus, Freitag, 6. Dezember, um 17 Uhr bei den Familien Frielingsdorf, Kambach und Fildebrandt im Schlesierweg 12 geöffnet. Danach geht es am Montag, 9. Dezember um 17 Uhr mit der Familie Bouma in der Herzog-Johann-Albrecht-Straße 24 weiter. Auch das Heimat- und Skimuseum beteiligt sich an der Aktion. Es ist am Mittwoch, 11. Dezember, um 17 Uhr an der Reihe. Die Familie Bonewitz in der Herzog-Johann-Albrecht-Straße 56 ist am Freitag, 13. Dezember, um 17 Uhr Gastgeber der Aktion.

Gemeinde als Gastgeber

Ganz in die Nähe geht es am Montag, 16. Dezember. Dann treffen sich die Teilnehmer des Lebendigen Adventskalenders um 17 Uhr am Landhaus Villa Foresta am Jermerstein. Bereits um 15 Uhr startet die Aktion am Mittwoch, 18. Dezember, an der Tagespflege der Diakonie-Sozialstation. Und die Familie Remling in der Eichendorffstraße6 lädt am Freitag, 20. Dezember, um 17 Uhr ein.

Wie bereits am Sonntag, 1. Dezember, beteiligt sich auch die evangelische Kirchengemeinde selbst an der Aktion. Sie lädt zusätzlich am Samstag, 14.Dezember, und am Samstag, 21.Dezember, jeweils um 17 Uhr in die Trinitatiskirche ein. Dann sorgen jeweils Heike Gresing und Ineke Bouma für die passende adventliche Musik.red/me









Weitere Topthemen aus der Region:
  • Langelsheim
    Käufer stehen Schlange fürs Stadtfeld III
    Mehr
  • Region
    Gute Verbindungen ins Mittelgebirge
    Mehr
  • Region
    Umwelthilfe Goslar zieht mit einem Buch Bilanz
    Mehr
  • Lokal-Sport
    Boxer Jan Camp erfüllt sich einen Kindheitstraum
    Mehr
  • Region
    CDU-Jubelfeier: Amt prüft möglichen Corona-Verstoß bei Wahlparty
    Mehr