Freitag, 07.12.2018

Polizei sucht zwei dreiste Zigarettendiebe

Leserbrief
Kommentieren

Bad Harzburg. Um einen Fall, der schon Monate zurückliegt, aufzuklären, versucht die Polizei jetzt, mit Bildern den Tätern auf die Spur zu kommen. Das Ganze ereignete sich bereits am 23. Juli, Tatort war der Getränkemarkt an der Mathildenhütte und die Beute bestand aus Zigaretten im Wert von 1200 Euro.

Zunächst habe damals gegen 15.27 Uhr ein Mann den Laden betreten, so die Polizei. Er habe sich umgesehen, eine Flasche Mineralwasser gekauft und das Geschäft dann wieder verlassen. Wenige Minuten später tauchte eine bislang ebenfalls unbekannte Frau vor dem Markt auf und lenkte die Verkäuferin ab. Nun erschien wieder der Mann auf der Bildfläche. Er ging laut Polizei gezielt hinter den Verkaufstresen und nahm sich einen dort abgestellten Karton mit Zigarettenstangen. Damit verließ er das Geschäft, und die Frau folgte ihm, ohne etwas gekauft zu haben. Beide fuhren mit einem grünen Nissan Almers Tino davon.

Von der Überwachungsanlage aufgenommen

Das Pärchen sowie ihr Auto wurden von der Videoüberwachungsanlage aufgenommen. Von dem Material hat die Polizei Lichtbilder anfertigen lassen. Sie fragt nun: Wer kennt die Personen?

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Die Komplizin des Zigarettendiebes. Fotos: Polizei

Und warum wird das erst jetzt gemacht? Die Beamten erklärten auf GZ-Nachfrage, dass sämtliche andere Ermittlungsarbeit nicht zum Erfolg geführt habe. Die Veröffentlichung der Bilder sei nun sozusagen der letzte Strohhalm, der letzte Versuch, den Tätern auf die Spur zu kommen. Und ehe die Bilder veröffentlicht werden konnten, musste auch das juristische Prozedere eingehalten werden. Die Polizei bittet Personen, die Angaben zur Identität des Diebespärchens machen, oder andere Hinweise geben können, sich unter (05322) 911110 zu melden. hos








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Junge Szene
    Die gute Seite der Macht siegt
    Mehr
  • Langelsheim
    Vor Weihnachten grassiert das Lauffieber
    Mehr
  • Seesen
    Pflege-Azubis leiten vier Wochen lang eine Station
    Mehr
  • Oberharz
    Plagiatsaffäre an der TU: Urteil rechtskräftig
    Mehr
  • Oberharz
    Harzer Talsperren haben wieder Zulauf
    Mehr