Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Mittwoch, 16.10.2019
Wein und Wert
Häufig bekomme ich die Frage gestellt: Sag mal, du beschäftigst dich doch mit Wein, ist die Flasche XY das überhaupt wert?
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Donnerstag, 22.08.2019
„Drei Tugenden“ für den guten Schnitt
Wenn Sie Hobbyköchin oder -koch sind, dann haben Sie bestimmt ein Lieblingsmesser.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Donnerstag, 25.07.2019
Burgen, Bunker und Burgunder
Meine Radreise zu den guten Weinen Deutschlands begann wieder geschichtsträchtig. Nicht wie bei der Moseltour mit den alten Römern sondern in der jüngeren deutschen Geschichte.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Donnerstag, 20.06.2019
Nützliche Helfer am heimischen Herd
Welche Gerätschaften gehören unbedingt in eine gut sortierte Küche? Diese Frage wird gern mit irgendwelchen „Best-of-Listen“ der 20, 30, 50 wichtigsten Küchengeräte beantwortet. Gern versehen mit irgendwelchen Markenverzeichnissen und Händlerlisten, dass man sich fragt, will der Autor seine Erfahrungen mit dem Leser teilen oder bekommt er Prozente für seine Empfehlungen?
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Montag, 06.05.2019
König der Knödel
Wer macht die besten Knödel der Welt? Eine Frage, die ohne eine gute Portion Lokalpatriotismus wohl nicht zu beantworten ist. Was dem Bayern seine Semmelknödel sind, sind dem Thüringer seine Halb-und-halb. Und selbst da streitet man sich noch um das Mischungsverhältnis für die wahren, einzigen, echten Thüringer Klöße. Dann gibt es da noch die Knödel-Fraktion der Böhmen und natürlich der Südtiroler. Denn dort in den Bergen gibt es auf jedem, aber wirklich auf jedem Bergbauernhof, der etwas auf sich hält, Knödel.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Dienstag, 19.03.2019
Blutwurst und Craft-Bier
Bei einem Berlin-Besuch ist die Markthalle Neun in Kreuzberg für einen kulinarisch interessierten Menschen immer einen Abstecher Wert und leider schon lange kein Geheimtipp mehr.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Montag, 11.02.2019
Die Wiedergeburt des Roten Höhenviehs
Die Rasse sollte eigentlich schon seit vielen Jahren ausgestorben sein. Das Rote Höhenvieh, ein auch im Harz früher weitverbreitetes Rind, war für die Fleisch- und Milchproduktionsoptimierer in der Agrarindustrie nicht attraktiv genug. Denn das Tier war ein klassisches Dreinutzungsrind. 
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Donnerstag, 03.01.2019
Besser essen
Alle Jahre wieder die guten Vorsätze fürs neue Jahr. Die machen bei den meisten von uns natürlich nicht vor der Küche halt: Weniger essen – wegen der schlanken Linie, mehr Obst und Gemüse essen – wegen der Gesundheit, mehr gemeinsam essen – wegen des häuslichen Zusammenlebens. Ich nehme mir vor, besser zu essen. 
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Dienstag, 27.11.2018
Ich backe nicht!
Wie erkläre ich meinen Kollegen den Unterschied zwischen Kochen und Backen? Kaum kommt das Thema Weihnachtskekse auf, schon ruft jemand, der Horn schreibt doch immer so gern übers Essen, der soll mal ein Kulinarium über Kekse machen.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Donnerstag, 01.11.2018
Aus dem Gruselkopf in den Suppentopf
Halloween-Zeit ist Kürbis-Zeit. Nicht nur weil kalendarisch die Reifezeit dieser wohl größten Beerenfrucht und die Gruselparty zusammen fallen.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Sonntag, 07.10.2018
Schäumender Genuss
Für die Franzosen ist der Champagner fast so etwas wie ein Nationalheiligtum. Und hat ja auch in Dom Pérignon so eine Art Schutzheiligen. Der französische Benediktinermönch gilt landläufig als der „Erfinder“ des Champagners.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Donnerstag, 30.08.2018
Gin ist absolut in
Ob geschüttelt und nicht gerührt, wie bei James Bonds legendärem Vesper-Cocktail, ob pur genossen oder mit Tonic – Gin, der Spirituosen-Klassiker und einstige Arme-Leute-Schnaps, ist seit einigen Jahren schwer in Mode gekommen.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Donnerstag, 19.07.2018
Das trügerische Spiel der Weinlaune
Wie finde ich den Wein, der mir wirklich schmeckt? Simpel gesagt – durch Probieren.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Dienstag, 26.06.2018
Kimchi – Koreas kulinarische Köstlichkeit
Nach der Auftaktniederlage und dem Sieg gegen Schweden in wirklich allerletzter Sekunde ist unser nächster Fußballgegner Südkorea. Denke ich kulinarisch an Südkorea, denke ich an Kimchi, den fermentierten, meist recht scharfen Kohl, der bei keinem koreanischen Mahl fehlen darf. 2013 wurde Kimchi von der UNESCO in ihre „Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit“ aufgenommen. Na, wenn das nichts ist.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Donnerstag, 21.06.2018
Starke Schweden mit Stinkefisch
Nach dem versemmelten Auftakt gegen Mexiko geht es nun gegen Schweden. Die Spielstatistik bringt mich da nicht weiter. Bisher gab es 38 Partien, 15 gewann Deutschland, 15 Schweden, der Rest endete unentschieden. Das letzte Duell, ein Sieg für Deutschland, liegt allerdings schon fünf Jahre zurück. Also keine Hilfe für mich. Ich muss mich bei meiner Prognose wieder auf den Geschmack verlassen.
weiterlesen
Horns Kulinarium
Veröffentlicht am Donnerstag, 14.06.2018
Schoko-Sauce kontra Sternekoch-Kost
Es geht wieder los, die Fußball-WM schlägt erbarmungslos zu. Vorberichte, Hintergrundberichte, wer wird wie warum gegen wen gewinnen oder auch nicht. Spekulationen, Diskussionen, Wetten allerorten, denn jeder ist schließlich Fußball-Fachmann. Nur einer nicht – ich.
weiterlesen