GZ-Adventsserie: Kulinarischer Advent 2019

„Kulinarischer Advent“ heißt die Serie der Goslarschen Zeitung in der Vorweihnachtszeit. Vom 1. Dezember bis Heiligabend möchten wir mit Rezepten Geschmack machen auf diese besondere Zeit. Sie als Leser stehen wieder im Mittelpunkt: Schildern Sie uns Ihr Lieblingsrezept für die Adventszeit und Heiligabend – ob Plätzchen, Pfefferkuchen, Weihnachtsgans oder Würstchen mit Kartoffelsalat.

Die Weihnachtszeit bringt stets besondere Momente. Im vorigen Jahr haben wir Leserinnen und Leser deshalb aufgerufen, für unsere GZ-Adventsserie über ihr schönstes Geschenk zu berichten. Der Zuspruch war enorm, und bescherte spannende persönliche Geschichten, deren Veröffentlichung noch über Heiligabend hinausreichte.

Rezepte und die Geschichten dahinter

Diesmal geht es um Rezepte, die meist ebenfalls mit besonderen Erfahrungen verbunden sind – Erinnerungen an die Kindheit, ein Festmahl, die Freude alljährlich in der privaten Weihnachtsbäckerei, Rezepte aus fernen Ländern oder vielleicht auch das Leid über den Stress um die Feiertage. Vielleicht ist Ihnen aber auch einmal just zu Weihnachten ein ärgerliches Malheur in der Küche passiert, das Sie bis heute nicht vergessen haben. Auch darüber können Sie uns gerne berichten.

Die GZ-Redaktion freut sich über viele Rezeptideen, die persönlichen Geschichten dazu – und möglichst auch ein passendes Foto. Machen Sie also mit, schreiben Sie an die Goslarsche Zeitung unter dem Stichwort „Adventsserie“ – per Brief, Fax oder am besten per E-Mail. Oder rufen Sie uns an und berichten darüber, welche Geschichte Sie zu erzählen haben. Kontakt: leser-forum(at)goslarsche-zeitung.de (E-Mail), 05321/333-299 (Fax), Goslarsche Zeitung, Redaktion, Bäckerstraße 31-35, 38640 Goslar (Post), 05321/333-212 (Telefon).


Sonntag, 01.12.2019
„Weihnachten ist die große Zeit des Zuviel“

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Was er zum Weihnachtsfest gern auch bei seiner (zumeist tierischen) Essenswahl zeigt. DAS Weihnachtsessen schlechthin gibt es zwar nicht. Aber doch klare Favoriten. Mit der heute startenden GZ-Adventsserie möchte die Redaktion zum einen der Frage auf den Grund gehen, was die Harzer am liebsten zum Fest essen, zum anderen aber auch viele neue Rezeptideen liefern – damit vielleicht manch „Gewohnheitstier“ eine leckere Alternative entdeckt.

97%
Samstag, 21.12.2019
Leckere Kreationen aus der Weihnachtsbäckerei

Langelsheim. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Lesern Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Petra Wieczorek aus Langelsheim Plätzchen-Rezepte – und ihre Geschichte dazu:

95%
Sonntag, 22.12.2019
Es gibt durchaus Alternativen zum Kartoffelsalat

Clausthal/Zellerfeld. Ayse Borchardt ist Dozentin am Sprachzentrum der Technischen Universität Clausthal-Zellerfeld. Die Mutter einer Tochter stammt aus der Türkei und ist mit einem Deutschen verheiratet. „Wir feiern das Weihnachtsfest mit allem Drum und Dran“, sagt sie, Kerzen, Kekse, Baum – all das gehört dazu.

93%
Samstag, 21.12.2019
Gans und Weihnachtslieder auf Kuba

Goslar. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Petra Stolzenburg aus Goslar eine Weihnachtsgans als festliches Mahl – und ihre Geschichte dazu:

91%
Donnerstag, 19.12.2019
Koch- und Back(fisch)zeit in der Schule

Goslar. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Brigitte Rühe aus Goslar den Schulstollen als Rezept – und ihre Geschichte dazu:

96%
Mittwoch, 18.12.2019
Wie wäre es mit einem Chili fürs Fest?

Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Giovanni Graziano aus Goslar ein Chili als Rezept – und seine Geschichte dazu:

95%
Dienstag, 17.12.2019
Wo Väterchen Frost mit dem Schlitten vorfährt

Clausthal-Zellerfeld. Die großen Geschenke bringt Väterchen Frost am 31. Dezember. Christi Geburt wird am 7. Januar gefeiert. Und traditionell ist vom 28. November bis zum 6. Januar die orthodoxe Weihnachtsfastenzeit und nicht die der Völlerei: Für Liliya Koteneva ist einiges anders – vieles an weihnachtlichen Traditionen aber auch sehr vertraut.

94%
Sonntag, 15.12.2019
Das passende Menü zum Weihnachts-Geburtstag

Goslar. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In dieser Folge schenkt uns Herbert Schrader aus Goslar einen Hirschkalbsbraten als Rezept – und seine Geschichte dazu, die aber in seiner Kindheit mehr mit Gänsebraten und Harzer Grünkohl zu tun hatte:

95%
Montag, 23.12.2019
Das Zittern um den Weihnachtsputer

Goslar. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Hannelore Giesecke aus Goslar den Weihnachtsputer als Rezept – und ihre Geschichte dazu:

94%
Montag, 16.12.2019
Die schnelle Reserve für die Festtage

Goslar. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Jutta Möller aus Goslar „Mutters Geflügelsalat“ als Rezept – und ihre Geschichte dazu: 

80%
Freitag, 13.12.2019
Weihnachten bei mehr als 20 Grad Celsius

Clausthal-Zellerfeld. Abdullah Tayeh (22) ist vor dreieinhalb Jahren in Deutschland angekommen. Seine Familie stammt ursprünglich aus Syrien, geboren und aufgewachsen ist er in Saudi-Arabien am Roten Meer. Die Metropolstadt Jeddah hat vier Millionen Einwohner, in Clausthal-Zellerfeld leben rund 15.500 Menschen. Das ist schon ein großer Kontrast, doch der Student fühlt sich sehr wohl.

91%
Donnerstag, 12.12.2019
„Bunte Mischung“ist beim Basar ein Verkaufsschlager

Bad Harzburg. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenken unsdie Damen der Kolpingsfamilie aus Bündheim ein besonderes Plätzchen-Rezept.

93%
Dienstag, 03.12.2019
„Das räumen wir morgen auf“

Goslar/Langenselbold. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Gudrun Bremer „Indonesischen Curryfisch“ als Rezept – und eine erfrischende Küchengeschichte dazu. Die gebürtige Goslarerin lebt seit vielen Jahren im hessischen Langenselbold, die Verbindung in Ihre Harzer Heimat ist aber nie abgerissen:

92%
Mittwoch, 11.12.2019
„Bring Mandelhörnchen mit!“

Die ganz große Weihnachtslieblingsrezeptgeschichte ist das nicht, eher die einer spät entdeckten süßen Leidenschaft. Beate Engel ist eigentlich Architektin, sie kocht gerne, empfängt gerne Gäste und betreibt seit 17 Jahren das „Polsterberger Hubhaus“, das zwischen Clausthal-Zellerfeld und Altenau liegt. Für Engel gehören Mandelhörnchen seit einigen Jahren zu Weihnachten wie der Osterhase zu Ostern.

93%
Dienstag, 10.12.2019
Des Kaisers süße Krone

Bad Harzburg. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Anette Gieseke aus Bad Harzburg einen Frankfurter Kranz als Rezept – und ihre Geschichte dazu:

94%
Montag, 09.12.2019
Wenn die blöde Tür zum Backofen verriegelt ist

Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Ingrid Frey aus Goslar eine Weihnachtsente als Rezept – und ihre Geschichte dazu:

95%
Donnerstag, 05.12.2019
Die Biskuitrolle al gusto für jedes Fest

Langelsheim. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Maritta Richter aus Langelsheim eine Biskuitrolle als Rezept – und ihre Geschichte dazu:

93%
Montag, 02.12.2019
"Ein Hasenbraten – noch mit Fell!"

Goslar/Rosbach. Mit unserer Adventsserie zum Mitmachen möchten wir Leserinnen und Leser Tag für Tag auf den Geschmack bringen: In der heutigen Folge schenkt uns Kristine Haslauer (70) einen Hasenbraten als Rezept – und eine muntere Geschichte dazu. Die gebürtige Goslarerin lebt seit vielen Jahren im hessischen Rosbach, die Verbindung in ihre Harzer Heimat ist aber nie abgerissen:

93%