200 Europ Budget
Sonntag, 15.01.2023 , 11:33 Uhr

Kulturpass für 18-Jährige kommt in diesem Jahr

Die Bundesregierung hat bekannt gegeben, dass in ein paar Monaten der Kulturpass in Kraft tritt. Dabei handelt es sich um ein Online-Guthaben von 200 Euro pro Person. Jugendliche sollen auf diesem Weg wieder Begeisterung für Kultur entwickeln.

Der Kulturpass soll auch für Kino- und Theaterbesuche benutzt werden. Foto: Pixabay

Auch der Branche selbst soll der Kulturpass helfen, aus dem Tief herauszukommen, welches nach der Corona-Pandemie noch immer anhält. Der Pass gilt vorläufig nur für Jugendliche, die in diesem Jahr18 Jahre alt werden. Das Guthaben von 200 Euro kann innerhalb von zwei Jahren auf einer digitalen Plattform eingelöst werden. Dabei werde das Angebot auf lokale Kulturanbieter beschränkt. Online-Versandhändler oder auch große Verkaufsplattformen sind davon ausgeschlossen.

Das Ganze wird folgendermaßen ablaufen: Die lokalen Kulturanbieter können sich auf der dafür vorgesehenen Plattform registrieren lassen und beispielsweise Kinobesuche, Konzerte, Theatervorstellungen oder Eintrittkarten für Musseen anbieten. Jugendliche können dann das Guthaben des Kulturpasses dafür verwenden. Die Plattform soll laut der Bundesregierung als App und Website verfügbar sein.

Wenn der Kulturpass gut angenommen wird, soll dieser in der kommenden Zeit auch für 15- bis 17-Jährige zur Verfügung stehen. Kulturstaatsministerin Claudia Roth sagt: „Wir wollen den Weg in die Kultur öffnen.“ Für viele Jugendliche, die diesen Pass gut gebrauchen könnten, allerdings bereits über 18 Jahre alt sind, bleibt die Tür zur Kultur erst mal verschlossen. Der Kulturpass ist ein Schritt in die richtige Richtung, allerdings ist bei der Umsetzung auf jeden Fall noch Luft nach oben. ao


Meist gelesen
Weitere Themen aus der Region
Aktuelle E-Paper-Ausgabe