Dienstag, 22.12.2020

In der Weihnachtsbäckerei

Leserbrief

Ausstechkekse, Buttergebäck, Cake-Pops, Dinkelplätzchen, Erdnusskräcker, ..., Zimtschnecken: Wir könnten noch ewig weitermachen und unsere liebsten Kekse aufzählen. So viel Platz haben wir hier leider nicht. In einem sind wir uns aber alle einig: Weihnachten und Kekse passen einfach zusammen wie die Faust aufs Auge. Darum stellt die Junge Szene drei Rezepte vor, die schnell zubereitet sind – also perfekt für kurz vor Weihnachten.

Ausstechkekse (Etwa 40 Stück)

225 Gramm Weizenmehl

110 Gramm Zucker

150 Gramm kalte Butter

1. Bleche mit Backpapier belegen.

2. Mehl, Zucker und Butter verkneten, am besten geht das mit den Händen.

3. Optional: Den Teig als Kugel im Kühlschrank ruhen lassen.

4. Den Teig auf einer Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen.

5. Kekse ausstechen. Wenn ihr keine Formen habt, eignen sich Gläser.

6. Kekse mit etwas Abstand auf die Bleche geben.

7. Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Kekse circa 10 bis 15 Minuten backen.

Vegane Marmeladen-Plätzchen

Für den Teig:

300 Gramm Mehl

50 Gramm gemahlene Mandeln

80 Gramm feiner Zucker

gemahlene Bourbon Vanille

175 Gramm kalte Margarine

3 Esslöffel beliebige Pflanzenmilch

 

Für die Füllung:

100 Gramm Marmelade

Puderzucker

1. Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker, Vanille vermischen.

2. Margarine und Pflanzenmilch unterkneten.

3. Teig zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie gewickelt für eine Stunde in den Kühlschrank packen.

4. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

5. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 3 Millimeter dick ausrollen, ausstechen.

7. Aus der Hälfte der Kekse mit einer kleineren Form in der Mitte ein Loch ausstechen.

8. Kekse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech circa 10 Minuten backen und abkühlen lassen.

9. Marmelade aufkochen.

10. Plätzchenteile bestreichen und die Stück mit Loch draufsetzen und mit Marmelade auffüllen.

11. Kekse abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Zimtschnecken

Für den Teig:

60 Gramm weiche Butter

50 Gramm Frischkäse

80 Gramm Zucker

Päckchen Vanillezucker

Eigelb

180 Gramm Mehl

Messerspitze Backpulver

Für die Füllung:

2 Esslöffel flüssige Butter

2 Teelöffel Zimt

60 Gramm Zucker

1. Butter und Frischkäse mit dem Mixer verrühren.

2. Zucker, Eigelb, Vanillezucker, gesiebtes Mehl und Backpulver unterrühren.

3. Für die Füllung Butter, Zimt und Zucker mischen.

4. Teig auf Frischhaltefolie rechteckig ausrollen und mit der Füllung bestreichen.

5. An der langen Seite einrollen.

6. Mit der Folie für eine halbe Stunde kaltstellen.

7. Teig in Scheiben schneiden.

8. Kekse im vorgeheizten Ofen, etwa 12 Minuten bei 180 Grad backen.









Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Durch Zufall zum Amt gekommen
    Mehr
  • Lokal-Sport
    Lorenz Brennecke: Vom Torhüter zum Torjäger
    Mehr
  • Bad Harzburg
    Seniorenheim Waldhöhe: Baustart im Frühsommer?
    Mehr
  • Region
    OP, FFP, P95? - Was Sie zur neuen Maskenpflicht wissen müssen
    Mehr
  • Bad Harzburg
    Im St.-Andreas-Gemeindehaus in Bündheim wird der Hochwasserschaden behoben
    Mehr