Freitag, 12.01.2018

CORINNAS TRATSCH: 730 Euro für Kosmetika?!

Leserbrief
Kommentieren

Wir Mädels kennen das: hier ein Kosmetik-Produkt, da eine Hautpflege-Creme und noch etwas Make-up – das kann schnell ins Geld gehen. Bei den Herren stößt das allerdings schnell auf Unverständnis, wie viel Kohle wir für unsere Kosmetikartikel ausgeben.

Eine Prominente hat gerade den Vogel abgeschossen, als sie verraten hat, wie viel Geld sie für ihre Körperpflege ausgibt. Ex-Spice-Girl Victoria Beckham sprach in einem Interview von umgerechnet etwa 730 Euro. „Das ist aber eine stolze Summe für einen Monat“, mag man jetzt denken. Aber nein, das ist ihr Budget für die tägliche Körperpflege. Die britische Geschäftsfrau konnte den Betrag auch gleich in verschiedene Kategorien einsortieren: 415 Euro für Make-up, 140 Euro für Körperpflegeprodukte und 75 Euro für ihre Haare.

Die 43-Jährige berichtete zudem von einer unreinen Haut, die sie hatte, als sie jünger war, wovon heute aber keine Spur mehr zu sehen ist. Victoria Beckham erklärte, dass sie im Laufe der Zeit gelernt habe, was ihrer Haut gut tut. Fraglich ist jetzt aber, ob die Verbesserung der Haut an den teuren Pflegeprodukten liegt oder sich ihre Haut von der eines pickligen Teenagers nur zu der einer reiferen Frau entwickelt hat. Vielleicht braucht sie die ganzen Produkte gar nicht mehr und ihre Haut würde sich bei weniger Kosmetikartikeln wohler fühlen?

Und was wohl ihr Ehemann David dazu sagt? Bei einem geschätzten Mindesteinkommen von 30 Millionen Dollar in diesem Jahr könne er die 266.450 Euro (Victorias Kosmetika-Ausgaben auf ein Jahr hochgerechnet) mal so eben aus der Portokasse bezahlen. Also wird ihn das nicht sonderlich stören, schließlich ist das Aussehen seiner Frau ihr Kapital. Außerdem gibt es bei Weitem schlechtere Dinge, wofür die Beckhams ihr „hart erarbeitetes“ Geld ausgeben können. Eure Corinna




Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Weltpolitik in der Kleinsthofsiedlung
    Mehr
  • Archiv
    Brand an einer Hauswand greift auf die Fassade über
    Mehr
  • Archiv
    Interesse der Öffentlichkeit ist gering
    Mehr
  • Archiv
    Ein weißes Wochenende – und dann?
    Mehr
  • Archiv
    Feuerwehr-Übung stellt schwierige Aufgaben
    Mehr
  • Archiv
    Feierlicher Advent mit den Service-Clubs
    Mehr
  • Archiv
    Zehn neue Schilder
    Mehr
  • Archiv
    Besinnlichkeit trifft Temperament
    Mehr
  • Archiv
    Harzklub bittet zum Basteln und Backen
    Mehr
  • Archiv
    Neue Mitte wird erstmals zum Treffpunkt
    Mehr