Freitag, 23.08.2019
Auto brennt auf der B241 bei Kreuzeck komplett aus
Hahnenklee. Unverletzt blieben eine Frau und zwei Kinder, als ihr Wagen Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 241 zwischen Auerhahn und Kreuzeck Feuer fing. „Ich habe sofort die Clausthal-Zellerfelder Feuerwehr dazu geholt“, sagt Goslars Stadtbrandmeister, der Hahnenkleer (...)
87%
Freitag, 23.08.2019
Bramkebrücke: Auftakt zur jahrelangen Sanierung
Schulenberg. Seit dieser Woche können Autofahrer die Bramkebrücke wieder ohne Wartezeiten vor einer Baustellenampel befahren. Die Untersuchungen auf der Brücke, auf der die Landesstraße 517 über die Okertalsperre in Richtung Clausthal-Zellerfeld geht, sind abgeschlossen. Darunter gehen (...)
93%
Freitag, 23.08.2019
60 Jahre nach dem Abschluss: 17 TU-Absolventen erhalten Diamantenes Diplom
Clausthal-Zellerfeld. Sogar Kinder und Enkelkinder waren an diesem Festtag dabei: Im repräsentativen „Weißen Saal“ des Oberbergamtes haben 17 ältere Herren, die 1959 an der damaligen Bergakademie Clausthal ihren Abschluss als Ingenieur gemacht haben, nun das diamantene Diplom der TU (...)
93%
Freitag, 23.08.2019
Klärschlamm soll nach Hildesheim
Clausthal-Zellerfeld. Ab dem kommenden Jahrzehnt wird Klärschlamm aus dem Stadtgebiet nicht mehr in Bernburg oder dem Ruhrgebiet, sondern in Hildeheim verbrannt. Das ist jedenfalls der Wille des Betriebsausschusses.
91%

Freitag, 23.08.2019
Bikepark bleibt am Wochenende geschlossen
Schulenberg. Nun legt der Borkenkäfer auch noch Sportstätten lahm. Der Bikepark Schulenberg bleibt an diesem Wochenende geschlossen.
92%
Freitag, 23.08.2019
Ein Kleinod seltener Pflanzen und Tiere
Altenau. Etliche Besucher begleiteten dieser Tage den Naturfotografen und Kräuterkundigen Stephan-H. Pollmann auf einem Rundgang durch den Kräuterpark Altenau. Dazu eingeladen hatte die Oberharzer Ortsgruppe des Naturschutzbundes Deutschland (NABU), um Interessierten dieses (...)
Donnerstag, 22.08.2019
Reinigungsgebühren in Clausthal-Zellerfed werden steigen
Clausthal-Zellerfeld. Dass die Straßenreinigungsgebühren steigen werden, darüber waren sich am Mittwochabend alle Mitglieder des städtischen Betriebsausschusses einig. Das Wann und Wie blieb indes noch unklar.
93%

Donnerstag, 22.08.2019
Raderlebnistag macht Innerstetal autofrei
Wildemann/Langelsheim. Und wieder lädt das „Autofreie Innerstetal“ Radfahrer oder anders Bewegliche mit Skirollern und Inlineskatern zu einem Aktionstag ein. Er findet, wie bereits angekündigt, an diesem Sonntag von 9 bis 17 Uhr statt und spielt sich ab zwischen Wildemann und (...)
91%
Donnerstag, 22.08.2019
Dritter Demokratieworkshop für Migranten
Clausthal-Zellerfeld. Demokratie stand im Mittelpunkt eines Workshops, zu dem der AWO-Kreisverband Region Harz zusammen mit der Flüchtlingshilfe Bad Harzburg in die Clausthaler Marktkirchengemeinde eingeladen hatte. 14 Migranten und vier Ehrenamtliche tauschten sich am Dienstagabend im (...)
88%
Montag, 19.08.2019
Ein Vierteljahrhundert im Ausland
Auch nach 25 Jahren im Ausland hat Kristian Wolf nicht vergessen, wo seine Wurzeln liegen: in Clausthal-Zellerfeld. Der 42-Jährige arbeitet zurzeit als Geschäftsführer der deutsch-amerikanischen Außenhandelskammer in San Francisco. In zwei Monaten wird er mit seiner Familie jedoch nach (...)
96%
Montag, 19.08.2019
Eine große Show mit hohem Niveau
Bad Grund/Badenhausen. Sonnenstrahlen fielen am sommerlichen Abend auf die Außenbühne und auf das große Festzelt, als der Gong zur Eröffnung des Sommerfestes der Travestie erklang. Ein Nonstop-Programm– nur von einer kurzen Pause unterbrochen – ließen sich die Fans und neue Gäste des (...)
90%
Montag, 19.08.2019
Moritaten und neue Kurzhaarfrisur
Clausthal-Zellerfeld. Davon träumt jeder Veranstalter: Es kommen mehr Gäste als erwartet, weitere Stühle müssen herangeschafft werden. Man saß auf Tuchfühlung. Das passierte am Samstag in St.-Salvatoris vor dem Gastspiel des Herzberger „Ensemble Phantastique“. Scherzend fragte Pastor (...)
84%
Sonntag, 18.08.2019
Märchental soll bald wieder öffnen
Bad Grund. Seit Jahrzehnten ist das Märchental in Bad Grund ein beliebtes Ausflugsziel. Nach einer Betriebsunterbrechung sind mit Sarah Hoffmann und Gordon Dammeyer neue Pächter gefunden worden. Nachdem sie die Schlüssel erhalten haben, bereiten sie die Anlage vor, um sie Ende (...)
93%
Sonntag, 18.08.2019
Blau in vielen Interpretationen
Osterode. Noch bis Samstag, 24. August, ist die Ausstellung „Blau im Trend – Kunst & Kreativität“ in der Osteroder Galerie „Kunst Am Schilde“ zu sehen.
88%
Sonntag, 18.08.2019
Oberharzer Erstklässler feierlich eingeschult
Clausthal-Zellerfeld/Oberharz. Wie überall im Lande begann am Samstag auch im Stadtgebiet von Clausthal-Zellerfeld für Dutzende Erstklässler mit der Einschulung ein neuer Lebensabschnitt.
89%
Sonntag, 18.08.2019
Ausprobieren, Orientieren, Studieren
Clausthal-Zellerfeld. Mit dem „Steiger-College“ bietet die TU Clausthal angehenden Bachelorstudierenden ein besonderes Orientierungsstudium für MINT-Studiengänge (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) an. Bis zum 15.September können sich Interessierte nun erstmals auch (...)
91%
Freitag, 16.08.2019
Umleitung für Magdeburger Weg ist auf Jahre angelegt
Torfhaus. Der Magdeburger Weg gehört zu den spektakulärsten und derzeit auch meist diskutierten Wanderpfaden im Harz. Seit dem Sturm Friederike Anfang 2018 ist er gesperrt und damit auch der Fernwanderweg Harzer Hexenstieg unterbrochen. Am Donnerstag gab der Nationalpark Harz nun eine (...)
93%
Freitag, 16.08.2019
Die Lust am Musizieren geweckt
Clausthal-Zellerfeld. Kann man mit einem Gartenschlauch Töne erzeugen wie mit einer Trompete? Solche und andere Fragen wurden während einer Probierstunde gelöst, die der Kantor der Marktkirchengemeinde, Arno Janssen, im Rahmen des Ferienpasses angeboten hat.
90%
Donnerstag, 15.08.2019
„Auf ehrenamtliche Hilfe angewiesen“
Clausthal-Zellerfeld. Trotz ehrenamtlicher Einsätze im Herbst 2018 und Frühjahr 2019 –unter anderem mit Konfirmanden – liefert der Zustand des Zellerfelder Friedhofs nach wie vor Diskussionstoff. Erst recht, nachdem sich Marianne Hellwig aus Clausthal-Zellerfeld abermals über den (...)
94%