Montag, 27.05.2019

Ergebnisse der Juniorwahlen

Leserbrief

Region. An der Junior-Europawahl haben bundesweit 484.471 Schüler teilgenommen. Sie konnten so erste Erfahrungen mit dem Wahlsystem sammeln. 

Auch in der Region wurde an mehreren Schulen gewählt. Die Wahlergebnisse flossen nicht in die EU-Wahl ein. Wäre das der Fall gewesen, hätte es für die CDU/CSU und die SPD wesentlich böser ausgehen können. Mit 10,7 beziehungsweise 12,2 Prozent sind beide bei der jungen Generation nicht mehr als Volksparteien zu bezeichnen. Die Grünen hingegen schneiden mit 33,9 Prozent sehr stark ab. Ähnlich sieht es bei den Wählern von 18 bis 25 Jahr aus. Hier liegen die Grünen bei 33 Prozent. Weitere Ergebnisse unter: www.juniorwahl.de.blz









Weitere Topthemen aus der Region:
  • Oberharz
    Die "Lady Gaga der Klassik" im GZ-Interview
    Mehr
  • Region
    Zwischen Himmel und Erde und Himmel und Hölle
    Mehr
  • Oberharz
    Landkreis hebt Abkochgebot für Trinkwasser in Clausthal-Zellerfeld auf
    Mehr
  • Goslar
    Ratssitzungen: Wunsch nach Live-Übertragung
    Mehr
  • Schladen
    Corona-Verdacht an drei Schulen im Landkreis Wolfenbüttel
    Mehr