Montag, 03.09.2018

Wahlbeteiligung zeugt von geringem Interesse

Leserbrief
Kommentieren

Wolfgang Fichtner, Braunlage, zum Artikel „Mehrheit will Abschaffung der Zeitumstellung“ (GZ vom 29. August 2018)

Die EU hat zirka 510 Millionen Einwohner. Zieht man die geschätzten Nichtwahlberechtigten ab, bleiben vielleicht 400 Millionen Wahlberechtigte. Von denen nahmen 4,6 Millionen an der Befragung teil, zirka 1 Prozent!

Laut Presse hat sich eine große Mehrheit von 80 Prozent gegen die Zeitumstellung ausgesprochen. Das hätte man präziser formulieren können, dass sich diese Zahl auf die Wähler, und nicht die EU-Bevölkerung bezog. Bei einer Wahlbeteiligung von zirka 1 Prozent der Wahlberechtigten kann man wohl von einem geringen Interesse der Bevölkerung für dieses Thema sprechen.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Engel auf dem Seil
    Mehr
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr