Freitag, 09.03.2018

Verhandlungsgeschick und Bauernschläue

Leserbrief
Kommentieren

Erich Rücker, Goslar, zum Artikel „Maas ersetzt Gabriel als Außenminister“ (GZ vom 9. März 2018/Eingang: 9. März 2018)

 

Welch witzige Schlagzeile. Der etwas blasse Herr Maas soll Herrn Gabriel ablösen, dann kann doch auch Frau Nahles gleich die Kanzlerin ersetzen! Hier passt noch Herr Scholz aus Hamburg dazu, der ja eigentlich dort bleiben wollte. Im weiteren Reigen Herr Schulz – zuerst Senkrechtstarter, dann Bruchlandung. Herr Gabriel mag zwar manchmal in der Wortwahl einfach klingen, jedoch war er ein sehr guter Außenminister.

In der heutigen Zeit mit den Despoten Erdogan, Putin und Trump gehört auf einen groben Klotz auch ein grober Keil, dazu Bauernschläue, Hartnäckigkeit und Verhandlungsgeschick, und der Erfolg stellt sich ein. Dies fehlt auch alles Frau Nahles, die außer primitiven Sprüchen unterhalb der Gürtellinie bisher nichts zu bieten hat. Von einer echten Kanzlerkandidatur, sollte sie dies planen, ist sie meilenweit entfernt.

Der Klüngel statt Erneuerung in der SPD geht weiter und bringt solche schwachen Volksvertreter in die neue Regierung – armes Deutschland.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Engel auf dem Seil
    Mehr
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr