Dienstag, 13.03.2018

Überlege, ob das noch meine Partei ist

Leserbrief
Kommentieren

Peter Keßler, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über die SPD und die Regierungsbildung (Eingang: 13. März 2018)

Als nach der Bundestagswahl die Endergebnisse vorlagen, wurde von der SPD laut und prahlerisch verkündet, keine Koalition mit der CDU/CSU einzugehen. Von Frau Nahles stammt der Satz „Ab heute kriegen sie etwas in die Fr….“, eine Koalition mit der CDU/CSU wird es nicht geben.

Nach einiger Zeit spielte Frau Nahles jedoch eine nicht unmaßgebliche Rolle bei den Koalitionsverhandlungen, deren Sprecherin sie teilweise wurde. Sie unterstützte maßgeblich die Bildung einer großen Koalition. Am Ende kam für sie dabei raus, dass sie nicht nur Fraktionsvorsitzende blieb, sondern auch gute Aussichten hat, Parteivorsitzende zu werden.

Wie steht es nun mit dem Außenminister Sigmar Gabriel? Nicht ein einziges Mal wurde er bei den verschiedensten Koalitionsverhandlungsgesprächen beratend hinzugezogen. Nachdem von der SPD-Führung erklärt wurde, einen neuen Außenminister zu benennen, machte sich bei Sigmar Gabriel eine große Verärgerung breit. Dies gipfelt bei ihm in der Aussage, dass seine Tochter sich freute, ihren Vater nun wieder öfter zu Haus zu haben und er nicht mehr mit dem Mann mit den Haaren im Gesicht zusammenarbeiten müsse. Eine Aussage, die von der Presse sehr willkommen aufgenommen und negativ besetzt verbreitet wurde, aber aus Kindermund nur allzu verständlich klingt.

Wenn man aus so einem einfachen Grund (die Aussage seiner dreijährigen Tochter) einem allseits anerkannten Außenminister sein Amt wegnimmt, dann kann das nur mit der inneren Zerrissenheit der Partei im Zusammenhang stehen. Ich bin zurzeit stark am überlegen, ob das noch meine Partei ist.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr
  • Archiv
    Spielzeit zweimal 45 Minuten, Pause und Zugabe
    Mehr