Mittwoch, 21.06.2017

Spielzeug mit einem Hauch Luxus

Leserbrief
Kommentieren

Was die Familie Kardashian auch anfasst, es wird zu Gold – egal, wie irrelevant diese vermeintlichenPromis erscheinen, das müssen wir uns alle eingestehen. Ob Diäten, Schminktrends oder einfach nur eine bestimmte Methode, um Kekse in einem Glas zu stapeln: Kim, Khloé, Kourtney und Co. machen es vor und die halbe Welt eifert ihnen fleißig nach.

Manchmal funktioniert das aber auch anders herum, nämlich wenn sich diese Celebrities selbst an aktuelle Trends hängen. Das sind im Moment nun mal die Fidget Spinner, die eine fast genauso große Präsenz haben wie diese Familie. Kein Wunder, dass Kim Kardashian meint, sie und die bunten Spielzeuge passen perfekt zusammen. Denn jetzt verkauft sie die kleinen Handkreisel auch selbst in ihrem Online-Shop. Und weil dieses Produkt aus der High-Society stammt, muss man es ihm auch ansehen: Kims goldener Fidget Spinner hat die Form eines Dollarzeichens und trägt die vielsagende Aufschrift „daddy“. Was das nun heißen soll, daran scheiden sich die Geister. Vielleicht hat es etwas damit zu tun, dass vor Kurzem in den USA Vatertag gefeiert wurde.

Kardashian-Design

Was auch immer die Motivation ist, das Spielzeug geht weg wie nichts und ist schon wieder ausverkauft. Die Frage ist allerdings: Brauchen wir wirklich einen speziellen Fidget Spinner mit Kim Kardashians Design? Immerhin werden die Kreisel sicher bald wieder „out“ sein, so kurzlebig, wie solche Hypes mittlerweile sind.

Und wenn wir schon mal dabei sind, könnten sich die Kardashians langsam auch mal aus der Öffentlichkeit verabschieden. Kaum jemand ist schließlich so omnipräsent wie diese Familie. Doch selbst dadurch, dass man sich über sie aufregt, bleiben sie noch im Gespräch. Bis sich das eines Tages ändert, werden sicherlich noch viele Trends kommen und gehen. mad



Weitere Topthemen aus der Region:
  • Junge Szene
    Bloß kein Stress vor Abschlussprüfungen
    Mehr
  • Archiv
    Sturm demoliert das Wildkatzengehege
    Mehr
  • Archiv
    Frische Töne, alte Fragen und deftige Speisen
    Mehr
  • Archiv
    Ein „Luther“ mit rötlichen Bäckchen
    Mehr
  • Archiv
    Martin Luther – Feiern für Leib und Seele
    Mehr
  • Archiv
    Wer gut aufpasst, bekommt ein Bonbon
    Mehr
  • Archiv
    Sturm wirkt wie eine Kinderschaukel
    Mehr
  • Archiv
    Punkt 15.17 Uhr beginnt die Andacht
    Mehr
  • Archiv
    Ehemalige schwelgen in Erinnerungen
    Mehr
  • Archiv
    Die Freiheit, schon als Kind selbst zu denken
    Mehr