Dienstag, 12.06.2018

Slogan für Weinbrand, nicht für Schokolade

Leserbrief
Kommentieren

Helma Wendlandt, Lautenthal, zum Leserbrief von Horst Fuchs aus Wildemann (GZ vom 9. Juni 2018)

Herr Fuchs hat unter der Überschrift „Lebensqualität verschwindet weiter“ zum obigen Thema einen Leserbrief an die GZ geschrieben, der mir sehr gefallen hat. Allerdings ist ihm leider ein kleiner Fehler unterlaufen.

Der Werbeslogan „Stück für Stück kommt man sich näher“ war kein Qualitätssiegel irgendeiner Schokolade, sondern bezog sich Mitte/Ende der 50er Jahre auf den Weinbrand Stück: „Stück genießen – Stück für Stück kommt man sich näher“.

Ehrlich gesagt bietet sich dieser Slogan für eine gewisse Schokolade an, bei der man auch jedes Stück genießen kann, ist aber leider nicht so.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr
  • Archiv
    Spielzeit zweimal 45 Minuten, Pause und Zugabe
    Mehr