Donnerstag, 12.07.2018

Schiedsrichter sind bei der WM enttäuschend

Leserbrief
Kommentieren

Carsten Platzbäcker, Braunlage, zum Artikel „Frankreich ist im Finale“ (GZ vom 11. Juli 2018)

Endlich einmal ein Fußball Halbfinale, das vom technischen her einfach sehenswert war. Es gab zwar einige Fouls und gelbe Karten, jedoch wurden wenige gehauen, und es waren sehenswerte Leistungen beider Mannschaften. Die französische Mannschaft hatte klare Vorteile, welche sie aber nicht vollständig nutzte. Doch der Sieg war gerecht. Belgien konnte zwar mithalten, hatte jedoch kein Glück.

Anders sieht es bei den Schiedsrichtern aus, diese überzeugen bei dieser WM überhaupt nicht. So hat es schon in der Vorrunde einige Fehlentscheidungen gegeben. Auch bei diesem Spiel hätte der Schiedsrichter einige Situationen besser gestoppt, denn dann wären viele Fouls geahndet worden. Im Ganzen war die WM durchwachsen – aber vonseiten der Schiedsrichter-Teams eher enttäuschend. Wenn ich bei den Jugendspielen so blind wäre, dann würde ich das Spielfeld nicht lebend verlassen. Dies habe ich seit 1977 immer wieder erlebt. Doch die Herren bekommen heute viel Geld, und das macht eben auch blind.

Der Fußball ist eben ein gutes Geschäft und viele verdienen daran – die alten Zeiten oder besser gesagt die Amateurzeiten alter Fußballzeit sind vorbei.

Heute finde ich, dass die Spiele auf der Amateurebene besser sind als die der dritten oder zweiten Ligen oder gar der Bundesliga, auch die anderen internationalen Spiele sind nur noch Business.

Da sage ich nur, Freunde des guten Fußballs, geht zu euren regionalen Mannschaften, da wird noch richtig Fußball gespielt.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr
  • Archiv
    Spielzeit zweimal 45 Minuten, Pause und Zugabe
    Mehr