Montag, 11.02.2019

Rock am Beckenrand geht im August in die elfte Runde

Leserbrief

Wolfshagen. Was hilft am besten, um sich bei dem regnerischen und kalten Wetter warme Gedanken zu machen? Ihr könntet euren Festival-Sommer planen. Passend dazu schwappt eine Bandwelle von „Rock am Beckenrand“ heran. Das Festival im Waldfreibad Wolfshagen wird von Freitag, 30. August, bis Samstag, 31. August, veranstaltet.

Bislang sind zwölf Acts bestätigt. Darunter ist auch schon der erste Headliner: „Dritte Wahl“. Mit ihrem aktuellem Album „10“ im Gepäck, werden die Jungs auch am Beckenrand mit ihren energischen Punkrock-Vibes und kraftvollen Liedern zum Pogen und Mitgrölen auffordern. Für eingängige Ohrwürmer mit Texten zwischen Tiefgründigkeit und Zynismus sorgt das Trio „Itchy“. Die Punker, die für den MTV European Music Award nominiert wurden, bringen frischen Wind ins Wölfi-Bad.

Karibikfeeling

Für Karibikfeeling sorgen die verwegenen Seeleute von „Mr. Hurely und die Pulveraffen“. Unter schwarzer Flagge kapern sie die Bühnen von „Rock am Beckenrand“ und präsentieren tanzbarem Folk. Ferner sind die Jungs von „Kafvka“ am Start und sorgen mit ihrem Mix aus Deutsch-Rap und Rock für Wirbel. Ebenfalls bisher bestätigt sind „Lucas Uecker“, „Catapults“, „Traurig aber wahr“, „Le Fly“, „Spnnnk“, „Reiche Söhne“, „Gr:mm“und die „Awesome Scampis“. Die Veranstalter haben für die kommenden Wochen noch einen Tipp parat: „Ausschau halten“, denn aktuell würde eine weitere Bandwelle auf uns zu rollen.

Die Punkrocker „Dritte Wahl“ sind der erste Headliner bei „Rock am Beckenrand“.

Auch abseits der Bühnen haben sich die Organisatoren – mit neuem Vorstand und bewährtem Team – wieder einiges überlegt. Festivalgäste können sich vom Frühstück ans Zelt verwöhnen lassen, beim Unterwasser-Shooting für außergewöhnliche Erinnerungsfotos abtauchen, von der Sprungturm-Rutsche in die Fluten stürzen und beim Water-Zorbing übers Wasser laufen. Eine weitere Attraktion ist das Camping inmitten der Harzer Berge.

Kinoabend im Juni

Wer nicht bis Ende August warten möchte, hat im Juni schon die Möglichkeit, sich auf das Festival einzustimmen. Das Waldfreibad Wolfshagen lädt gemeinsam mit „Video Buster“ am Samstag, 29. Juni, zum Kinoabend unter freiem Himmel ein.

Karten gibt es im Internet unter www.rockambeckenrand.de. Die „Early Duck Tickets“, ein Wochenendticket, kostet 42 Euro. Auf der der Website gibt es zudem weitere Informationen zu dem Festival Ende August. red/cok








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Bad Harzburg
    Shoppen ganz in Ruhe, ohne Schlange zu stehen
    Mehr
  • Oberharz
    Oberharzer Knuffeltheater bringt Boyles „Das Licht“ auf die Bühne
    Mehr
  • Goslar
    Dioxin: Umweltministerium startet Dauermessung
    Mehr
  • Goslar
    Sänger und Gitarrist aus Australien zu Gast
    Mehr
  • Lokal-Sport
    Damen-Staffel läuft auf einstelligen Platz
    Mehr