Dienstag, 04.09.2018

Restaurantbesitzer hat Hausrecht

Leserbrief
Kommentieren

Reinhard Fricke, Bad Harzburg, zum Leserbrief von Erich Rücker „Nicht alle Kinder sind Rabauken“ (GZ vom 21. August 2018)

In vielen Sachen hat Herr Rücker recht. Man kann nicht alle Kinder über einen Kamm scheren. Ich habe das selber in einem Restaurant in Bad Harzburg erlebt, dass die Mutter und Oma ihre drei Kinder und Enkel überhaupt nicht mal etwas zur Ruhe ermahnt haben.

Eins, Herr Rücker sollten Sie wissen, ein Restaurantbesitzer hat Hausrecht. Er kann bestimmen, wer sein Lokal betreten darf und auch Gäste, die sich nicht anständig verhalten, des Lokals verweisen.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Traditionsverein:Fünf Frauen dazugewonnen
    Mehr
  • Archiv
    Neue Feuerwache entsteht am alten Ort
    Mehr
  • Oberharz
    Harz-Volksbank ehrt für 50 Jahre Treue
    Mehr
  • Region
    Hinein ins Reich der Märchen
    Mehr
  • Bad Harzburg
    „Jeder kann ein Mobbing-Opfer werden“
    Mehr