Mittwoch, 04.07.2018

Pressefreiheit missverstanden

Leserbrief
Kommentieren

Heinz Georg Bolluck, Schladen-Werla, zur Berichterstattung über die Medienkritik des Fußballnationalspielers Niklas Süle (GZ vom 2. Juli 2018)

Ein junger Fußballspieler kritisiert das Spiel der Mannschaft, sein eigenes und auch die Berichterstattung der Presse. Wie ist deren Reaktion, vertreten durch die GZ? Nun erst mal eine halbe Zeitungsseite mit gönnerhaften Anspielungen auf die Jugend und Unreife eines zweiundzwanzigjährigen Mannes, die Unmenge an Geld, die er verdient, und sozialer Neid. Etwas weiter vorn in der Zeitung wird der Spieler noch nachdrücklich auf die Pressefreiheit hingewiesen. Was hat er bloß gemacht, dass so auf ihn losgegangen wird?

Nun, erst einmal hat er Pech, es ist Ferienzeit und nichts los in der Zeitung. Zweitens hat er sich nicht im Zeitungsinterview geäußert, sondern in den sozialen Medien. Drittens hat er sich das Recht genommen, dort seine freie Meinung und seine Sicht auf die Dinge darzustellen.

Man könnte jetzt aufgrund der Selbstdarstellung der Presse annehmen, dass diese sich wegen der jugendlichen Unreife großzügig zeigt und das Kerlchen ignoriert. Aber weit gefehlt, dem Bengel wird es jetzt mal richtig gegeben. Er hat sich schließlich herausgenommen, die Medien zu kritisieren und damit die Pressefreiheit zu bedrohen. Dies geht nicht, auch wenn man über ein Hintertürchen einräumt, dass bestimmte Publikationen es arg treiben. Wehret den Anfängen!

Mal eben so als Information auch für Journalisten: Die Pressefreiheit bezeichnet das Recht von Einrichtungen der Presse und anderer Medien auf ungehinderte Ausübung ihrer Tätigkeit, vor allem auf die staatlich unzensierte Veröffentlichung von Nachrichten und Meinungen.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Engel auf dem Seil
    Mehr
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr