Donnerstag, 12.04.2018

Kein Hund ist von Natur aus aggressiv

Leserbrief
Kommentieren

Heinz-Georg Bolluck, Schladen-Werla, zum Artikel „Gefahr auf vier Pfoten“ (GZ vom 11. April 2018/Eingang: 11. April 2018)

 

Bei diesem, wie auch bei allen anderen Artikeln zum Thema, fällt auf, dass über die Vorgeschichte nichts berichtet wird. Es scheint also aus heiterem Himmel ohne jede Vorwarnung passiert zu sein. Innerhalb von Sekunden war der Hund hochaggressiv?

Es gibt weder „die“ Autofahrer noch „die“ Hundehalter, aber in beiden Gattungen gibt es Exemplare, die einen zur Verzweiflung treiben können. Kein Hund ist von Natur aus aggressiv und geht auf Menschen los. Das wird ihm entweder beigebracht oder er ist durch seine Halter völlig verbogen worden. Mangelnde Sozialisierung und Erziehung lasen sich im Nachhinein nicht mehr korrigieren. Leider kommt zu den Erziehungsfehlern auch noch die Konstellation hinzu, dass am anderen Ende der Leine die Einsicht in eigenes Fehlverhalten abhanden gekommen ist. Wer viel draußen unterwegs ist, wird feststellen, dass eine längere Wanderung oder Radtour ohne Belästigung durch einen Hund praktisch gar nicht mehr möglich ist. Wird man von einem Hund angegriffen, bekommt man von Halter oder Halterin keine Entschuldigung und logischerweise erfährt der Hund auch nicht, dass er jetzt was falsch gemacht hat. Setzt man sich gegen den Hund zur Wehr, geht das Theater erst richtig los. Mit der Beschimpfung Hundehasser ist man noch gut bedient.

Zu den sogenannten Kampfhunden fragt man sich, warum sich jemand einen solchen Hund, dessen Problematik bekannt ist, anschafft. Ich gehe davon aus, dass es dem Ego schmeichelt, wenn andere vor solchen Hunden Angst haben. Damit wäre dann der Tiefpunkt bei den Gründen für die Anschaffung eines Hundes erreicht.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Goslar
    Hoch zu Pferde durch die Kita-Zeit
    Mehr
  • Schladen
    600 Strohballen brennen an der B6
    Mehr
  • Seesen
    Opfer sucht die Schuld für häusliche Gewalt bei sich selbst
    Mehr
  • Lokal-Sport
    Miriam Paurat: Im Expresstempo zur WM-Medaille
    Mehr
  • Bad Harzburg
    Wer lügt? Offener Zoff zur Bundesstraße 4
    Mehr