Mittwoch, 07.03.2018

Harzer Politik hält sich aus Themen heraus

Leserbrief
Kommentieren

Reiner Langwald, Bad Harzburg, zur Berichterstattung über die Harzer Politik (Eingang: 6. März 2018)

Drei Problemfelder des Harzes wurden uns an einem Tag präsentiert: In der GZ ein Interview mit dem Kurzzeit-Verbandsdirektor Brandes und ein Leserbrief über die vom Käfer umgebrachten Nationalparkwälder. Und drittens ein NDR-Bericht über Asklepios, dessen Profiinteressen angeblich zu unhaltbaren Zuständen in seinen Harzer Kliniken führten.

Zur Klinikmisere ließ der NDR den ehemaligen Chefarzt Dr. Bauermeister erzählen, dass in Goslar eine Nachtschwester zeitweilig für 72 Patienten allein sorgen musste. Offenbar hofft man da auf die Fähigkeit des antiken Namenspatrons, Tote wieder zum Leben zu erwecken.

Das GZ-Interview mit Henning Brandes ließ bei dem Leser vor allem die Frage entstehen: Weshalb wählt der Regionalverband einen Verbandsdirektor für nur zwei Jahre, obwohl dessen Amtszeit acht Jahre wäre und der Verband gerade für die zusätzlichen Aufgaben eine kontinuierliche Führung braucht?

Und die Borkenkäferplage? Ich erinnere mich noch genau an eine von mir moderierte Podiumsdiskussion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald im Harzburger Kurhaus. Darin hatte der Leiter des Nationalparks Bayerischer Wald von 16 Hektar Windwurffläche berichtete, auf welcher der Borkenkäfer zwar gewütet, sich aber nicht in die benachbarten Wälder ausgebreitet hätte. Dieser Einzelfall hat den damals beteiligten designierten Nationalpark-Chef Dr. Barth so begeistert, dass Käferbekämpfung schon zu seiner Amtszeit im Nationalpark obsolet wurde, mit den jetzt sichtbaren Folgen. Alle drei Themen haben übrigens eines gemeinsam: Von der Harzer Politik habe ich zu diesen für uns so wichtigen Themen noch nichts Wesentliches gehört.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Engel auf dem Seil
    Mehr
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr