Montag, 15.07.2019

Hannover Ahoi – das 36. Fährmannsfest legt los

Leserbrief

Hannover. Ein vielfältiges Musikprogramm, mitreißender Poetry Slam unter freiem Himmel, Spiel und Spaß für die Kleinen – das Fährmannsfest ist aus dem Sommerprogramm Hannovers nicht wegzudenken. Vom 9. bis 11. August läuft das Open Air am Zusammenfluss von Leine und Ihme. Bei der 36. Auflage des Festes gibt es in diesem Jahr etwas Neues: Das Fährmannsfest-Spezial, bei dem die Indie-Rock-Band Kettcar ein Headliner-Konzert spielen wird; supportet von Isolation Berlin, The Districts und Fortuna Ehrenfeld.

Einen ihrer ersten Auftritte hatten Kettcar Anfang des Jahrtausends im „Béi Chéz Heinz“ – mittlerweile verkaufen sie das „Capitol“ in kurzer Zeit aus. Am Samstag und Sonntag erwartet die Besucherinnen und Besucher ein bunter Mix aus Pop, Punk und Rock mit 19 Bands auf der Musikbühne und auf der Kulturbühne – unter anderem mit MIA., Dritte Wahl, ZSK, V8 Wankers und Kann Karate. Auf der Faust-Wiese gibt es am Samstag und Sonntag ein Kinderfest mit zahlreichen Aktionen zum Mitmachen. Hier haben die jungen Gäste ihren Spaß zum Beispiel beim Malen und Basteln, bei Geschicklichkeitsspielen und Planschen im Wasserbereich sowie beim Toben in der Hüpfburg. Kinder können Rock-Hits mitsingen, der Märchenerzählerin lauschen oder in Workshops Tanzen und das Gestalten von Sandbildern lernen. Viele Stände bieten leckere Speisen und Getränke, ausgefallene Bekleidung und Schmuckstücke sowie kreatives Kunsthandwerk und Spielzeug an. Die Hörspiel Convention plant einen Wettbewerb um den Niedersachsenpokal im Bleistift-Kassetten-Spulen.

Inklusiver Service

Für Gäste, die auf den Rollstuhl angewiesen oder sehbehindert sind, bietet das Fährmannsfest an allen Tagen einen Lotsen-Service an. Als Lotsen sind freiwillige Helferinnen und Helfer von der Kranken- und Kinderpflegeschule der MHH aktiv, die vorab eine Schulung im Umgang mit unterschiedlichen Behinderungen erhalten haben. Die Lotsen holen die Gäste auf Wunsch von den Haltestellen Königsworther Platz oder Gerberstraße ab und helfen bei der Orientierung auf dem Fest. Eine Anmeldung vorab ist unterder E-Mail-Adresse kontakt(at)faehrmannsfest.de oder der Telefonnummer (01520)6923091 möglich sowie an den Veranstaltungstagen unterderTelefonnummer (0174) 2927094. Tickets für das Fährmannsfest Spezial mit Kettcar (25 Euro zzgl. Gebühren), für das Fährmannsfest Samstag (11 Euro zzgl. Gebühren) sowie ein Kombiticket für das Fährmannsfest Spezial und den Samstag (35 Euro zzgl. Gebühren) sind an allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Eintritt an der Tageskasse kostet am Freitag 35 Euro und am Samstag 15 Euro. Am Sonntag sowie für alle Veranstaltungen auf der Kulturbühne und für das Kinderfest ist der Eintritt frei.red







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Goslar
    Pfalzquartier: Marathonlauf
    Mehr
  • Oberharz
    Auto brennt auf der B241 bei Kreuzeck komplett aus
    Mehr
  • Lokal-Sport
    Zwei Premieren bei der Tour de Harz
    Mehr
  • Braunlage
    32-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
    Mehr
  • Goslar
    Rote Karte für den grünen Hügel
    Mehr