Montag, 15.04.2019

Gina-Lisa Lohfinks Stippvisite in Goslar

Leserbrief

Goslar. Lange mussten die Goslarer auf Gina-Lisa-Lohfinks Auftritt in der Nachtschicht warten – nicht nur, weil er aus unterschiedlichen Gründen zwei Mal verschoben wurde, sondern weil das TV-Sternchen am Samstagabend auch erst um halb zwei die Bühne stürmte. Da einer der beiden Räume der Nachtschicht – der Disco-Stadl – wegen Umbau und Erneuerungsarbeiten derzeit geschlossen ist, konzentrierte sich die gesamte Abendveranstaltung rund um die Tanzfläche des elektrolastigen „Danceclub“-Raums.

Gina-Lisa ist bekannt aus diversen Fernseh-Formaten, angefangen mit ihrer Teilnahme bei „Germany‚s Nexct Topmodel“, über „Promi Big Brother“ und einen Trip in den australischen Dschungel für „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ bis hin zu einer Teilnahme bei „Adam sucht Eva“ hat die 32-Jährige kaum ein Format ausgelassen, das die deutsche Reality-TV-Landschaft bietet.

Neuer Song „Boulevard“

Jetzt will sich Gina-Lisa aber verstärkt um die Musik kümmern. Immerhin hat sie bereits 2017 ein Album zusammen mit Florian Wess herausgebracht, und einige Singles gehen auch schon auf das Konto der Zusammenarbeit. Im Gepäck hatte Gina-Lisa am Samstagabend für die Goslarer ihren Song „Boulevard“. Musiktechnisch war das tatsächlich auch das Einzige, was sie ablieferte. Knapp drei Minuten dauerte der Auftritt – so lange, wie der Song lief.

Das TV-Sternchen blieb den Fans in der Nachtschicht aber danach noch ein wenig erhalten. Am Rande der Tanzfläche in der „VIP-Lounge“ war sie für Besucher anzutreffen, gab Autogramme und posierte für gemeinsame Fotos. Trotzdem konnte sie im Fernsehen am Samstagabend vermutlich eher überzeugen: Bei der RTL-Sendung „Stars im Spiegel“ räumte sie den ersten Platz ab und konnte sich mit einem klaren Vorsprung gegen den Mallorca-Star Willi Herren behaupten.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Goslar
    Recylex sieht Zukunft in Goslar
    Mehr
  • Region
    Liebenburgerin holt sich mit "20-nach-4-Stellung" den Wochengewinn
    Mehr
  • Menschen & Märkte
    Die GZ digital auf neuem Tablet erleben
    Mehr
  • Schladen
    Stadtbad-Verein veranstaltet wieder Fitness-Festival
    Mehr
  • Menschen & Märkte
    Kürbiskernöl vom Feld in Hahndorf
    Mehr