Mittwoch, 22.11.2017

Flüchtlinge für das Ehrenamt gewinnen

Leserbrief
Kommentieren

Margrit Mühlenfeld, Clausthal-Zellerfeld, zur Berichterstattung über ehrenamtliche Helfer (Eingang: 21. November 2017)

Immer wieder lese ich in der GZ, dass ehrenamtliche Helfer gesucht werden, zum Beispiel für die Laubbeseitigung, kleine Reparaturen an Gebäuden oder ähnliches. Aber leider ist die Resonanz auf solche Bitten sehr gering.

Vielleicht sollte man einmal Flüchtlinge ansprechen, ob sie sich mit ehrenamtlichen Arbeiten in die Gemeinschaft einbringen wollen. Das wäre doch ein guter Schritt, Kontakt zur Bevölkerung zu finden, die Sprache zu vertiefen und der Integration näher zu kommen.

Außerdem hätten die Flüchtlinge eine Gelegenheit, die vielen ehrenamtlichen Einsätze von deutscher Seite mit ihren Möglichkeiten zu honorieren, und sie hätten das Gefühl, gebraucht zu werden.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr
  • Archiv
    Spielzeit zweimal 45 Minuten, Pause und Zugabe
    Mehr