Montag, 10.02.2020

Erfahrungen, Tipps und Anregungen

Leserbrief

Bad Harzburg. Erst den Schulabschluss machen, dann eine Ausbildung oder ein Studium und danach rein in den Job – klingt doch eigentlich ganz einfach. In der Theorie mag das auch so sein, bei der Umsetzung in die Praxis sieht das Ganze dann doch etwas anders aus.

Nicht: Was will ich machen, sondern: Wer will ich sein – diese Frage solltet ihr versuchen für euch zu beantworten“, rät Nicole Servatius den Schülern der 11. und 12. Klassen des Niedersächsischen Internatsgymnasiums (NIG) in ihrem Kurzvortrag. Die 31-Jährige ist zusammen mit 15 anderen ehemaligen Schülern auf Einladung von Schulleiter Markus Weber zu einem Berufsinformationstag an ihre alte Schule zurückgekehrt. Dort berichten sie über ihren beruflichen und persönlichen Werdegang – wie gut oder auch nicht waren damals die Noten? Was wurde nach dem Abitur gemacht? Wie ist man zum aktuellen Job gekommen.

Wertvoller Austausch

„Natürlich sind die Informationen und Tipps, die unsere Schüler im Berufsinformationszentrum bekommen hilfreich. Aber von ehemaligen Mitschülern geschildert zu bekommen, welche Herausforderung und Möglichkeiten sich in ihrem Arbeitsleben aufgetan haben und dann im Anschluss mit ihnen darüber reden zu können ist wesentlich wertvoller“, sagt Weber. Neben den Erfahrungen brächten die „Ehemaligen“ auch Kontakte zu Stiftungen und potenziellen Arbeitgebern mit und könnten Anregungen und Einschätzungen geben.

Denn einige Sachen werden in den Vorträgen schnell klar: Die richtigen Kontakte und gute Netzwerke sowie die Bereitschaft kleine Um- und Sonderwege in Kauf zu nehmen, sind nicht nur nützlich, sondern so gut wie unerlässlich in einer Arbeitswelt, in der ein allzu linearer Ausbildungs- und Lebenslauf mittlerweile eher die Ausnahme ist.









Weitere Topthemen aus der Region:
  • Lokal-Sport
    ESV Goslar rutscht weiter ab
    Mehr
  • Bad Harzburg
    Erörterungstermin: Planer erklären, wie Bad Harzburgs Stadtmitte aussehen kann
    Mehr
  • Goslar
    Grauhof: Schwierige Kontaktaufnahme
    Mehr
  • Bad Harzburg
    WvS-Schüler gewinnen Friedenspreis
    Mehr
  • Goslar
    42-Jähriger begeht Straftatenserie im Drogenrausch
    Mehr