Donnerstag, 30.11.2017

Entscheidung ist fachlich richtig

Leserbrief
Kommentieren

Hubertus Werner, Salzgitter, zum Artikel „EU verlängert Glyphosat-Zulassung“ (GZ vom 28. November 2017/Eingang: 28. November 2017)

Endlich ein Minister, der dem Populismus nicht unterliegt. Die Entscheidung von Minister Schmidt ist wissenschaftlich und fachlich richtig. Glyphosat wird in fast allen Ländern der Welt eingesetzt ist nachweislich nicht krebserregend. Im Frühjahr 2016 hatte Barbara Hendricks noch ihre Zusage zur Verlängerung gegeben, jetzt wieder nicht. Dieses hin und her ist für die SPD typisch siehe Schulz, wann kommt die Groko. Irgendwann müssen auch mal Entscheidungen getroffen werden. Für die Landwirtschaft und das Klima ist es eine positive Entscheidung.

Ich hoffe auch in Zukunft werden Pflanzenschutzmittel zugelassen nach wissenschaftlichen Erkenntnissen. Dennoch werde ich als Landwirt Glyphosat auch weiterhin nicht leichtfertig einsetzen.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Bad Harzburg
    Wildkatzen als Besuchermagnet
    Mehr
  • Junge Szene
    Wie Ali Zain allein aus Pakistan floh und in Rhüden ein neues Leben beginnt
    Mehr
  • Junge Szene
    Schüler aus drei Ländern basteln sich den perfekten Chef
    Mehr
  • Oberharz
    Osteroder Weihnachtsmarkt wächst
    Mehr
  • Region
    Das heimliche Kind des Weltkonzerns
    Mehr