Dienstag, 04.09.2018

Durchfahrt für Lkw endlich verbieten

Leserbrief
Kommentieren

Karin Haas, Vienenburg, zum Lkw-Verkehr auf der Brückenstraße in Vienenburg

Vor über 20 Jahren haben wir Anwohner der Brückenstraße „Tempo 30“ gefordert und schließlich auch bekommen. An beiden Enden der Straße stand ein Verbotsschild für Kfz über 3,5 Tonnen. Dieses Verbot wurde nicht eingehalten, und da man wohl nicht in der Lage war, es zu überwachen, wurden die Schilder eines Tages entfernt.

Auf einer Seite – von der Kaiserstraße kommend – sind zwei Parkplätze aufgemalt, die sind auch immer besetzt, aber dahinter stehen noch drei oder vier Autos, oft bis in den Kurvenbereich hinein. Und dazu kommen in letzter Zeit große Lkw, die sicher mehr als 3,5 Tonnen haben. Mir ist ein Rätsel, wie sie es schaffen, durch diese enge, zugeparkte Straße zu fahren. Außerdem ist die Brücke, welche der Straße den Namen gab, nicht für schwere Fahrzeuge zulässig.

Ich darf noch einmal daran erinnern, dass diese Straße immer noch von den Schülern, die zur Grundschule gehen, benutzt wird. Deshalb sollte endlich die Durchfahrt von Lkw verboten und das Verbot auch überwacht werden.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Traditionsverein:Fünf Frauen dazugewonnen
    Mehr
  • Archiv
    Neue Feuerwache entsteht am alten Ort
    Mehr
  • Goslar
    Sabotageakte: Höganäs stellt Produktion ein
    Mehr
  • Region
    Bankräuber kommen für viele Jahre hinter Gitter
    Mehr
  • Oberharz
    Die ersten deutschen Parlamentarierinnen
    Mehr