Samstag, 22.02.2020

Die GZ digital auf neuem Tablet erleben

Leserbrief
Kommentieren

Goslar. Die Goslarsche Zeitung auf einem brandneuen Tablet lesen – Diese Möglichkeit bietet jetzt ein neues Angebot der GZ, das die Vorzüge des Digital-Abos mit neuen technischen Standards verbindet. Wer die Zeitung bereits in gedruckter Form täglich zu sich nach Hause bekommt, bezahlt bei diesem Angebot für ein neues Tablet und ein E-Paper-Abo monatlich nur 13,90 Euro zusätzlich. Wer nur das E-Paper mit einem neuen Tablet nutzen möchten, zahlt monatlich 29,90 Euro.

Zur Auswahl stehen mit dem Samsung Galaxy Tab A mit 10,1 Zoll, das 2019 auf den Markt gekommen ist, und dem Apple iPad 10,2 Zoll (einmalige Zuzahlung von 99 Euro), ebenfalls aus 2019, zwei hochklassige Modelle.

Für Android und iOS

Natürlich ist die E-Paper-App der Goslarschen Zeitung für beide Betriebssysteme, Android und iOS, verfügbar, um die Zeitung digital komfortabel lesen zu können. Auf Wunsch in der gewohnten Optik der Print-Ausgabe oder aber in der Einzelartikelansicht. Verschiedene Ansichts- und Lesemöglichkeiten und die Option, den Text je nach Bedarf zu vergrößern und zu verkleinern, sorgen für ein entspanntes Lesevergnügen. Die Geräte sind jeweils in mehreren Farben verfügbar und zu einem kleinen Aufpreis auch als LTE-fähige Variante zu haben. Nach der Bestellung wird das gewünschte Gerät bequem direkt bis an die Haustür geliefert.


„Ob treuer Print-Leser, der die GZ künftig auch digital erleben möchte, oder als E-Paper-Abonnent: Die praktische E-Paper-App bringt die Nachrichten kompakt direkt aufs Gerät und versorgt noch schneller mit Nachrichten“, meint Henning Bartels, Leiter Lesermarkt und Marketing. So kommen mit „GZ am Abend“ die Schlagzeilen von morgen schon am Vorabend ab 18 Uhr aufs Tablet, die vollständige E-Paper-Ausgabe erscheint bereits um 2 Uhr morgens. Und natürlich ist auch der Zugriff auf sämtliche Plus-Texte und Premium-Inhalte von goslarsche.de im Preis inbegriffen. „Außerdem können E-Paper-Ausgaben auch heruntergeladen und offline gelesen werden. So kann man die GZ in einer ganz neuen Dimension erleben. Das ist Lesekomfort auf höchstem Niveau.“

Zu Bestellungen und für weitere Informationen zum Angebot geht es über www.goslarsche.de/tablet