Montag, 07.05.2018

Der Duden spricht eine klare Sprache

Leserbrief
Kommentieren

Edda Schaper, Bad Harzburg, zum Artikel „An Walpurgis locken die Harzer Hexen“ (GZ vom 27. April 2018/Eingang: 30. April 2018)

Der Duden, Standardwerk der deutschen Sprache, legt die Verwendung von Präpositionen (Verhältniswörter) eindeutig fest: Zu „kennzeichnet den Zeitpunkt einer Handlung, eines Geschehens, die Zeitspanne, in der sich etwas abspielt, ereignet“ und an gibt einen Zeitpunkt an. Letzteres wird „besonders süddeutsch, schweizerisch“ angewendet. Vielen Menschen in unserer Region fällt die Unterscheidung zunehmend schwer. Fühle ich mich also an Ostern als Schweizerin oder Süddeutsche und zu Weihnachten als Norddeutsche? Ja, Sprache bewegt und verändert sich ständig. Mir gefällt in unserer Region ein zu allerdings besser. Sozusagen.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr
  • Archiv
    Spielzeit zweimal 45 Minuten, Pause und Zugabe
    Mehr