Dienstag, 12.06.2018

Das Pflege-Personal braucht Entlastung

Leserbrief
Kommentieren

Christina Husmann, Daun, zum Leserbrief von Elisabeth Zschiedrich (GZ vom 12. Juni 2018)

Als Erstes möchte ich Ihnen mein Mitgefühl zu dem schweren Verlust, den Sie erlitten haben ausdrücken. In den vergangenen Leserbriefen zu den Zuständen in den Asklepioskliniken wurde mit keinem Wort erwähnt, dass Schwestern und Ärzte schlecht arbeiten. Hier ging es lediglich darum, dass das Personal am Limit steht. Natürlich wird das nicht an den Patienten ausgelassen. Es hilft dem Personal nicht, dass immer wieder geschrieben wird, wie toll es in den Kliniken zugeht, hier muss ganz dringend und schnell Abhilfe geschaffen werden. Sonst könnte es sein, sollten Sie einmal in die Situation geraten, dort im Krankenhaus zu landen, dass die Pflege nicht mehr so hervorragend ist.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Traditionsverein:Fünf Frauen dazugewonnen
    Mehr
  • Archiv
    Neue Feuerwache entsteht am alten Ort
    Mehr
  • Liebenburg
    Unfall auf B6: Straße voll gesperrt
    Mehr
  • Bad Harzburg
    Das Eis wartet: Ab heute geht’s wieder rund
    Mehr
  • Bad Harzburg
    Falscher Polizist erschwindelt 10.000 Euro
    Mehr