Montag, 01.01.2018

Dank an scheidenden Organisten

Leserbrief
Kommentieren

Wolf-Dieter Kleinschmidt, Bad Harzburg, zum Artikel „Die Pfeifen sollen nicht verstummen“ (GZ vom 22. Dezember 2017/Eingang: 27. Dezember 2017)

Neuer Pfarrer, neue Zeit. Das ist gut so. Unverändert bleibt jedoch die Orgel Königin der Musikinstrumente, gerade im Gottesdienst. Gitarre kann dort ein Notbehelf sein, taugt aber wohl eher für Lagerfeuer und Freizeiten. So ist es schmerzlich, wenn ein versierter Organist wie Daniel Spieker künftig nicht mehr in der Bündheimer Schloßkirche spielt. In zahlreichen Gottesdiensten, die ich mit ihm gefeiert habe, erlebte ich ihn als kreativ, einfühlsam und liturgisch präsent. Mit vielen musikalischen Aktivitäten hat er sich in der Andreas-Gemeinde tatkräftig eingebracht. Dafür gebührt ihm herzlicher Dank.








Weitere Topthemen aus der Region:
  • Bad Harzburg
    Wildkatzen als Besuchermagnet
    Mehr
  • Junge Szene
    Wie Ali Zain allein aus Pakistan floh und in Rhüden ein neues Leben beginnt
    Mehr
  • Junge Szene
    Schüler aus drei Ländern basteln sich den perfekten Chef
    Mehr
  • Oberharz
    Osteroder Weihnachtsmarkt wächst
    Mehr
  • Region
    Das heimliche Kind des Weltkonzerns
    Mehr