Donnerstag, 16.11.2017

Bürgerabstimmung ist faire Angelegenheit

Leserbrief
Kommentieren

Hans Wickenhagen, Braunlage, zur Berichterstattung über den geplanten Verkauf des Oberen Kurparks Braunlage

Nach meiner Meinung hat unser lieber Bürgermeister Angst vor seinen eigenen Untertanen, denn sonst würde er sich nicht mit allen Mitteln dagegen wehren, dass die Bürger Braunlages über den Verkauf des Berggartens abstimmen sollen. Übrigens ist das Gelände seinerzeit mit Steuergeldern gekauft worden und eigentlich Eigentum der Braunlager Bürger! Eine Bürgerabstimmung ist doch eine faire Angelegenheit: Jeder kann ja oder nein sagen.







Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Starkregen sorgt für Überflutungen
    Mehr
  • Archiv
    Vatertagstouren starten sonnig
    Mehr
  • Archiv
    Donnerwetter zum Vatertag
    Mehr
  • Archiv
    Stichwahl in der Stadt Oberharz nötig
    Mehr
  • Archiv
    Motorradsaison startet nur teilweise ruhig
    Mehr
  • Archiv
    Die AWO hat noch eine neue Chance
    Mehr
  • Archiv
    Hohe Jagdziele für das kommende Jahr gesteckt
    Mehr
  • Archiv
    48 Stände, aber nur ein kleiner Kinderflohmarkt
    Mehr
  • Archiv
    Musik wie „ein leichter Seewind“
    Mehr
  • Archiv
    Spielzeit zweimal 45 Minuten, Pause und Zugabe
    Mehr