Mittwoch, 03.01.2018

Befremdliche Formulierung

Leserbrief
Kommentieren

Gudrun Eckbrett, Goslar, zum Artikel „Wir können nicht alle Sehnsüchte erfüllen“ (GZ vom 23. Dezember 2017/Eingang: 27. Dezember 2017)

Mich befremdet es sehr, dass unser geschäftsführender Außenminister mehrmals im Interview – wenn auch politisch korrekt – von seinem Volk als „denen, die hier leben“ spricht... Noch schlimmer bei Frau Merkel, die von „denen, die schon länger hier leben“ spricht. Wieso geht es den von uns gewählten Politikern nicht mehr klar über die Lippen, für wen sie eigentlich da sind und wem sie zu dienen haben, nämlich den deutschen Bürgern bzw. dem deutschen Volk. Das steht sogar am Reichstag in Berlin: „Dem deutschen Volke“ ...oder wird das auch bald herausgemeißelt?

Ich jedenfalls bin stolz auf meine deutsche Nationalität!




Weitere Topthemen aus der Region:
  • Archiv
    Weltpolitik in der Kleinsthofsiedlung
    Mehr
  • Archiv
    Brand an einer Hauswand greift auf die Fassade über
    Mehr
  • Archiv
    Interesse der Öffentlichkeit ist gering
    Mehr
  • Archiv
    Ein weißes Wochenende – und dann?
    Mehr
  • Archiv
    Feuerwehr-Übung stellt schwierige Aufgaben
    Mehr
  • Archiv
    Feierlicher Advent mit den Service-Clubs
    Mehr
  • Archiv
    Zehn neue Schilder
    Mehr
  • Archiv
    Besinnlichkeit trifft Temperament
    Mehr
  • Archiv
    Harzklub bittet zum Basteln und Backen
    Mehr
  • Archiv
    Neue Mitte wird erstmals zum Treffpunkt
    Mehr